ThemaMario DraghiRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Katholiken und die Eurokrise: ... und vergib uns unsere Schulden

Katholiken und die Eurokrise: ... und vergib uns unsere Schulden

SPIEGEL ONLINE - 02.06.2015

Jetzt ist es wissenschaftlich bewiesen: Die Protestanten haben besonders häufig etwas gegen den Euro. Dabei funktioniert die Gemeinschaftswährung doch wunderbar - wenn man sich nur auf ein paar Gebote des katholischen Pragmatismus einlässt. Eine Glosse von Stefan Kaiser, Katholik mehr... Forum ]

Schutz vor Zwangsräumungen: Ein Grieche kämpft um sein Hausrecht

Schutz vor Zwangsräumungen: Ein Grieche kämpft um sein Hausrecht

SPIEGEL ONLINE - 03.05.2015

Nikolaos Bourlioufas ist überschuldet, doch ein Gesetz schützt ihn vor dem Rauswurf aus seinem Haus. Die Tsipras-Regierung will diese Regel jetzt ausweiten. Ist das sozial? Ein Hausbesuch. Von David Böcking und Giorgos Christides mehr... Forum ]

Protest bei Pressekonferenz: Femen-Aktivistin attackiert EZB-Chef Draghi

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2015

Gemeinhin gelten Pressekonferenzen mit Mario Draghi nur bei Kennern als aufregend - doch diese hatte es in sich: Eine Femen-Aktivistin sprang aufs Pult, rief eine Parole und bewarf den EZB-Chef mit Konfetti. mehr...

EZB-Eröffnungsfeier trotz Krawall: Drinnen Party, draußen Protest

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2015

Draußen brannten Autos und Mülltonnen - aber drinnen feierte die Europäische Notenbank ihren neuen Glaspalast. EZB-Präsident Draghi äußerte Verständnis für Demonstranten und Verlierer der Eurokrise. mehr...

EZB-Anleihenkauf: Draghis Doppelfehler

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2015

Der Staatsanleihenkauf der EZB geht von einer falschen Annahme aus und erhält zudem einen gravierenden Fehler. EZB-Chef Draghi verwandelt die Eurozone in eine Gemeinschaft mit beschränkter Haftung - mit fatalen Folgen. mehr...

Währungen: Die Weichmacher

DER SPIEGEL - 24.01.2015

Die Geldschwemme der Europäischen Zentralbank drückt den Kurs des Euro und beflügelt die deutsche Konjunktur. Gleichzeitig wächst jedoch die Gefahr heftiger Verwerfungen an den Finanzmärkten. Die Sorge war allgegenwärtig beim Weltwirtschaftsforum i... mehr...

Draghis Drama

DER SPIEGEL - 15.12.2014

Der EZB-Chef muss seinen gefährlichen Plan für milliardenschwere Anleihe-Käufe überdenken. . Er galt als der ungekrönte König unter den Währungshütern dieser Welt. Ein paar mehrdeutige Sätze hier, ein paar vernuschelte Worte dort, so bewegte der am... mehr...

Kampf gegen die Krise: Draghi bereitet neues Notfallpaket vor

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2014

Die Europäische Zentralbank stellt neue geldpolitische Lockerungen in Aussicht. Entsprechende Maßnahmen seien "weit fortgeschritten und gut vorbereitet", sagt EZB-Chef Draghi. Der Dax steigt sprunghaft an. mehr...

Kampf gegen die Krise: EZB belässt Leitzins auf Rekordtief

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2014

Die Politik des billigen Geldes geht weiter. Die Europäische Zentralbank belässt den Leitzins auf dem historischen Tief von 0,05 Prozent. Private Institute können sich damit fast umsonst Geld bei der EZB leihen. mehr...

Europäische Zentralbank: Ärger über Draghis Küchenkabinett

DER SPIEGEL - 27.10.2014

Draghi-Gegner im Aufwind. In der Europäischen Zentralbank (EZB) wächst der Unmut über Präsident Mario Draghi. Er mache seine Geldpolitik zunehmend mit einem exklusiven "Küchenkabinett", ärgern sich Kritiker. "Für gute Geldpolitik ist aber ein diszi... mehr...

IWF-Treffen in Washington: Alle gegen Draghi

SPIEGEL ONLINE - 12.10.2014

In der Finanzwelt gilt EZB-Chef Draghi als Retter der Eurozone. Doch seine Politik scheint nicht mehr unantastbar: Beim IWF-Treffen warnen viele Experten vor den Gefahren des billigen Geldes - die schärfste Kritik kommt aus Deutschland. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: Die Ruhe ist trügerisch

DER SPIEGEL - 22.09.2014

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann, 46, über die lockere Geldpolitik sowie die Gefahren für Staaten und Steuerzahler. SPIEGEL: Herr Weidmann, Sie gelten als notorischer Kritiker von EZB-Präsident Mario Draghi. Doch die Eurokrise scheint vorbei, vor... mehr...

Themen von A-Z