REUTERS

Mr. Connect

Mit 19 brach Mark Zuckerberg sein Studium an der Elite-Universität Harvard ab, um eine kleine, uniinterne Plattform zu gründen, über die sich Kommilitonen im Web austauschen und Kontakt knüpfen konnten: Facebook. Das soziale Netzwerk ist heute das größte der Welt und machte Zuckerberg zum damals jüngsten Selfmade-Milliardär.

Facebook-Chef über Datenskandal: Was Zuckerberg gesagt hat - und was nicht

SPIEGEL ONLINE - 22.03.2018

Tagelang hat er geschwiegen, nun reagiert Mark Zuckerberg auf den öffentlichen Druck rund um den Fall Cambridge Analytica. Facebooks Gründer gibt sich schuldbewusst - lässt jedoch eine vielsagende Leerstelle. mehr...

Mutmaßlicher Datenmissbrauch: Facebook-Chef Zuckerberg gesteht Fehler ein

SPIEGEL ONLINE - 21.03.2018

Mark Zuckerberg hat sich zum Skandal rund um Cambridge Analytica geäußert, erst in einem Facebook-Post, dann in mehreren Interviews. Er sei - unter gewissen Umständen - zu einer Aussage vor dem US-Kongress bereit. mehr...

Krisentage bei Facebook: Zuckerberg kann das nicht gefallen

SPIEGEL ONLINE - 21.03.2018

Empörte Politiker, Kursrutsch an der Börse, klagende Aktionäre: Warum Facebook der Fall Cambridge Analytica so große Probleme bereitet. mehr...

Machtkampf wegen Russlandaffäre: Facebook stellt Sicherheitschef kalt

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2018

Facebook hat laut „New York Times“ Sicherheitschef Alex Stamos entmachtet. Er wollte Russlands Propaganda für Donald Trump schon 2016 öffentlich machen - doch Mark Zuckerbergs Top-Management war anderer Meinung. mehr...

Neuer Newsfeed: Facebook stuft Inhalte von Medien und Firmen zurück

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2018

Mark Zuckerberg hat weitreichende Änderungen im Newsfeed von Facebook angekündigt. Der Konzernchef will, dass sein Netzwerk „gut für das Wohlbefinden“ ist. Mit Politik soll das alles nichts zu tun haben. mehr...

Vorsätze 2018: Zuckerberg will Facebook-Fehler abstellen

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2018

Mit ungewöhnlich selbstkritischen Tönen läutet Facebook-Gründer Mark Zuckerberg das neue Jahr ein. Sein soziales Netzwerk habe in der Vergangenheit Fehler gemacht, die es nun abzustellen gelte. mehr...

Kritik an Facebook-Chef: Zuckerberg wirbt mit Katastrophen-Bildern aus Puerto Rico

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2017

„Echt magisch": Mark Zuckerberg hat virtuelle Ausflüge mit Facebooks neuer Virtual-Reality-Brille angepriesen - dafür aber ausgerechnet Aufnahmen der verwüsteten Insel Puerto Rico benutzt. mehr...

Facebook und die US-Wahl: Zuckerberg weist Angriff von Trump zurück

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2017

Facebook-Chef Zuckerberg verteidigt sich gegen Donald Trump. Sein Netzwerk sei weder für noch gegen den US-Präsidenten, sondern „eine Plattform für alle Ideen“. Auch auf die russische Einflussnahme der US-Wahl ging der Tech-Boss ein. mehr...

Fake News auf Facebook: Obama soll Zuckerberg ins Gewissen geredet haben

SPIEGEL ONLINE - 25.09.2017

Nach der US-Wahl redete Mark Zuckerberg die Rolle seines Netzwerks klein. Später kündigte er doch Maßnahmen gegen Falschmeldungen an. Ein Treffen mit Barack Obama könnte dabei eine Rolle gespielt haben. mehr...

Gefälschte Facebook-Konten: Zuckerberg lässt Manipulation von Bundestagswahl prüfen

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2017

Mit falschen Facebook-Accounts sollen russische Drahtzieher die US-Wahl beeinflusst haben. Firmenchef Mark Zuckerberg hat nun Gegenmaßnahmen angekündigt - und will auch Aktivitäten in Deutschland untersuchen lassen. mehr...