ThemaMariano RajoyRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Schmiergeldaffäre: Spanische Gesundheitsministerin tritt zurück

Schmiergeldaffäre: Spanische Gesundheitsministerin tritt zurück

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2014

Schwarzgelder und ein korruptes Firmennetz wurden ihr zum Verhängnis: Ein Bestechungsskandal hat die spanische Gesundheitsministerin Ana Mato zu Fall gebracht. Sie kündigte ihren Rücktritt an. mehr... Forum ]

Korruption in Spanien: Richter will Anklage gegen 43 Verdächtige erheben

Korruption in Spanien: Richter will Anklage gegen 43 Verdächtige erheben

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2014

Im Korruptionsskandal der Volkspartei von Spaniens Regierungschef Rajoy soll nun gegen 43 Verdächtige Anklage erhoben werden. Auch die spanische Gesundheitsministerin muss einen Zivilprozess fürchten. mehr... Forum ]

Wegen Volksbefragung: Staatsanwalt verklagt Kataloniens Regierungschef

Wegen Volksbefragung: Staatsanwalt verklagt Kataloniens Regierungschef

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2014

Verdacht auf "zivilen Ungehorsam, Veruntreuung, Machtmissbrauch und Amtsanmaßung": Die spanische Staatsanwaltschaft hat wegen seiner Unterstützung der Volksbefragung Ermittlungen gegen den katalanischen Regionalpräsidenten Mas eingeleitet. mehr... Video | Forum ]

Katalonien nach der Bürgerbefragung: "Die Sezessionsgegner sind verstört und desorientiert"

Katalonien nach der Bürgerbefragung: "Die Sezessionsgegner sind verstört und desorientiert"

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2014

Will die Mehrheit der Katalanen wirklich die Unabhängigkeit? Im Interview verweist der Historiker Joaquim Coll auf die geringe Beteiligung bei der Bürgerbefragung - und erklärt, warum die Abspaltungsgegner dennoch schwer angeschlagen sind. Von Helene Zuber mehr... Video | Forum ]

Volksbefragung in Katalonien: Ansporn für die Spiegelfechter

Volksbefragung in Katalonien: Ansporn für die Spiegelfechter

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2014

80 Prozent der Katalanen haben für die Abspaltung von Spanien gestimmt. Symbolisch. Was plant die Regionalregierung jetzt? Wie wird die Regierung in Madrid reagieren? Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Volksbefragung. Von Vera Kämper mehr... Video | Forum ]

Spanischer Regierungschef: Rajoy entschuldigt sich für Korruption in seiner Partei

Spanischer Regierungschef: Rajoy entschuldigt sich für Korruption in seiner Partei

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2014

Spanien hat mal wieder einen Korruptionsskandal - und einen Ministerpräsidenten, der dazu steht: Mariano Rajoy hat sich dafür entschuldigt, dass sich Funktionäre seiner Partei offenbar bestechen ließen. Sie seien ihrer Ämter "nicht würdig". mehr... Forum ]

Spanischer Regierungschef: Rajoy entschuldigt sich für Korruption in seiner Partei

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2014

Spanien hat mal wieder einen Korruptionsskandal - und einen Ministerpräsidenten, der dazu steht: Mariano Rajoy hat sich dafür entschuldigt, dass sich Funktionäre seiner Partei offenbar bestechen ließen. Sie seien ihrer Ämter "nicht würdig". mehr...

Spanien: Angst vorm Wähler

DER SPIEGEL - 08.09.2014

Spanien: Ministerpräsident Mariano Rajoy will Wahlrechtsreform erzwingen. Um einen drohenden Machtverlust in den Kommunen abzuwenden, will der konservative Ministerpräsident Mariano Rajoy eine Wahlrechtsreform erzwingen. Denn schon bei den Kommunal... mehr...

Spanien: Rolle nach rechts

DER SPIEGEL - 05.05.2014

Mit einer Reihe autoritärer Gesetzesreformen versucht die konservative Regierung, von der Krise abzulenken. Berlin ab 2180 Euro, London ab 2614?Euro, Paris ab 1942 Euro, steht auf den Schildern im Schaufenster der Agentur "Abortiontravel" in Madrid... mehr...

Korruptionsaffäre in Spanien: Rajoy geht mit Kampfrede in Offensive

SPIEGEL ONLINE - 01.08.2013

Spaniens Regierung braucht den Befreiungsschlag. Eine Korruptionsaffäre hat Premier Rajoy schwer geschadet, jetzt ging er im Parlament zum Gegenangriff über - mit einer kämpferischen Rede, die hitzige Reaktionen auslöste. mehr...

SERIE (TEIL V): Projekt Bulle

DER SPIEGEL - 29.07.2013

Eine Korruptionsaffäre erinnert die Spanier daran, wer ihnen die Krise eingebrockt hat. Die Zweifel wachsen, dass die alte Elite den Finanzsektor aufräumen und das Land reformieren kann. Belén Romana muss von ihrem Büro nur hinaus auf die Straße ge... mehr...

SPANIEN: Die Unbelastete

DER SPIEGEL - 22.07.2013

Eine Frau steht als Nachfolgerin bereit, sollte Ministerpräsident Rajoy wegen der Affäre um illegale Parteifinanzen zurücktreten. Bring deine Chorizos mit", hieß es in der Einladung. Tausende folgten ihr. Vor der Zentrale der regierenden Volksparte... mehr...

Affäre um Parteifinanzen: Ex-Schatzmeister belastet Spaniens Regierungschef

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2013

Der Korruptionsskandal in Spanien setzt Premier Rajoy zu. Der frühere Schatzmeister der Konservativen beschuldigt ihn, Schwarzgeld genommen zu haben und lanciert kompromittierende SMS. Der Regierungschef schließt einen Rücktritt immer noch aus. mehr...

Rede zur Lage der Nation: Rajoy mahnt Spanier zum Durchhalten

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2013

Spaniens Premier Rajoy müht sich, sein krisengeplagtes Volk zu motivieren. Die Bürger hätten ihre Opfer nicht umsonst gebracht, das Schlimmste liege schon hinter ihnen. Seinen Auftritt vor dem Parlament nutzte er für Selbstlob, er musste aber auch zugeben: Das Defizitziel für 2012 wird verfehlt. mehr...

Korruption in Spanien: Der Affärenstaat

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2013

Spaniens Premier Rajoy spricht im Parlament zur Lage der Nation - die ist miserabel. Korruptionsvorwürfe treffen seine Regierung, selbst das Königshaus wird in einen Betrugsfall hineingezogen. In Katalonien sollen Politiker ausspioniert worden sein. Was läuft in dem stolzen Land schief? mehr...

Schmiergeld-Affäre: Rajoy veröffentlicht Steuererklärungen

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2013

Er steht innenpolitisch massiv unter Druck, nun hat Spaniens Ministerpräsident Rajoy seine Steuererklärungen veröffentlicht. Damit will er Korruptionsvorwürfe widerlegen. mehr...

Themen von A-Z