Thema Maria Furtwängler

Alle Artikel und Hintergründe

Krimis über Pornoindustrie, RAF und AfD: Das sind die "Tatort"-Highlights der Saison

Krimis über Pornoindustrie, RAF und AfD: Das sind die "Tatort"-Highlights der Saison

SPIEGEL ONLINE - 23.08.2017

In Frankfurt ermitteln die Kommissare unter Gespenstern, in Hamburg unter Rechtspopulisten und in München unter Pornoproduzenten: Dies sind die gewagtesten "Tatorte" der Saison 2017/2018. Von Christian Buß mehr... Forum ]

Kleber gegen Furtwängler: Will der Feminismus uns alle umerziehen?

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2017

Es muss normal werden, dass Frauen die Hälfte der wichtigen Jobs machen. Spricht jemand diesen Wunsch nach Veränderung an, wird der Person sofort unterstellt, sie wolle die Gesellschaft dogmatisch umerziehen. Im Jahr 2017 - wirklich? mehr...

„Tatort“-Star Maria Furtwängler: „Eine Form von Missachtung“

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2017

Die „Tatort“-Schauspielerin Maria Furtwängler kritisiert im SPIEGEL den Umgang mit Frauen im deutschen Fernsehen. Sie könne nur eine Handvoll Frauen in ihrem Alter nennen, die noch zu tun haben. mehr...

ARD-Sonntagskrimi: Der neue Lindholm-„Tatort“ im Schnellcheck

SPIEGEL ONLINE - 07.12.2014

Von Fleisch-Baronen und anderen Schweinen: Kommissarin Charlotte Lindholm ermittelt in einer Wurstfabrik. Ein „Tatort“ über die Billigfleischbeglückung der Massen. mehr...

Lindholm-„Tatort“ über Schlachtfabrik: Chucky, das Mörderschwein

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2014

Massenglück durch Billigwurst? So lautet jedenfalls die Heilslehre eines Schweine-Barons. Kein Wunder, dass er viele Feinde hat. Ein wuchtiger „Tatort“ über Fleisch als Lebensphilosophie. mehr...

TV-Projekte: Riefenstahl-Film zur ARD?

DER SPIEGEL - 21.07.2014

ZDF verzichtet auf Riefenstahl-Film; Die Produktionsfirma Ufa Fiction muss sich für ihren lange geplanten Film über die Nazi-Regisseurin Leni Riefenstahl einen neuen Sender suchen. Das ZDF, das den Film mit Maria Furtwängler in der Hauptrolle… mehr...

Furtwängler und Burda beim Wulff-Prozess: „Ich frag doch nicht: Wer zahlt?“

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2013

Die Zeugen wirkten erstaunt: Was können sie schon zum Prozess gegen Ex-Bundespräsident Wulff beitragen? Der Richter wollte wissen, wie es bei der Prominenz auf dem Oktoberfest so zugeht. Das wussten Hubert Burda und Maria Furtwängler: Man redet, isst, trinkt - und irgendwer bezahlt. mehr...

Maria Furtwängler im Wulff-Prozess: „Was kann ich zur Klärung beitragen?“

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2013

Im Prozess gegen Ex-Bundespräsident Wulff sollen erstmals Prominente den Oktoberfestbesuch 2008 schildern: der Verleger Hubert Burda und Ehefrau Maria Furtwängler. Die „Tatort“-Kommissarin hatte bei ihrer Aussage Erinnerungslücken - und wirkte genervt. mehr...

Furtwängler, Burda und Co.: Richter will 45 Zeugen im Fall Wulff hören

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2013

Ab November muss sich Christian Wulff in Hannover vor Gericht verantworten. Es wird ein langes Verfahren. 45 Zeugen will der Richter bis April hören, mehr als bisher vermutet. Aussagen sollen etwa Wulffs Bodyguards - und eine „Tatort“-Kommissarin. mehr...

Thema Rotlichtmilieu: Rekordquoten für Furtwängler und Jauch

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2012

Sex sells: Mehr als elf Millionen Zuschauer haben am Sonntag den „Tatort“ über das Rotlichtmilieu in Hannover eingeschaltet. Für Hauptdarstellerin Maria Furtwängler ein neuer Rekord. Auch Günther Jauch stellte mit seiner Talkshow über Prostitution und Gewalt eine neue Bestmarke auf. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: „Ich irritiere gern“

DER SPIEGEL - 03.12.2012

Als „Tatort“-Kommissarin durchwühlt Maria Furtwängler ab Sonntag in einer spektakulären Doppelfolge den Hannoveraner Filz. Die Schauspielerin, die lange vor allem als Verlegergattin wahrgenommen wurde, plant bereits weiter. mehr...