ThemaMarie AntoinetteRSS

Alle Artikel und Hintergründe

KUNST: Verfemte Königin

DER SPIEGEL - 10.03.2008

Königin Marie Antoinette wird im Pariser Grand Palais rehabilitiert. Marie Antoinette wurde verspottet, geschmäht und angefeindet wie kaum eine andere Königin in Frankreich. Ihre Frivolität und ihre Verschwendungssucht - zu deren Symbol die ihr zu ... mehr...

LITERATUR: Sternstunde einer Hochstaplerin

DER SPIEGEL - 05.12.2005

Antal Szerb: "Das Halsband der Königin". Die französische Königin Marie Antoinette, die vor 250 Jahren geboren wurde, scheint eine gutmütige, liebenswürdige Person gewesen zu sein. Recht kokett zwar - so sagt der ungarische Autor Antal Szerb -, wei... mehr...

LEGENDEN: Ruhestörung im Wald

DER SPIEGEL - 15.07.2002

Ein 200 Jahre altes Rätsel soll gelöst werden: Liegt in einem Waldgrab in Thüringen tatsächlich "Madame Royale", die Tochter des Bourbonen-Königs Ludwig XVI.? Das Grab auf halber Höhe des Stadtbergs der südthüringischen Kreisstadt Hildburghausen... mehr...

Über den Rubikon

DER SPIEGEL - 30.01.1989

Was geschah im Ehebett v. Ludwig XVI?. Was im Ehebett von Marie-Antoinette und Ludwig XVI. nicht geschah, hat schon damals einen internationalen Hofklatsch erregt und bis ins 20. Jahrhundert nicht aufgehört, die Geschichtsforschung zu beschäft... mehr...

Vom Freiheitsrausch bis Waterloo

DER SPIEGEL - 30.01.1989

Die Französische Revolution (V): SPIEGEL-Redakteurin Ariane Barth über berühmte Frauen des Umbruchs. Die Geschichte, die wir törichterweise als weibliches Wort gebrauchen, ist ein rauher, wilder Mann", schrieb der Historiker Jules Michelet (179... mehr...

Vom Freiheitsrausch bis Waterloo

DER SPIEGEL - 09.01.1989

Rudolf Augstein über die Französische Revolution (II). Große Ereignisse müssen es sich gefallen lassen, daß sie alle zehn bis zwanzig Jahre neu bewertet, und das heißt, einer Revision unterzogen werden. Von den drei Großereignissen des 18. Jahr... mehr...

Vom Freiheitsrausch bis Waterloo

DER SPIEGEL - 02.01.1989

Rudolf Augstein über die Französische Revolution (I). Was mit dem Sturm auf die Bastille in Paris begann, am 14. Juli 1789, hat eine Vorgeschichte und eine Nachgeschichte. Beide sind bis heute umstritten. Nicht einig ist man sich darüber, wa... mehr...

LETZTE WORTE: Am Jenseits

DER SPIEGEL - 09.01.1963

BÜCHER. Der französische Schriftsteller Anatole France und der russische Tänzer Waslaw Nijinski riefen sterbend nach "Maman" und nach "Mamascha"; der deutsche Dichter Johann Wolfgang von Goethe (1749 bis 1832) und der englische Kriegskorresponde... mehr...

BRIEFWECHSEL: Die unvollkommene Ehe

DER SPIEGEL - 29.04.1959

Passagen in geeckten Klammern verleihen einem kürzlich in erweiterter Auflage erschienenen Buch* besonderen Wert und Reiz: einer Edition des fast elf Jahre lang durch Kuriere besorgten Briefwechsels zwischen der österreichischen Kaiserin Maria The... mehr...

Themen von A-Z