ThemaLove Parade 2010RSS

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Party mit tödlichem Ausgang

Es begann als fröhliche Feier und endete in einer Katastrophe: Bei einer Massenpanik auf dem Weg zur Love Parade in Duisburg am 24. Juli 2010 kamen 21 Menschen zu Tode, mehr als 500 wurden verletzt. SPIEGEL ONLINE dokumentiert die Tragödie und die Suche nach den Verantwortlichen.

Vor dem Prozess: Love-Parade-Gutachten offenbar falsch übersetzt

Vor dem Prozess: Love-Parade-Gutachten offenbar falsch übersetzt

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2014

Neuer Ärger um den Prozess zum Love-Parade-Unglück 2010 in Duisburg: Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE bemängelt der Richter die Übersetzung eines Gutachtens eines britischen Panikforschers. Es stützt die Anklage in zentralen Punkten. mehr... Forum ]

Katastrophe von Duisburg 2010: Love-Parade-Betroffene klagen auf Schadenersatz

Katastrophe von Duisburg 2010: Love-Parade-Betroffene klagen auf Schadenersatz

SPIEGEL ONLINE - 07.07.2014

21 Menschen starben bei der Love-Parade-Katastrophe in Duisburg vor vier Jahren. Juristisch ist das Unglück noch immer nicht aufgearbeitet. Jetzt wollen 30 Betroffene auf Schadenersatz klagen - es geht um Hunderttausende Euro. mehr...

Verhandlungsort: Duisburger Love-Parade-Prozess soll in Düsseldorfer Messe stattfinden

Verhandlungsort: Duisburger Love-Parade-Prozess soll in Düsseldorfer Messe stattfinden

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2014

Der Prozess um die Love-Parade-Katastrophe könnte zu einem der größten der deutschen Rechtsgeschichte geraten. Sollte das Verfahren eröffnet werden, findet die Verhandlung im Kongresszentrum der Düsseldorfer Messe statt - weil es in Duisburg keinen geeigneten Sitzungssaal gibt. mehr...

Love-Parade-Anklage: Keine Frage der Moral

Love-Parade-Anklage: Keine Frage der Moral

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2014

Müssen die Falschen vor Gericht wegen der Duisburger Love-Parade-Katastrophe? Nein, rechtfertigt sich nun die Staatsanwaltschaft. Die strafrechtliche Schuld sieht die Behörde bei den zehn Angeklagten, moralische oder gar politische Verantwortung spielt keine Rolle. Von Jörg Diehl, Duisburg mehr... Video | Forum ]

Love-Parade-Unglück: Angeklagte weisen Vorwürfe von sich

Love-Parade-Unglück: Angeklagte weisen Vorwürfe von sich

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2014

Die Staatsanwaltschaft Duisburg hat neun Männer und eine Frau wegen des Love-Parade-Unglücks vor dreieinhalb Jahren angeklagt. Dabei handelt es sich um Mitarbeiter der Stadtverwaltung und des Veranstalters. Sie weisen jede Schuld von sich. mehr...

Love-Parade-Anklage: Staatsanwaltschaft setzt auf Minimallösung 

Love-Parade-Anklage: Staatsanwaltschaft setzt auf Minimallösung 

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2014

Zehn Angeklagte, 149 Zeugen, mehr als 400 Urkunden: Der Prozess gegen die mutmaßlich Verantwortlichen für die Duisburger Love-Parade-Katastrophe wird ein Mammutverfahren. Doch die Ermittler haben sich auf den kleinsten gemeinsamen Nenner geeinigt. Von Jörg Diehl, Sven Röbel und Steffen Winter mehr...

Duisburg: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen Love-Parade-Tragödie

Duisburg: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen Love-Parade-Tragödie

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2014

Bei der Love-Parade-Katastrophe in Duisburg starben 21 Menschen - gut dreieinhalb Jahre später erhebt die Staatsanwaltschaft jetzt Anklage gegen mutmaßliche Verantwortliche des Unglücks. mehr...

Love-Parade-Macher Sauerland und Schaller: Die Unberührbaren

Love-Parade-Macher Sauerland und Schaller: Die Unberührbaren

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2014

Wer trägt die Verantwortung für die Tragödie der Love Parade? Duisburgs damaliger Oberbürgermeister Sauerland und Unternehmer Schaller waren die Vordenker der Techno-Party - doch vor Gericht stehen ihre Mitarbeiter. Von Jörg Diehl und Fidelius Schmid, Düsseldorf mehr...

Love-Parade-Katastrophe: Staatsanwaltschaft klagt nur zehn Personen an

Love-Parade-Katastrophe: Staatsanwaltschaft klagt nur zehn Personen an

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2014

21 Tote, Hunderte Verletzte - wer trägt die Schuld an der Love-Parade-Katastrophe von Duisburg? Die Staatsanwaltschaft steht kurz vor dem Abschluss ihrer Ermittlungen. Nach SPIEGEL-Informationen werden wohl nur zehn Beschuldigte angeklagt. mehr... Video ]

Schadensersatz und Schmerzensgeld: Anwältin verklagt Love-Parade-Veranstalter Schaller

Schadensersatz und Schmerzensgeld: Anwältin verklagt Love-Parade-Veranstalter Schaller

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2013

Mehr als drei Jahre nach der Katastrophe bei der Duisburger Love Parade hat die Staatsanwaltschaft noch keine Anklage erhoben. Fest steht nur: Veranstalter Rainer Schaller ist nicht unter den Beschuldigten. Nun will ihn eine Anwältin auf Schadensersatz und Schmerzensgeld verklagen. Von Barbara Hans mehr...

Themen von A-Z