Thema Manuela Schwesig

Alle Artikel und Hintergründe

Gesponserte Treffen: SPD beendet "Rent a Sozi"

Gesponserte Treffen: SPD beendet "Rent a Sozi"

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2016

Die Vermarktung von SPD-Spitzenpolitikern durch eine parteieigene Agentur sorgt für Entsetzen - auch unter den Genossen. Der Vorsitzende Gabriel tobt angeblich, die umstrittene Gesprächsreihe wird eingestellt. Von Florian Gathmann mehr... Video | Forum ]

Angebliche Ministertreffen gegen Geld: SPD-Agentur weist Vorwürfe zurück

Angebliche Ministertreffen gegen Geld: SPD-Agentur weist Vorwürfe zurück

SPIEGEL ONLINE - 22.11.2016

Können sich Lobbyisten die Aufmerksamkeit eines sozialdemokratischen Ministers wie Heiko Maas erkaufen? Diesen Verdacht legt ein ZDF-Bericht nahe. Die SPD dementiert - doch Zweifel bleiben. Von Max Holscher mehr... Video | Forum ]


Parteifinanzierung: SPD-Agentur vermittelt Treffen mit Ministern gegen Geld

Parteifinanzierung: SPD-Agentur vermittelt Treffen mit Ministern gegen Geld

SPIEGEL ONLINE - 22.11.2016

Verstoßen die Sozialdemokraten mit ihren "vorwärts"-Gesprächen gegen das Parteiengesetz? Wie das ZDF berichtet, bietet eine SPD-eigene GmbH Treffen mit Bundesministern an - für mehrere Tausend Euro. mehr... Forum ]

Kinderbetreuung: Bund und Länder versprechen mehr Geld für Kitas

Kinderbetreuung: Bund und Länder versprechen mehr Geld für Kitas

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2016

Der Bund profitiert am meisten und zahlt am wenigsten: Die Finanzierung der Kitas ist nicht fair geregelt. Familienministerin Schwesig will nachbessern. Es ist jedoch nicht die einzige Baustelle bei der Kinderbetreuung. mehr... Video | Forum ]


Kontroverse Rede: Schwesig zerpflückt Oettingers „Schlitzaugen“-Erklärung

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2016

„Schlitzauge“? Ist kein rassistischer Ausdruck, findet zumindest EU-Kommissar Oettinger - und verteidigt seine umstrittene Rede. SPD-Ministerin Schwesig nannte diese Rechtfertigung nun „dürftig“. mehr...

Reform des Unterhaltsrechts: Gabriel will Situation von Alleinerziehenden verbessern

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2016

Zahlreiche Väter zahlen keinen oder zu geringen Unterhalt für ihre Kinder. „Ein Skandal“, sagt Wirtschaftsminister Gabriel - und fordert bessere Druckmittel für den Staat. Er spricht auch aus persönlicher Erfahrung. mehr...

Frauenquote: Schwesig lobt Mini-Fortschritt

SPIEGEL ONLINE - 07.07.2016

Um knapp vier Prozent ist der Frauenanteil in Aufsichtsräten gestiegen. Familienministerin Manuela Schwesig spricht von einem Erfolg, Justizminister Heiko Maas gibt sich zurückhaltender. mehr...

Verschärfung des Sexualstrafrechts: Maas und Oppermann erhöhen Druck auf Union

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2016

Die Reform des Sexualstrafrechts kommt seit Monaten nicht voran. Nach dem Fall Gina-Lisa Lohfink fordern SPD-Minister eine Verankerung des Grundsatzes „Nein heißt Nein“. mehr...

Reform des Sexualstrafrechts: Schwesig schaltet sich in Fall Gina-Lisa Lohfink ein

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2016

Die mögliche Vergewaltigung von Gina-Lisa Lohfink befeuert die Debatte über das Sexualstrafrecht. SPD-Ministerin Schwesig und die Grünen fordern schärfere Gesetze - seit Monaten kommt die Reform nicht voran. mehr...

Lohngleichheit: „Wir sind dazu verpflichtet, diese Unterschiede abzubauen“

SPIEGEL ONLINE - 02.06.2016

Manuela Schwesigs Gesetzesentwurf zur Lohngerechtigkeit wird von der Koalition stiefmütterlich behandelt. Die Familienministerin ist davon nicht überrascht. mehr...

Gehälter von Frauen: Einigungsdruck der Koalition gefährdet Schwesigs Pläne

SPIEGEL ONLINE - 01.06.2016

Familienministerin Schwesig hat vor dem Koalitionsgipfel für ihr Gesetz zur Lohngleichheit geworben. Sie forderte konkrete Taten für die Gleichberechtigung - die könnten jedoch einem Deal geopfert werden. mehr...

Bundesfamilienministerin: Schwesig bringt Tochter zur Welt

SPIEGEL ONLINE - 08.03.2016

Julia ist ihr zweites Kind: Familienministerin Manuela Schwesig hat in Schwerin ein Mädchen zur Welt gebracht. Anfang Mai will die SPD-Politikerin ihre Arbeit wieder aufnehmen. mehr...

Ministerin Schwesig: Mutterschutz soll künftig auch für Schülerinnen gelten

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2015

„Veraltet“, findet Familienministerin Schwesig das Mutterschutzgesetz von 1952. Sie will die Regelungen der Realität anpassen. Nach SPIEGEL-Informationen soll es auf Schülerinnen, Studentinnen und Praktikantinnen ausgeweitet werden. mehr...

Löhne für Männer und Frauen: Firmen sollen in Stellenanzeigen Mindestgehalt angeben

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2015

Männer verdienen in Deutschland 22 Prozent mehr als Frauen. Nach SPIEGEL-Informationen will Ministerin Schwesig nun für mehr Transparenz und Gerechtigkeit sorgen - und den Arbeitgebern klare Vorgaben machen. mehr...