ThemaManipulationen im FußballRSS

Alle Artikel und Hintergründe

WM-Affäre: Zwanziger weist neue Vorwürfe zurück

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2016

Theo Zwanziger steht in der Kritik. Der frühere DFB-Chef soll eine entscheidendere Rolle bei den ominösen Vorgängen um die Vergabe der WM 2006 gespielt haben als bisher bekannt. Zwanziger weist die Vorwürfe zurück. mehr...

Fifa-Skandal: Ehemaliger Concacaf-Präsident Hawit in die USA ausgeliefert

SPIEGEL ONLINE - 13.01.2016

Erst hatte er sich widersetzt, später stimmte er zu, nun wurde der frühere Concacaf-Präsident Alfredo Hawit in die USA ausgeliefert. Die Behörden werfen ihm vor, Bestechungsgelder in Millionenhöhe kassiert zu haben. mehr...

Manipulation im Fußball: Testspiel von Wehen Wiesbaden unter Verdacht

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2016

Zwei fragwürdige Elfmeterentscheidungen, auffällige Wetten in Asien: Der Testkick zwischen Drittligist Wehen Wiesbaden und dem zweiten Team von Mönchengladbach soll verschoben worden sein. Weitere Partien stehen unter Verdacht. mehr...

Korruptionsskandal: Polizei durchsucht südamerikanischen Fußballverband

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2016

Jetzt schlagen die Behörden im Fifa-Skandal auch in Südamerika zu. Die Zentrale des Fußballverbandes Conmebol wurde durchsucht. Der Verdacht: Geldwäsche, Konspiration und Unterstützung des organisierten Verbrechens. mehr...

Koch zum DFB-Skandal: War nicht möglich, eine WM auf fairem Weg zu bekommen

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2016

DFB-Interimspräsident Rainer Koch bezweifelt eine faire WM-Vergabe 2006. Bis Ende Februar erwartet er den Schlussbericht zur Aufklärung des Skandals. Neben finanziellen Einbußen könnte auch eine neue Ethikkommission zu den Konsequenzen zählen. mehr...

Fifa-Skandal: Ex-Vizepräsident Figueredo gesteht jahrelange Korruption

SPIEGEL ONLINE - 25.12.2015

Der ehemalige Fifa-Funktionär Eugenio Figueredo hat sieben Monate nach seiner Festnahme gestanden: Er habe Bestechungsgelder in Millionenhöhe kassiert. mehr...

WM 2006: Fähnchen für Trinidad

DER SPIEGEL - 19.12.2015

Mit einer bizarren Ehrenerklärung für Vorgänger Wolfgang Niersbach grätscht DFB-Interimschef Rainer Koch in die Aufklärung der Sommermärchen-Affäre. Dabei tauchen weitere Verdachtsfälle auf, und Niersbach hat sich als Lügner entlarvt. Bayern, die G... mehr...

Anfrage von DFB-Kanzlei: Blatter soll in WM-Affäre aussagen

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2015

Der suspendierte Fifa-Präsident Joseph Blatter soll bei der Aufklärung des WM-Skandals helfen. Laut "Süddeutscher Zeitung" hat die vom DFB beauftragte Kanzlei beim Schweizer angefragt. Bislang jedoch offenbar ohne Erfolg. mehr...

Fifa-Skandal: 50 Millionen Franken liegen auf eingefrorenen Konten

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2015

Der Fifa-Skandal hat für die verdächtigten und verhafteten Funktionäre auch handfeste finanzielle Folgen: Die Schweizer Behörden haben zahlreiche Konten eingefroren. Insgesamt 50 Millionen Franken sollen derzeit auf Eis liegen. mehr...

Korruptionsskandal: Nächster Fifa-Funktionär in Handschellen

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2015

Erneut ist ein hochrangiger Fifa-Funktionär festgenommen worden. Der frühere Boss des Verbandes von El Salvador wurde in seiner Wohnung verhaftet. Ihm wird Verwicklung in Geldwäschegeschäfte zur Last gelegt. mehr...

Themen von A-Z