ThemaLockerbie-AnschlagRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Internationale Initiative: Lockerbie-Anschlag soll erneut untersucht werden

Internationale Initiative: Lockerbie-Anschlag soll erneut untersucht werden

SPIEGEL ONLINE - 22.12.2013

Vor 25 Jahren sprengten Terroristen ein Flugzeug der US-Airline Pan Am in die Luft. Nun unternehmen Großbritannien, Libyen und die USA einen neuen Anlauf zur Aufklärung des Anschlags von Lockerbie. Die drei Länder fordern Gerechtigkeit für die 270 Opfer des Attentats. mehr...

Prozesse in Libyen: Gaddafis Sohn droht die Todesstrafe

Prozesse in Libyen: Gaddafis Sohn droht die Todesstrafe

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2013

Den beiden wichtigsten Überlebenden des früheren libyschen Regimes wird der Prozess gemacht. Diktatorensohn Saif al-Islam und der Gaddafi-Vertraute Sanussi müssen mit der Todesstrafe rechnen. Die Verhandlungen sind auch eine Bewährungsprobe für die neue Regierung. Von Raniah Salloum mehr... Forum ]

GESTORBEN: Abd al-Bassit al-Mikrahi

DER SPIEGEL - 26.05.2012

Gestorben Abd al-Bassit al-Mikrahi. Abd al-Bassit al-Mikrahi, 60. Er war der einzige Verurteilte im Fall Lockerbie, und bis zuletzt beteuerte der libysche Agent seine Unschuld. Bei dem Bombenanschlag auf einen PanAm-Jumbo, der am 21. Dezember 1988 ... mehr...

Im Koma in Tripolis: Lockerbie-Attentäter ringt mit dem Tod

SPIEGEL ONLINE - 29.08.2011

Seit den Bürgerkriegswirren in Libyen fehlte jede Spur von ihm - nun hat CNN den Lockerbie-Attentäter Abdel Basset Ali al-Megrahi in einem Haus in Tripolis aufgespürt. Die TV-Bilder zeigen den Mann, der hinter dem Anschlag auf ein US-Flugzeug mit 270 Toten steckt, bewusstlos und am Tropf. mehr...

Libyen statt Gefängnis: Lockerbie-Attentäter soll Gaddafi erpresst haben

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2011

Drohte der verurteilte Lockerbie-Attentäter Mikrahi dem libyschen Diktator Gaddafi mit Rache? Das behauptet der zurückgetretene Justizminister Dschalil - und nennt gleich noch eine beeindruckende Summe: Der ganze Fall habe das Land 1,3 Milliarden Pfund gekostet. mehr...

Libyscher Ex-Minister: Gaddafi soll Lockerbie-Anschlag befohlen haben

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2011

Welche Rolle spielte Gaddafi bei dem Lockerbie-Attentat? Nach den Worten eines abtrünnigen Ministers hat Libyens Diktator den Anschlag persönlich befohlen, dafür habe er Beweise. Gaddafi werde wie Hitler enden - mit Selbstmord - so die Voraussage des Politikers in einer schwedischen Zeitung. mehr...

Wirbel um Lockerbie-Attentäter: Vier Gutachten und kein Todesfall

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2010

Der Lockerbie-Fall sorgt wieder für Ärger. Ein Jahr nach der Freilassung des Attentäters Mikrahi aus schottischer Haft fragen sich Briten und Amerikaner: Warum lebt der Mann noch? Schließlich wurde er deshalb nach Libyen entlassen, weil er angeblich nur noch drei Monate zu leben hatte. mehr...

Terrorismus: Britische Behörden nehmen Ermittlungen zum Lockerbie-Attentat wieder auf

SPIEGEL ONLINE - 25.10.2009

Mehr als 20 Jahre nach dem Anschlag von Lockerbie befassen sich die schottischen Behörden erneut mit dem Fall. Sie wollen herausfinden, ob neben dem verurteilten Attentäter Mikrahi noch weitere bisher unbekannte Täter für das Attentat verantwortlich waren. mehr...

TV-Bericht: Todkranker Lockerbie-Attentäter wird begnadigt

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2009

Er ist zu lebenslanger Haft verurteilt, doch nun wird der Lockerbie-Attentäter Abd al-Bassit Ali al-Mikrahi offenbar vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen. Der Libyer leidet an Prostatakrebs im Endstadium. Die schottische Regierung kündigte für Donnerstag eine offizielle Erklärung an. mehr...

TERRORISMUS: Spur nach Deutschland

DER SPIEGEL - 02.07.2007

Deutsche Spur im Lockerbie-Prozess. Die am vergangenen Donnerstag bekanntgewordene Entscheidung der schottischen "Criminal Cases Review Commission", den Anschlag auf den PanAm-Jumbo "Maid of the Seas" über der schottischen Ortschaft Lockerbie erneu... mehr...

LIBYEN: Wir lieben die Deutschen

DER SPIEGEL - 06.09.2004

Präsidentensohn Seif al-Islam al-Gaddafi, 32, über das La-Belle-Abkommen und die Kehrtwende in der libyschen Außenpolitik. SPIEGEL: Was bedeutet die Zahlung von rund 29 Millionen Euro an die Opfer des Berliner La-Belle-Anschlags für Libyen? ... mehr...

GESCHICHTE DES TERRORS: Lügen und Lücken

SPIEGEL SPECIAL - 29.06.2004

Noch immer ist unklar, wer den Jumbo-Absturz im Dezember 1988 über dem schottischen Lockerbie zu verantworten hat. Steckte doch nicht Libyen, sondern eine palästinensische Terrorgruppe hinter dem Anschlag? Juristisch ist der Fall längst abgeschlo... mehr...

Themen von A-Z