REUTERS

Mr. Connect

Mit 19 brach Mark Zuckerberg sein Studium an der Elite-Universität Harvard ab, um eine kleine, uniinterne Plattform zu gründen, über die sich Kommilitonen im Web austauschen und Kontakt knüpfen konnten: Facebook. Das soziale Netzwerk ist heute das größte der Welt und machte Zuckerberg zum damals jüngsten Selfmade-Milliardär.

Stellungnahme zu Datenskandal: Facebook sieht "keine Beweise" für betroffene Nutzer aus Europa

Stellungnahme zu Datenskandal: Facebook sieht "keine Beweise" für betroffene Nutzer aus Europa

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2018

Bei Mark Zuckerbergs Anhörung in Brüssel waren einige Fragen offen geblieben. Die Antworten hat der Konzern nun rasch nachgeliefert: Dabei überrascht vor allem eine neue Aussage zu Cambridge Analytica. mehr... Video ]

Facebook-Chef in Paris: Der Macron-Zuckerberg-Effekt

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2018

Sollen sie ihn in Brüssel ruhig prügeln - im Élysée-Palast bereitete Emmanuel Macron seinem Gast Mark Zuckerberg einen extrem freundlichen Empfang. Für den Facebook-Chef kam das gerade recht. mehr...

Zuckerberg vor dem EU-Parlament: Ein Desaster vor allem für Facebook

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2018

Vor dem EU-Parlament hat Mark Zuckerberg den PR-Kampf wohl gewonnen. Inhaltlich sieht es allerdings anders aus: Der Facebook-Chef hat die Macht der EU unterschätzt. Das kann teuer werden. mehr...

Zuckerberg-Anhörung in Brüssel: Die Blamage des EU-Parlaments

SPIEGEL ONLINE - 22.05.2018

Die Anhörung von Facebook-Chef Zuckerberg sollte eine Sternstunde des EU-Parlaments werden - und geriet zum Desaster: Die Abgeordneten nutzten die meiste Zeit zur Selbstdarstellung. mehr...

EU-Parlament: Befragung von Zuckerberg wird doch live übertragen

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2018

Ursprünglich sollte Facebook-Chef Mark Zuckerberg in Brüssel hinter verschlossenen Türen auftreten. Nach heftigem Protest einigen sich EU-Parlamentspräsident und Facebook-Chef nun darauf: Auch die EU-Bürger sollen zuschauen können. mehr...

Facebook-Konferenz F8: Beste Laune auf der Baustelle

SPIEGEL ONLINE - 01.05.2018

Facebook erklärt sich zur Dating-Plattform, die Unterschiede zwischen Messenger, Instagram und WhatsApp verschwinden: Was Mark Zuckerbergs Ankündigungen auf der F8-Entwicklerkonferenz bedeuten. mehr...

Facebook-Chef über Hassbotschaften: „Einfacher, ein System zu entwickeln, das eine Brustwarze erkennt“

SPIEGEL ONLINE - 26.04.2018

Nach guten Geschäftszahlen geht Mark Zuckerberg rhetorisch in die Offensive. Der zuletzt so demütig auftretende Facebook-Chef macht im Gespräch mit Analysten ein provokantes Statement. mehr...

Mark Zuckerberg im US-Kongress: Wer Facebook regulieren will, muss es erst verstehen

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2018

Facebook als erste vernetzte Gefühlsmaschine der Welt braucht eine neuartige Regulierung, schrieb Sascha Lobo zur Anhörung von Mark Zuckerberg. Im Podcast diskutiert er Leserreaktionen auf seine Kolumne. mehr...

Zweite Anhörung im US-Kongress: Facebook kamen auch Zuckerbergs Daten abhanden

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2018

Die nächste Anhörung läuft: Erneut antwortet Mark Zuckerberg auf Fragen der US-Politiker nach dem Datenskandal um Cambridge Analytica. Dabei verrät er, dass auch seine Daten an unbefugte Dritte verkauft worden sind. mehr...

Stilkritik: Zuckerbergs Büßergewand

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2018

Der Facebook-Chef trägt eigentlich nur Luxus-T-Shirts einer bestimmten italienischen Edelmarke. Um Probleme aus der Welt zu schaffen, steigt er aber in den Anzug - und macht darin eine gute Figur. mehr...

Facebook-Chef vor dem US-Kongress: Der Ikarus fliegt weiter

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2018

Erstmals stellte sich der Facebook-Chef in einer Anhörung vor dem US-Kongress den kritischen Fragen von Abgeordneten. Dabei sorgte er für manche Überraschung - und war hinterher rund drei Milliarden Dollar reicher. mehr...