GESTORBEN: MANFRED KRUG, 79

DER SPIEGEL - 29.10.2016

Gestorben: MANFRED KRUG; Wer verstehen will, was Manfred Krug den Menschen in der DDR bedeutete, muss seine alten Platten hören. Zärtliche Chansons, die ungeübte Westohren an Udo Jürgens erinnern oder an die großen Franzosen; von Krug in den… mehr...

TV-Interview mit Manfred Krug: Immer der Manne

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2016

Als „Tatort“-Kommissar, als „Liebling Kreuzberg“ und als Franz „Auf Achse“ ging er in die westdeutsche Fernsehgeschichte ein. Wie er dazu kam, erzählt Manfred Krug im Interview mit Stephan Lamby im Jahr 2000. mehr...

Nachruf auf Manfred Krug: Der feinfühlige Raubauz

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2016

Man nannte ihn Zonen-Marlon-Brando, er war lange beliebtester „Tatort“-Kommissar, der Anwalt in „Liebling Kreuzberg“ die Rolle seines Lebens. Als Sänger und Rezitator prägte er Generationen. Dabei war er immer nur: Manfred Krug. mehr...

Schauspiel-Legende: Manfred Krug ist tot

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2016

Ein deutsch-deutscher Superstar ist mit 79 Jahren gestorben: In der DDR sang Manfred Krug Jazz und spielte in „Die Spur der Steine“ - im Westen kannte man ihn als „Liebling Kreuzberg“ und „Tatort“-Kommissar. mehr...

Manfred Krug über Udo Jürgens: „Er konnte gegen die Schmusewut der Damen nicht ankämpfen“

SPIEGEL ONLINE - 22.12.2014

Die Frauen liebten ihn, die Fans verehrten ihn, die Kollegen ließen sich von ihm inspirieren. Für SPIEGEL ONLINE erinnern sich Manfred Krug und Annett Louisan an ihre Udo-Jürgens-Momente. mehr...

BIOGRAFIEN: „Toupetträger erkennen sich sofort“

DER SPIEGEL - 06.02.2012

Der Schauspieler Manfred Krug, 74, über Beharrlichkeit  mehr...

Ostalgie: Manfred Krug und „das Schöne“ an der DDR

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2008

Versöhnliche Töne von Manfred Krug: Der Schauspieler und frühere DDR-Star, der 1977 in die Bundesrepublik übergesiedelt war, blickt offenbar keineswegs nur im Zorn auf den Arbeiter- und Bauernstaat zurück. Es habe auch „Schönes“ gegeben. mehr...

Triebhaft, verschlagen, lieb

SPIEGEL SPECIAL - 30.09.2008

Unter dem schrägen Titel „Schweinegezadder“ zeigt Manfred Krug in einer Kurzgeschichtensammlung, dass er auch als Erzähler einen genauen Sinn für seine Figuren hat. mehr...

Stasi: Bildhauer Salow bespitzelte Manfred Krug

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2008

Spätes Geständnis: Fast zwei Jahrzehnte nach dem Mauerfall hat der Bildhauer Manfred Salow zugegeben, für die Stasi gearbeitet zu haben. Er bespitzelte den Schauspieler Manfred Krug - und bekam dafür eine Bohrmaschine. mehr...

Vorgelesen: Die wichtigsten Bücher der Woche

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2008

Böse Mädchen kommen überall hin. In ein unheimliches Camp zum Beispiel, wie in Julia Zanges gelungenem Debütroman. Jenny Hoch gruselte sich angenehm. Und Sibylle Mulot erlebte mit einem neu übersetzten Don Quijote herrliche Abenteuer. mehr...