"BlacKkKlansman" von Spike Lee: Good cop, black cop

"BlacKkKlansman" von Spike Lee: Good cop, black cop

SPIEGEL ONLINE - 24.08.2018

Ein schwarzer Polizist, der Mitglied des Ku-Klux-Klans wird? Absurd, aber die Geschichte von Spike Lees "BlacKkKlansman" ist wahr. Trotzdem tischt der Film Märchen über den Widerstand gegen Rassismus in den USA auf. Von Andreas Borcholte mehr... Video | Forum ]

Geschichte der US-Bürgerrechtler: Der fehlende Malcolm

SPIEGEL ONLINE - 02.08.2018

1965 wurde Malcolm X, Anführer der Bürgerrechtsbewegung, ermordet. Nun sind Teile seiner Autobiografie aufgetaucht, die lange verschollen schienen und seinen Weg zum radikalen Aktivisten besser ausleuchten. mehr...

Tondokument aufgetaucht: Student findet verschollene Malcolm-X-Rede

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2012

Er stöberte in der Bibliothek und stieß auf einen Sensationsfund: Student Malcolm Burnley hat im Archiv seiner Uni einen unbekannten Mitschnitt einer Rede des Bürgerrechtlers Malcolm X entdeckt. Zu hören ist ein wütender, junger Mann - der von Integration nichts wissen wollte. mehr...

Vorwürfe gegen FBI: Neue Spekulation über Mord an Malcolm X

SPIEGEL ONLINE - 02.04.2011

Vor 46 Jahren wurde Malcolm X in New York erschossen, nun erscheint eine neue Biografie des legendären Schwarzenführers. Darin beschuldigt der Autor die US-Behörden massiv: FBI und Polizei hätten von den Anschlagsplänen gewusst - und die Tat bewusst nicht verhindert. mehr...

Nach 45 Jahren: Malcolm X' Mörder wieder in Freiheit

SPIEGEL ONLINE - 28.04.2010

Mehr als 45 Jahre nach der Ermordung des Schwarzenführers Malcolm X ist der letzte der damaligen Todesschützen auf Bewährung freigekommen. Der 69-jährige Thomas Hagan bedauerte seine Tat öffentlich. mehr...

Reliquien: Versteigerung des Tagebuchs von Malcolm X gestoppt

SPIEGEL ONLINE - 21.05.1999

Das blutbefleckte Tagebuch mit den drei Einschußlöchern, das Malcolm X bei sich trug, als er ermordet wurde, sollte am Donnerstag versteigert werden. mehr...

Die Maske des Aufstands

DER SPIEGEL - 23.11.1992

SPIEGEL-Reporter Matthias Matussek über den Malcolm-X-Kult und den Film von Spike Lee; Malcolm X als Kultfigur und Kinoheld; An dieser Straßenecke, an der die Stimme aus den Lautsprechern eines Ghetto-Blasters scheppert, ist Harlem noch die Kasbah… mehr...

„SO LANDEN EINES TAGES ALLE HÜHNER IM TOPF“

DER SPIEGEL - 03.03.1965

SPIEGEL-Reporter Hermann Schreiber über seine letzte Begegnung mit Malcolm X; Ich traf Malcolm Little, der sich Malcolm X nannte, zum erstenmal in dem langen, heißen Sommer 1964, als Harlem revoltierte.Ich wollte den Kopf der Revolte treffen, das… mehr...

„IN HARLEM WERDEN WAFFEN GEHORTET!“

DER SPIEGEL - 29.07.1964

SPIEGEL-Gespräch mit dem amerikanischen Neger-Schriftsteller James Baldwin; Der afroamerikanische Schriftsteller James Baldwin über den Rassenkonflikt in den USA; SPIEGEL: Mr. Baldwin, in Amerika gärt es. Mit Mord, Brandstiftung und Bomben wehren… mehr...

USA: „EINIGKEIT - UND EIN RASlERMESSER“

DER SPIEGEL - 25.09.1963

Von Malcolm X., Chefpropagandist der Schwarzen Muslims in Amerika; Zehn Dynamitstäbe, von weißen Terroristen in die Neger-Baptistenkirche der 16. Straße von Birmingham (Alabama) geschmuggelt, detonierten am 15. September vormittags um 10.22 Uhr… mehr...