GESTORBEN LUDWIG BÖLKOW

SPIEGEL Chronik - 09.12.2003

Gestorben: Ludwig Bölkow; LUDWIG BÖLKOW , 91. Die kleine Monika Strauß lernte den Pionier, mit dem ihr Vater Franz Josef gern zusammensaß, als einen „distinguierten, äußerst liebenswürdigen“ Herrn kennen. Mit dem Papa sprach der… mehr...

GESTORBEN: Ludwig Bölkow

DER SPIEGEL - 04.08.2003

Gestorben: Ludwig Bölkow; Ludwig Bölkow , 91. Auf seine alten Tage förderte der Flugzeugingenieur und Unternehmer die Sonnenenergie und den biologischen Landbau. In den vielen Jahrzehnten davor hat der nimmermüde, risikofrohe Konstrukteur allerlei… mehr...

Bahn: Ende einer Irrfahrt

DER SPIEGEL - 27.02.1995

Personen- und Güterzüge sollen künftig auf getrennten Gleisen fahren, der ICE erhält ein eigenes Netz. mehr...

DER VISIONÄR

SPIEGEL SPECIAL - 01.02.1995

Ludwig Bölkow - vom Rüstungsmanager zum Propheten der Sonnenenergie; Vor 13 Jahren, im März 1982, hatte das vornehme Peutinger Collegium zu München den 69jährigen Ludwig Bölkow zu einem Vortrag eingeladen. Der bekannte Rüstungstechniker sollte über… mehr...

Energie: Lichtblick für die Zellen

DER SPIEGEL - 09.01.1995

Nutzbare Energie aus der Sonne wird billiger: Fotozellen, die Licht direkt in Strom umwandeln, sollen bald in Großserien hergestellt werden. Bereits 1996 wird eine US-Solaranlage Elektrizität für acht Pfennig je Kilowattstunde abgeben. Auch in Deutschland können sich Fotozellen durchsetzen - wenn die Strom-Branche es will. mehr...

„Trommeln an der Basis macht etwas aus“

DER SPIEGEL - 17.08.1987

SPIEGEL-Interview mit Ludwig Bölkow über die Hindernisse auf dem Weg in das Sonnen-Zeitalter * mehr...

„Das Undenkbare denken!“

DER SPIEGEL - 17.08.1987

SPIEGEL-Reporter Hans Halter über Sonne und Wasserstoff, das neue Zeitalter der Energieerzeugung mehr...

BETRIEBSRÄTE: Stets korrekt

DER SPIEGEL - 15.06.1981

Bei der Münchner Staatsanwaltschaft läuft ein Ermittlungsverfahren gegen den Vorsitzenden des Gesamtbetriebsrats von Messerschmitt-Bölkow-Blohm. Er soll rechtswidrige Vergünstigungen verlangt haben. mehr...

UNTERNEHMEN: Kampf aufs Messer

DER SPIEGEL - 18.07.1977

Der Senior der deutschen Luftfahrt. industrie soll abtreten. Ludwig Bölkow, Chef des Flugzeug- und Raumfahrtkonzerns MBB, hat eine starke Fraktion im Aufsichtsrat gegen sich. mehr...

Ludwig Bölkow

DER SPIEGEL - 20.12.1976

Chef des größten deutschen Rüstungs- und Luftfahrtkonzerns Messerschmitt-Bölkow-Blohm (20 000 Beschäftigte, 1,5 Milliarden Mark Umsatz), begann seine Karriere 1938 als Flugzeugkonstrukteur bei Messerschmitt. Unter seiner Leitung entstand die Me 109,… mehr...