ThemaLuxemburgRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Dubiose Deals: Ex-Berater soll Luxemburger Steueraffäre losgetreten haben

SPIEGEL ONLINE - 13.12.2014

Disney, Skype oder Microsoft - sie alle haben über Luxemburger Steuerdeals Millionen gespart. Ans Licht brachte die Absprachen offenbar ein französischer Ex-Unternehmensberater. Laut Anklage soll er Tausende Dokumente abgeschöpft haben. mehr...

Dubiose Steuerpraktiken: Luxemburg-Dokumente belasten Disney und Skype

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2014

Neue Vorwürfe wegen dubioser Steuerpraktiken in Luxemburg: Dokumente belasten laut Rechercheverbund ICIJ nun auch Firmen wie Disney und Skype. mehr...

Luxemburger Ex-Regierungschef: Juncker räumt erstmals Fehler bei Steuergesetzen ein

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2014

So ausführlich wie nie zuvor hat sich Jean-Claude Juncker zu den Luxemburger Steuerdeals geäußert - und erstmals Fehler in der Gesetzgebung eingeräumt. Die Schuldensünder der EU will der Kommissionschef vorerst nicht bestrafen. mehr...

Steuerdeal-Vorwürfe: EU-Parlamentarier stellen Misstrauensantrag gegen Juncker

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2014

Der Widerstand im Europaparlament gegen Jean-Claude Juncker wächst: Mehrere Abgeordnete haben einen Misstrauensantrag gegen den EU-Kommissionschef gestellt. Chancen dürfte der Antrag nicht haben. mehr...

Grünen-Europaabgeordneter Giegold: Die SPD schützt Juncker

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2014

Die Enthüllungen über Luxemburgs Steuerdeals belasten Jean-Claude Juncker. Doch die deutschen Sozialdemokraten halten sich mit Kritik zurück - zum Ärger der Grünen. Finanzexperte Giegold greift die SPD im Interview scharf an. mehr...

Europa: Ihr seid die Nächsten

DER SPIEGEL - 17.11.2014

In Luxemburg zahlen Konzerne kaum Steuern. Verantwortlich war auch Jean-Claude Juncker, heute EU-Kommissionschef. Kungelrunden schützen ihn. Vorerst. Jean-Claude Juncker schaut nach rechts. Dort steht die Hoffnung, Junckers Hoffnung, dass er leidli... mehr...

Faktencheck: So redet Juncker Luxemburgs Steuertricks schön

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2014

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker rechtfertigt die Steuerpolitik seines Heimatlandes Luxemburg: Individuelle Vereinbarungen zwischen Finanzämtern und Konzernen seien in 22 EU-Staaten üblich. Das stimmt aber nicht ganz. mehr...

Junckers Luxemburger Steuerproblem: Es wird brenzlig für Mr. Cool

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2014

Eine Woche lang hat er geschwiegen - jetzt äußerte sich EU-Kommissionspräsident Juncker überraschend zu den Vorwürfen um Steuerdeals in seiner Heimat. Der Druck auf den Luxemburger nimmt zu. Das merkt man ihm an. mehr...

Kommentar zu Junckers Steuerproblem: Wegducken geht nicht mehr

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2014

Darf ein Mann die EU-Kommission führen, der sein eigenes Land in eine Steueroase verwandelt hat? Die Debatte ist überfällig - und Jean-Claude Juncker sollte nicht länger so tun, als seien Nachfragen Majestätsbeleidigung. mehr...

Europa: Nervöse Reflexzone

DER SPIEGEL - 10.11.2014

Unmittelbar nach dem Start holen Kommissionschef Juncker die staatlich begleiteten Steuersparmodelle aus seiner Luxemburger Regierungszeit ein. Selbst politische Freunde befürchten, dass er unter dem wachsenden Druck aufgibt. Für seinen ersten Arbe... mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Großherzogtum Luxemburg

Offizieller Eigenname: Grand-Duché de Luxembourg

Staatsoberhaupt: Großherzog Henri
(seit Oktober 2000)

Regierungschef: Xavier Bettel (seit Dezember 2013)

Außenminister: Jean Asselborn (seit Juli 2004)

Staatsform: Parlamentarische Monarchie

Mitgliedschaften: EU, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Luxemburg

Amtssprachen: Letzebuergisch, Französisch, Deutsch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 2586 km²

Bevölkerung: 512.353 Einwohner

Bevölkerungsdichte: 198,1 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,9%

Fruchtbarkeitsrate: 1,6 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 23. Juni

Zeitzone: MEZ -0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: L

Telefonvorwahl: +352

Internet-TLD: .lu

Mehr Informationen bei Wikipedia | Luxemburg-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 40,898 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: -4,1%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 0%, Industrie 13%, Dienstleistungen 86%

Inflationsrate: 1,6% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 5,7% (2011; geschätzt)

Staatseinnahmen: 19,6 Mrd. EUR

Staatsausgaben: 19,9 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -0,9%

Staatsverschuldung (am BIP): 24,5%

Handelsbilanzsaldo: +17,259 Mrd. US$

Export: 88,387 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Fertigwaren (insbesondere Metallerzeugnisse) (27,4%) (2009)

Hauptausfuhrländer: Deutschland (27,7%), Frankreich (17,3%), Belgien (13,3%), Niederlande (5,3%) (2009)

Import: 71,128 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Anlagen (15,7%), Transportmittel (14,8%), Brennstoffe und Schmiermittel (12,2%), Fertigwaren (11,5%), Nahrungsmittel und Vieh (8,9%) (2009)

Landwirtschaftliche Produkte: Getreide, Kartoffeln, Wein, Viehzucht
Gesundheit, Soziales, Bildung
Lebenserwartung: 80 Jahre

Schulpflicht: 4-16 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieverbrauch/Kopf: 7830 kg Öleinheiten (ÖE)

CO2-Emission: 10,834 Mio. t

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der Bevölkerung

Tourismus: 907.531 Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 4,488 Mrd. US$ (2008)
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 900 Mann (Heer 900)
Nützliche Adressen und Links
Luxemburgische Botschaft in Deutschland
Klingelhöferstraße 7, D-10785 Berlin
Telefon: +49-30-2639570 Fax: +49-30-26395727
E-Mail: berlin.amb@mae.etat.lu

Deutsche Botschaft in Luxemburg
20-22, avenue Emile Reuter, 2420 Luxemburg
Telefon: +352-45-3445-1 Fax: +352-45-5604
E-Mail: info@luxemburg.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Luxemburg-Reiseseite







Themen von A-Z