Thema Madeleine Schickedanz

Alle Artikel und Hintergründe

Schickedanz-Prozess: Middelhoff stützt Quelle-Erbin

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2014

Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz fordert von Ex-Vertrauten Schadensersatz wegen Falschberatung. Nun bekommt sie Rückendeckung vom früheren Arcandor-Chef Thomas Middelhoff. Er bestätigt, dass sie als Hauptaktionärin des Konzerns abtreten und Geld für ihren Lebensabend sichern wollte. mehr...

Untreue-Prozess: Schickedanz widerspricht Middelhoff

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2014

Mit ihrer Zeugenaussage hat Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz den einstigen Arcandor-Chef Thomas Middelhoff schwer belastet. Sie bestritt energisch, ihm einen Freibrief für private Flüge auf Firmenkosten ausgestellt zu haben. mehr...

PROZESSE: Quelle-Erbin in der Defensive

DER SPIEGEL - 31.03.2014

Ungemach für Quelle-Erbin Schickedanz; Die Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz gerät in ihrem Schadensersatzprozess in die Defensive. 1,9 Milliarden Euro fordert die einstige Großaktionärin des insolventen Arcandor-Konzerns vom Bankhaus Sal.… mehr...

Quelle-Erbin als Zeugin vor Gericht: Der Jammer der Madeleine Schickedanz

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2014

Nicht nur Uli Hoeneß hat sich verzockt: Madeleine Schickedanz verlor durch die Arcandor-Pleite den Großteil ihres Vermögens. Im Gerichtssaal erscheint die Ex-Milliardärin als gebrochene Frau. Bittere Wahrheit oder kalkulierte Inszenierung? mehr...

Sal.-Oppenheim-Prozess: Schickedanz verlor den Überblick über ihr Geld

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2014

Prominente Zeugin im Sal.-Oppenheim-Prozess: Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz macht ihre ehemalige Hausbank dafür verantwortlich, ihr Vermögen verloren zu haben: „Ich habe dem Bankhaus Oppenheim vertraut.“ mehr...

PROZESSE: Middelhoff wollte 300 Millionen Euro Provision

DER SPIEGEL - 19.08.2013

Middelhoff verlangte 300 Millionen Euro Provision; Dass Thomas Middelhoff als Bertelsmann-Manager enorm viel Geld verdiente und auch danach nicht gerade schlecht, hat er selbst oft genug erzählt. Nun aber taucht in den Akten des… mehr...

Prozessbeginn im Fall Sal. Oppenheim: Die noblen Herren von der Privatbank

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2013

Von Pracht zu Protz ist es nur ein kleiner Schritt: In Köln müssen sich die ehemaligen Gesellschafter der Privatbank Sal. Oppenheim vor Gericht verantworten. Der Prozess erlaubt einen Einblick in die Welt der Superreichen. mehr...

REICHE: Bluffen für die Restmillionen

DER SPIEGEL - 31.12.2012

Klage von Madeleine Schickedanz vor dem Kölner Landgericht offenbar ein Bluff; Die Klage der Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz, die seit Mitte Dezember vor dem Kölner Landgericht verhandelt wird, ist offenbar ein Bluff. 1,3 Milliarden Euro… mehr...

Prozessauftakt: Richter machen Schickedanz wenig Hoffnung auf Milliarden

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2012

Sie war eine der reichsten Frauen Deutschlands, dann kostete sie die Karstadt-Pleite ein Vermögen. Jetzt fordert Madeleine Schickedanz eine Milliarden-Entschädigung. Sie fühlt sich von ihren Finanzberatern betrogen. Doch die Richter scheinen beim Prozessauftakt nicht gewillt, dieser Sicht zu folgen. mehr...

REICHE: Standesgemäß

DER SPIEGEL - 12.11.2012

Ist Madeleine Schickedanz doch nicht verarmt? Ehemalige Geschäftspartner glauben, dass bei der Quelle-Erbin noch viel zu holen ist. mehr...