ThemaMarianne BirthlerRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Biografie von Marianne Birthler: Bei Kanzler Schröder zum Stasi-Talk

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2014

Sie war Revolutionärin, Abgeordnete, Ministerin, Chefin von Bündnis 90/Grünen und Stasi-Beauftragte. Nun hat Marianne Birthler ihre „Erinnerungen“ zu Papier gebracht. Das Buch einer Frau, die sich zwischen Zigarren im Kanzleramt und Parteichaos allzu oft selbst verlor. mehr...

Stasi-Unterlagenbehörde: Kabinett schlägt Roland Jahn als Birthler-Nachfolger vor

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2010

Der ostdeutsche Journalist Roland Jahn soll künftig die Stasi-Akten-Behörde leiten. Das Bundeskabinett nominierte den ehemaligen DDR-Bürgerrechtler als Nachfolger von Amtsinhaberin Birthler. Jahn muss noch vom Bundestag gewählt werden. mehr...

Stasi-Aufarbeitung: ARD-Journalist Jahn soll Birthler-Nachfolger werden

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2010

Auf der Suche nach der künftigen Führung für die Stasi-Unterlagen-Behörde gibt es einen Favoriten: Als aussichtsreichster Kandidat für die Nachfolge von Marianne Birthler gilt der Journalist Roland Jahn. Die Beteiligten hüllen sich aber noch in Schweigen. mehr...

STAATSSICHERHEIT: „Kartell des Schweigens“

DER SPIEGEL - 04.01.2010

Marianne Birthler, 61, Bundesbeauftragte für Stasi-Unterlagen, über die Versäumnisse von Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck bei der Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit mehr...

Stasi-Enthüllungen in Brandenburg: Birthler kritisiert Platzecks Versöhnungskurs

SPIEGEL ONLINE - 02.01.2010

In Brandenburg wird die DDR schöngeredet, bemängelt Marianne Birthler. Dem SPIEGEL sagte die Bundesbeauftragte für Stasi-Unterlagen, die Vergangenheit von Politikern aus Matthias Platzecks rot-roter Regierung werde systematisch unter den Teppich gekehrt. mehr...

Stasi im Westen: Birthler weist Vorwürfe gegen ihre Behörde zurück

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2009

Defizite beim Aufarbeiten der Stasi-Aktivitäten im Westen? Von wegen, sagt Behörden-Chefin Birthler, keinem anderen Thema widme man sich so intensiv. Der Ohnesorg-Todesschütze Kurras sei erst jetzt enttarnt worden, weil niemand diese Akte angefordert habe. mehr...

SPD-Kandidatin: Streit mit Birthler kostet Schwan Stimmen bei den Grünen

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2009

Ein offener Schlagabtausch mit Marianne Birthler hat Gesine Schwan offenbar Stimmen gekostet. Mehrere Grüne sollen sich enthalten haben. Hintergrund des Streits waren Äußerungen der SPD-Kandidatin, die DDR sei für sie kein Unrechtsstaat. mehr...

STASI: Vermeidbares Desaster

DER SPIEGEL - 20.08.2007

Die Präsentation eines angeblich sensationellen Stasi-Dokuments, das seit Jahren bekannt ist, setzt Marianne Birthler unter Druck. Es wächst die Zahl derer, die an ihrer Kompetenz zweifeln. mehr...

Schießbefehl für DDR-Grenze: Wichtige Veröffentlichung oder peinliche PR-Nummer?

SPIEGEL ONLINE - 12.08.2007

Der 46. Jahrestag des Mauerbaus steht an - und die von der Auflösung bedrohte Stasi-Unterlagenbehörde zaubert einen uneingeschränkten Schießbefehl gegen Mauerflüchtlinge aus ihrem Archiv. Ein Sensationsfund heißt es. Dabei wurde ein fast identisches Papier schon vor zehn Jahren veröffentlicht. mehr...

Stasi-Unterlagen: Birthler distanziert sich von Gauck

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2007

Mehr als 50 Mitarbeiter der Birthler-Behörde waren früher bei der Stasi - eine „personalpolitische Hypothek“, so die Behördenchefin heute. Dennoch könne sich die Arbeit der Aufklärer sehen lassen: Das Interesse an der DDR-Geschichte stieg im letzten Jahr rasant. mehr...

Themen von A-Z