ThemaMaledivenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

MALEDIVEN: Sündiges Treiben

DER SPIEGEL - 13.02.2012

Nach dem Putsch des Militärs musste der demokratische Präsident Mohamed Nasheed zurücktreten. Nun drohen Islamisten die Kontrolle zu übernehmen. mehr...

Rebellion auf Inselgruppe: Haftbefehl gegen Maledivens Ex-Präsident erlassen

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2012

Erst wurde er gestürzt, jetzt soll er ins Gefängnis - gegen Mohamed Nasheed, ehemaliger Präsident der Malediven, wurde ein Haftbefehl ausgestellt. Seine Familie floh ins Ausland. Hinter dem Putsch steckt der frühere Herrscher Maumoon Abdul Gayoom. mehr...

Putsch auf den Malediven: Diktator zurück im Urlaubsparadies

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2012

30 Jahre lang regierte er das Urlaubsparadies, bis er bei den ersten demokratischen Wahlen seine Macht verlor. Jetzt ist Diktator Maumoon Abdul Gayoom wieder zurück: Er steckt hinter dem Putsch auf den Malediven. mehr...

Krise auf den Malediven: Auswärtiges Amt rät von Ausflügen nach Male ab

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2012

Putsch im Urlauberparadies: Auf den Malediven ist der Präsident gestürzt worden - doch die Touristen auf den Resortinseln sind von der innenpolitischen Krise nicht betroffen. Das Auswärtige Amt rät allerdings von Ausflügen in die Hauptstadt ab. mehr...

Urlaubsparadies: Polizei-Meuterei stürzt Präsidenten der Malediven

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2012

Umsturz im Urlaubsparadies: Der Präsident der Malediven ist nach massiven Protesten der Bevölkerung zurückgetreten. Zuletzt hatten sich revoltierende Polizisten der Oppositionsbewegung angeschlossen und das Staatsfernsehen unter ihre Kontrolle gebracht. mehr...

Wellness-Kontroverse: Malediven-Staatschef lässt Spas wieder öffnen

SPIEGEL ONLINE - 04.01.2012

Machtwort von höchster Stelle: Der Präsident der Malediven hat gefordert, dass die Wellness-Angebote des Landes wieder verfügbar sein müssen. Ein Gericht soll nun prüfen, ob Spas tatsächlich gegen den Islam verstoßen. mehr...

Urlauberparadies: Malediven wollen Wellness-Verbot überdenken

SPIEGEL ONLINE - 02.01.2012

Es steht zu viel Geld auf dem Spiel: Vor Weihnachten hat die Regierung der Malediven die Schließung aller Wellness-Bereiche angeordnet. Doch die Tourismusindustrie des Inselstaates geht auf die Barrikaden - und hat gute Chancen, einen Teilerfolg zu erringen. mehr...

US-Magazin: Ostsee schlägt Malediven im weltweiten Küsten-Ranking

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2010

Welche ist die Schönste? 99 Meeresküsten weltweit hat das Magazin „National Geographic Traveler“ in einer großen Umfrage auf ihre Authentizität und Zukunftsfähigkeit geprüft. Auch die Ostsee ist vertreten - sie konnte sich vor den Malediven und Teneriffa platzieren. mehr...

Video-Eklat auf den Malediven: Hochzeitsredner beleidigt Touristenpaar in Landessprache

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2010

Er beschimpft die Eheleute und hält eine Rede, in der es von Obszönitäten nur so wimmelt: Der Sprecher bei einer Hochzeitszeremonie auf den Malediven hat für einen Eklat gesorgt. Ein Video davon ist im Internet zu sehen - jetzt fürchtet das Land um seinen Ruf als Touristenziel. mehr...

Tourismus auf den Malediven: Das vergessene Atoll

SPIEGEL ONLINE - 19.10.2010

Die Malediven, das sind Fünf-Sterne-Resorts auf Mini-Eilanden ohne jede echte Kultur? Nicht nur. Der neue Präsident hat als Tabu geltende Inseln geöffnet. Hauptattraktionen im Süden der Republik sind der neue Flughafen, die längste Asphaltstraße - und ganz viel Alltag aus nächster Nähe. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Malediven

Offizieller Eigenname: Divehi Jumhuriyya

Staats- u. Regierungschef: Abdulla Yameen (seit November 2013)

Außenminister: Mohamed Asim (seit Juli 2016)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: Uno

Hauptstadt: Malé

Amtssprache: Maledivisch (Divehi)

Religionen: mehrheitlich Muslime (Sunniten)

Fläche: 298 km²

Bevölkerung: 341.848 Einwohner

Bevölkerungsdichte: 1147,1 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,4%

Fruchtbarkeitsrate: 2,1 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 26. Juli

Zeitzone: MEZ +4 Stunden

Mehr Informationen bei Wikipedia | Malediven-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Rufiyaa (Rf) = 100 Laari

Bruttosozialprodukt: 2,728 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 6,5%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 4%, Industrie 19%, Dienstleistungen 77%

Inflationsrate: 3,0% (2015; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 14,4% (2006)

Handelsbilanzsaldo: -0,571 Mrd. US$

Export: 3,328 Mrd. US$

Import: 2,757 Mrd. US$

Landwirtschaftliche Produkte: Früchte, Gemüse, Getreide, Kokosnüsse, Fischerei
Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 10,8%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,4/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 7/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 68/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 77 Jahre, Frauen 79

Jahre
Schulpflicht: keine
Energie, Umwelt, Tourismus
CO2-Emission: 1,104 Mio. t

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 91% der Bevölkerung

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen, 98% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 1,205 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 2,645 Mrd. US$
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: nein
Nützliche Adressen und Links
Maledivisches Honorarkonsulat
Pariser Platz 6a, D-10117 Berlin
Telefon: +49-30-224-88040 Fax: +49-30-20076284
E-Mail: info@konsulat-malediven.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Malediven-Reiseseite


SPIEGEL.TV
Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z