ThemaLove ParadeRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Verhandlungsort: Duisburger Love-Parade-Prozess soll in Düsseldorfer Messe stattfinden

Verhandlungsort: Duisburger Love-Parade-Prozess soll in Düsseldorfer Messe stattfinden

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2014

Der Prozess um die Love-Parade-Katastrophe könnte zu einem der größten der deutschen Rechtsgeschichte geraten. Sollte das Verfahren eröffnet werden, findet die Verhandlung im Kongresszentrum der Düsseldorfer Messe statt - weil es in Duisburg keinen geeigneten Sitzungssaal gibt. mehr...

Love-Parade-Anklage: Keine Frage der Moral

Love-Parade-Anklage: Keine Frage der Moral

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2014

Müssen die Falschen vor Gericht wegen der Duisburger Love-Parade-Katastrophe? Nein, rechtfertigt sich nun die Staatsanwaltschaft. Die strafrechtliche Schuld sieht die Behörde bei den zehn Angeklagten, moralische oder gar politische Verantwortung spielt keine Rolle. Von Jörg Diehl, Duisburg mehr... Video | Forum ]

Love-Parade-Unglück: Angeklagte weisen Vorwürfe von sich

Love-Parade-Unglück: Angeklagte weisen Vorwürfe von sich

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2014

Die Staatsanwaltschaft Duisburg hat neun Männer und eine Frau wegen des Love-Parade-Unglücks vor dreieinhalb Jahren angeklagt. Dabei handelt es sich um Mitarbeiter der Stadtverwaltung und des Veranstalters. Sie weisen jede Schuld von sich. mehr...

Love-Parade-Anklage: Staatsanwaltschaft setzt auf Minimallösung 

Love-Parade-Anklage: Staatsanwaltschaft setzt auf Minimallösung 

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2014

Zehn Angeklagte, 149 Zeugen, mehr als 400 Urkunden: Der Prozess gegen die mutmaßlich Verantwortlichen für die Duisburger Love-Parade-Katastrophe wird ein Mammutverfahren. Doch die Ermittler haben sich auf den kleinsten gemeinsamen Nenner geeinigt. Von Jörg Diehl, Sven Röbel und Steffen Winter mehr...

Duisburg: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen Love-Parade-Tragödie

Duisburg: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen Love-Parade-Tragödie

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2014

Bei der Love-Parade-Katastrophe in Duisburg starben 21 Menschen - gut dreieinhalb Jahre später erhebt die Staatsanwaltschaft jetzt Anklage gegen mutmaßliche Verantwortliche des Unglücks. mehr...

Love-Parade-Macher Sauerland und Schaller: Die Unberührbaren

Love-Parade-Macher Sauerland und Schaller: Die Unberührbaren

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2014

Wer trägt die Verantwortung für die Tragödie der Love Parade? Duisburgs damaliger Oberbürgermeister Sauerland und Unternehmer Schaller waren die Vordenker der Techno-Party - doch vor Gericht stehen ihre Mitarbeiter. Von Jörg Diehl und Fidelius Schmid, Düsseldorf mehr...

JUSTIZ: Die schäbige Stadt und der Tod

DER SPIEGEL - 27.01.2014

Dreieinhalb Jahre nach der Duisburger Love Parade steht die Anklage bevor. Doch den Opferfamilien droht eine Enttäuschung: Offenbar wird weder die Polizei belangt noch jener Dezernent, der sich besonders machtvoll dafür eingesetzt hat, dass die Party... mehr...

B-parade: Love-Parade-Nachfolger in Berlin geplant

SPIEGEL ONLINE - 06.03.2012

"B" statt Love: In Berlin könnte im Sommer eine neue Massenparade mit mehr als 350.000 Menschen stattfinden. Zwei Jahre nach dem Unglück in Duisburg soll bei der Party nicht nur Techno gespielt werden. Die Genehmigung steht noch aus. mehr...

Love-Parade-Katastrophe: Staatsanwaltschaft weitet Ermittlungen aus

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2011

Mehr als ein Jahr nach der Duisburger Love-Parade-Katastrophe hat die Staatsanwaltschaft nach Informationen des SPIEGEL Ermittlungen gegen den damaligen Organisationsleiter aufgenommen. Seine Wohnung wurde nach Beweisen durchsucht. mehr...

Schwarzer Samstag

DER SPIEGEL - 16.05.2011

Wer hat Schuld am Tod von 21 Menschen bei der Duisburger Love Parade? Nicht die Polizei, lautete das Mantra von NRW-Innenminister Ralf Jäger. Doch die Staatsanwaltschaft stellt nach monatelangen Ermittlungen fest: Auch die Polizei leistete sich offen... mehr...

Angst vor Duisburg-Effekt: Veranstalter beenden Berliner Pop-Festival vorzeitig

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2010

Die Angst vor einer Massenpanik wie bei der Love Parade in Duisburg sitzt tief: In der Hauptstadt wurde in der Nacht zum Samstag das Berlin Festival vorzeitig geschlossen - am Eingang der Halle hatte sich eine zu große Menschentraube gebildet. Das Pop-Event geht mit verkürztem Programm weiter. mehr...

KATASTROPHEN: Ich will nur eins: aufklären

DER SPIEGEL - 30.08.2010

Love-Parade-Veranstalter Rainer Schaller, 41, über Schuld, mögliche Fehler der Polizei und die Veröffentlichung der Überwachungsvideos im Internet. SPIEGEL: Herr Schaller, war es größenwahnsinnig, die Love Parade in einer Stadt wie Duisburg stattfi... mehr...

LOVE PARADE: Razzia bei Schaller

DER SPIEGEL - 23.08.2010

Razzia bei Love-Parade-Veranstalter Rainer Schaller. Rund drei Wochen nach der Love-Parade-Katastrophe mit 21 Toten hat die Staatsanwaltschaft Duisburg Geschäftsräume des Veranstalters Rainer Schaller sowie zweier privater Sicherheitsfirmen durchsu... mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: Daran gehen Sie kaputt

DER SPIEGEL - 16.08.2010

Der Duisburger CDU-Oberbürgermeister Adolf Sauerland, 55, über Morddrohungen nach der Love Parade, die Verantwortung der Stadtverwaltung und seine Entscheidung, nach der tödlichen Katastrophe im Amt zu bleiben. SPIEGEL: Herr Sauerland, nach der Lov... mehr...

Love-Parade-Chronologie: Wie Duisburg eine Katastrophe genehmigte

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2010

Am Ende musste es schnell gehen und sollte billig sein: Interne Unterlagen aus der Duisburger Stadtverwaltung zeigen, wie die Verantwortlichen die Love Parade gegen alle Bedenken und Widrigkeiten durchboxten. Wo ein politischer Wille war, fand sich auch ein rechtlicher Weg. mehr...

Kommentar im Internet: Salzburgs Weihbischof beleidigt Opfer der Love Parade

SPIEGEL ONLINE - 08.08.2010

"Ein Aufstand gegen die Schöpfung": So schmäht der Salzburger Weihbischof Andreas Laun in einem Online-Kommentar die Love Parade - und schwadroniert im Zusammenhang mit der Katastrophe von Duisburg über den "strafenden Gott". Prompt erntet er wütende Reaktionen. mehr...

Themen von A-Z