Palästinensisches Verwaltungszentrum: Israels Armee riegelt nach Anschlag Ramallah ab

Palästinensisches Verwaltungszentrum: Israels Armee riegelt nach Anschlag Ramallah ab

SPIEGEL ONLINE - 13.12.2018

Nach einem tödlichen Angriff auf Israelis im besetzten Westjordanland wächst die Furcht vor einer Eskalation der Gewalt. Die israelische Armee sucht nach den Tätern, Premier Netanyahu kündigt Konsequenzen an. mehr...

Omans Machthaber Sultan Qabus: Der Strippenzieher

Omans Machthaber Sultan Qabus: Der Strippenzieher

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2018

Oman ist ein unscheinbares Land, durch Meer und Wüste isoliert - und dennoch ein diplomatisches Schwergewicht. Sultan Qabus ibn Said mischt bei allen Krisen im Nahen Osten mit, verhandelt mit Saudi-Arabien und Iran. Wie ist das möglich? Von Dominik Peters und Christoph Sydow mehr... Forum ]


Trumps Nahostpolitik: Palästinenservertretung stellt Arbeit in Washington ein

Trumps Nahostpolitik: Palästinenservertretung stellt Arbeit in Washington ein

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2018

Die diplomatische Vertretung der Palästinenser ist nicht mehr in der US-Hauptstadt aktiv. Der bisherige Leiter übt Kritik an der Regierung von Donald Trump. Washington hatte die Schließung forciert. mehr...

Antisemitische Rede: Kuwait blockiert Uno-Stellungnahme zu Abbas

SPIEGEL ONLINE - 05.05.2018

„Widerwärtig“ und „inakzeptabel": Mit deutlichen Worten sollte der Uno-Sicherheitsrat die antisemitischen Äußerungen des Palästinenserpräsidenten Abbas verurteilen. Doch Kuwait lehnte den Antrag ab. mehr...

Israelischer Verteidigungsminister: „Abbas ist ein mieser Holocaust-Leugner“

SPIEGEL ONLINE - 04.05.2018

Die antisemitischen Äußerungen des Palästinenserpräsidenten Abbas sorgten für Aufregung. Dann hat er sich entschuldigt. Der israelische Verteidigungsminister Liebermann aber will das nicht annehmen. mehr...

Abbas' Entschuldigung nach antisemitischer Rede: „Voller Respekt“ für das Judentum

SPIEGEL ONLINE - 04.05.2018

Vor wenigen Tagen sorgte Mahmoud Abbas mit einer antisemitischen Rede für Empörung. War alles nicht so gemeint, sagt der 82-Jährige jetzt - und wurde erneut an die Spitze der Palästinenserorganisation PLO gewählt. mehr...

Berliner Politiker: Empörung über antisemitische Rede von Abbas

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2018

Palästinenserpräsident Abbas gab in einer Rede den Juden eine Mitschuld am Holocaust - und sorgte für einen Eklat. Außenminister Maas geht auf Distanz, ein Grünen-Politiker fordert Konsequenzen. mehr...

Antisemitische Rede: Abbas gibt Juden Schuld am Holocaust

SPIEGEL ONLINE - 01.05.2018

Die millionenfache, industrielle Ermordung der Juden durch die Nazis ist einmalig in der Geschichte. Nun verbreitet Palästinenserpräsident Abbas eine sehr eigene, krude Sicht der Dinge. mehr...

Nahostkonflikt: USA empört über Abbas' „Hundesohn“-Beleidigung

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2018

Die US-Regierung ist verärgert über eine Beleidigung des palästinensischen Präsidenten Mahmoud Abbas. Der hatte den US-Botschafter in Israel als Siedler und „Hundesohn“ verunglimpft. mehr...

Nahost-Konflikt: Abbas nennt US-Botschafter „Hundesohn“

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2018

Nach dem Mordanschlag auf den palästinensischen Premier beschuldigt Präsident Abbas die Hamas - und wirft den USA vor, die Islamisten zu unterstützen. Den US-Botschafter in Israel beschimpft er unflätig. mehr...

Jerusalem-Frage: EU und USA liefern sich Nahost-Fernduell

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2018

USA und EU driften in der Nahostpolitik auseinander: US-Vizepräsident Pence schmeichelt in Jerusalem der Regierung Israels, die Europäer geben in Brüssel Palästinenserpräsident Abbas eine Bühne. Das Zerwürfnis sitzt tief. mehr...

US-Vizepräsident: Mike Pence laut Fatah „in Palästina nicht willkommen“

SPIEGEL ONLINE - 08.12.2017

Die Proteste nach Trumps Jerusalem-Entscheidung reißen nicht ab: Bei Demonstrationen gibt es zahlreiche Verletzte. Israel greift Ziele im Gazastreifen an. Und die Fatah will offenbar ein Treffen von Pence und Abbas absagen. mehr...

Von Tel Aviv nach Jerusalem: Trump informiert Abbas über geplante Verlegung von US-Botschaft

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2017

Anruf in Ramallah: US-Präsident Trump hat Palästinenserpräsident Mahmud Abbas über seine Absicht informiert, „die US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen“. Einen Zeitpunkt nannte er nicht. mehr...