Mit 47 Flüchtlingen an Bord: „Sea Watch 3“ sucht Schutz vor Sturm - Italien lässt Schiff nicht einlaufen

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2019

Die „Sea Watch 3" mit 47 Flüchtlingen an Bord nimmt im Sturm Kurs auf den nächstgelegenen Hafen, um Schutz zu suchen. Italien weigert sich vehement, Schiffe mit Flüchtlingen zu anlegen zu lassen mehr...

Notlage auf Rettungsschiffen: Nach wochenlanger Irrfahrt - Malta lässt 49 Migranten an Land

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2019

Seit Tagen irren zwei Rettungsschiffe deutscher Hilfsorganisationen mit 49 Migranten an Bord über das Mittelmeer. Nun dürfen sie in Malta an Land gehen. Die Geretteten sollen auf acht EU-Mitgliedstaaten verteilt werden. mehr...

Mittelmeer: Seehofer bietet Aufnahme von 50 Flüchtlingen an

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2019

Beim Streit über die Verteilung von Bootsflüchtlingen vor Malta sieht Horst Seehofer jetzt die EU-Kommission am Zug. Deutschland sei bereit, 50 Migranten aufzunehmen, kündigte der Innenminister an. mehr...

Prekäre Lage auf dem Mittelmeer: Migranten auf Rettungsschiffen verweigern Nahrung

SPIEGEL ONLINE - 07.01.2019

Seekrank, durstig, im Hungerstreik: Trotz der Zustände an Bord der vor Malta wartenden Rettungsschiffe ringen sich die EU-Staaten nicht zu einer Lösung durch. Deutschland will die 49 Migranten weiterhin verteilen. mehr...

Mittelmeer: Flüchtlingsretter beklagen prekäre Lage auf ihren Schiffen

SPIEGEL ONLINE - 07.01.2019

Dutzende Flüchtlinge harren vor Malta auf den Schiffen „Sea-Watch 3“ und „Professor Albrecht Penck“ aus, das Land will sie nicht aufnehmen. Die deutschen Retter warnen: „Die Situation an Bord wird immer instabiler.“ mehr...

Flüchtlinge vor Malta: Italien will Kinder und Mütter von Rettungsschiffen aufnehmen

SPIEGEL ONLINE - 04.01.2019

Seit Tagen harren Flüchtlinge auf Booten vor Malta aus. Nun will Italien laut Vizeregierungschef Di Maio Kinder und Mütter an Land gehen lassen. Rom werde Europa eine „Lektion in Sachen Menschlichkeit“ geben. mehr...

Seenotretter im Streit mit Malta: Die Odyssee der „Professor Albrecht Penck“

SPIEGEL ONLINE - 31.12.2018

Helfer wagen sich wieder vermehrt zur Seenotrettung aufs Mittelmeer. Der Bedarf ist groß - die Hürden, die ihnen gestellt werden, aber auch. Das muss gerade das erste Schiff unter deutscher Flagge erleben. mehr...

Streit um Migranten: Italien beschuldigt Malta, Flüchtlinge weiterzuschicken

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2018

Sie hätten eigentlich von Malta aufgenommen werden müssen, meint die italienische Regierung: Auf Sizilien hat am Samstag ein Schiff mit mehr als 200 Flüchtlingen angelegt, darunter fünf Babys und sieben Kinder. mehr...

Seenotrettung im Mittelmeer: Malta lässt Rettungsschiff „Seefuchs“ auslaufen

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2018

Nachdem es sechs Monate lang auf Malta festgehalten wurde, darf das Rettungsschiff „Seefuchs“ zurück nach Deutschland. Die Hilfsorganisation Sea-Eye will mit zwei neuen Schiffen bald wieder in Richtung Mittelmeer aufbrechen. mehr...

Mittelmeer: Mehrere südeuropäische Staaten nehmen „Aquarius“-Flüchtlinge auf

SPIEGEL ONLINE - 25.09.2018

Die vom Hilfsschiff „Aquarius“ geretteten 58 Flüchtlinge dürfen in Malta an Land gehen. Sie sollen auf verschiedene EU-Staaten verteilt werden. mehr...