ThemaMarkus MeckelRSS

Alle Artikel und Hintergründe

KARRIEREN: Das Leben der Anderen

DER SPIEGEL - 05.03.2012

Zwei Menschen aus ostdeutschen Pfarrhäusern stehen künftig an der Spitze des Staates: Angela Merkel und Joachim Gauck. So wird die evangelische Kirche der DDR zur Kaderschmiede der Bundesrepublik. Warum ist das so? Dass bei ihr zu Hause vieles ande... mehr...

HAUPTSTADT: Disneyland des Kalten Krieges

DER SPIEGEL - 08.08.2011

In Berlin suchen Politiker nach einem angemessenen Gedenken an den Mauerbau. Doch die prominentesten Schauplätze der Teilung werden zunehmend von findigen Geschäftsleuten bespielt. André Prager hat in seinem Leben schon einiges verkauft. Er begann ... mehr...

BRANDENBURG: Meckels Landnahme

DER SPIEGEL - 07.09.2009

Es riecht nach Filz in der Uckermark: Wurde ein SPD-Abgeordneter beim Kauf einer landeseigenen Immobilie bevorzugt? Markus Meckel ist ein Mann des Ausgleichs. Als letzter Außenminister in Ost-Berlin war er dabei, als der Kalte Krieg beendet wurde. ... mehr...

MENSCHENRECHTE: Moskaus langer Arm

DER SPIEGEL - 26.03.2007

Der Dichter und einstige Sozialminister Tschetscheniens Apti Bisultanov soll in Deutschland kein Asyl erhalten. Ein Kniefall vor Russlands Präsident Wladimir Putin? Groß sind seine Hände - und auch seine Worte. Apti Bisultanov, 47, sitzt, ein Glas ... mehr...

SPD-Politiker gegen Gräfin: Zank mit dem Zaunpfahl

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2007

Hausdurchsuchung, Stinkbombenanschlag, jetzt auch noch ein verschwundener Zaunpfahl: In Angela Merkels Heimat streitet sich der letzte DDR-Außenminister Markus Meckel mit einer Gräfin vor Gericht. Eine Posse aus der Uckermark. mehr...

VERTRIEBENE: Neuer Zündstoff

DER SPIEGEL - 28.11.2005

Bonner Haus der Geschichte: Ausstellung über Flucht und Vertreibung konkurriert mit Vertriebenenzentrum. Eine neue Ausstellung über Flucht und Vertreibung nach dem Zweiten Weltkrieg liefert Zündstoff für die Debatte über das umstrittene Zentrum geg... mehr...

GEDENKEN: Wunde Punkte

DER SPIEGEL - 04.08.2003

Der Streit um ein "Zentrum gegen Vertreibungen" entzweit nun auch das Bundeskabinett. Die Initiatoren geraten in die Defensive. Es sollte eine unbeschwerte Kultur-Sommerreise im Zeichen der deutsch-polnischen Verständigung werden, zu der Kultur... mehr...

SPD: Sozialismus streichen

DER SPIEGEL - 13.09.1999

Markus Meckel, 47, SPD-MdB und Ex-DDR-Außenminister, über die Programmdebatte seiner Partei. SPIEGEL: Sollte die SPD in ihrem neuen Programm den Begriff "Sozialismus" tilgen? Meckel: Ja, Sozialismus ist ein missverständlicher Begriff. Er tau... mehr...

WIEDERVEREINIGUNG: Lex Kohl

DER SPIEGEL - 13.07.1998

Meckel: Einsicht in Vereinigungsakten verweigert. Beim Umgang mit brisanten Akten der Bundesregierung gilt offensichtlich eine "Lex Kohl". Während das Bundeskanzleramt - pünktlich zum Wahlkampf - die Geheimakten der Bundesregierung aus der Zei... mehr...

DEUTSCHE EINHEIT: Versorgung stiften

DER SPIEGEL - 13.04.1998

Wird die vom Bundestag zur Aufarbeitung der SED-Diktatur beschlossene Stiftung zur Politposse? Manchmal geht eben doch noch was. In den Zeiten von Reformstau, Blockadepolitik und Haushaltslöchern hat sich eine kleine große Koalition um Deutschl... mehr...

Themen von A-Z