ThemaMarkus WolfRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Markus Wolf,

DER SPIEGEL - 02.03.1998

Markus Wolf wollte nicht alle Geheimnisse verraten. 75, ehemaliger Chef des DDR-Auslandsgeheimdienstes, war in Österreich unterwegs - diesmal in kulinarischer Mission. Im Wiener Café Dogma, einem von Kommunisten gern besuchten Restaurant, bere... mehr...

SPIONAGEPROZESS: Schlechtes Beispiel

DER SPIEGEL - 19.01.1998

Beugehaft - Markus Wolf als Fallbeispiel. Am früheren DDR-Geheimdienstchef Markus Wolf haben die Richter des Frankfurter Oberlandesgerichts am vergangenen Donnerstag ein Exempel statuiert: Sie nahmen den schweigenden Ex-General in Beugehaft - ... mehr...

ZEITGESCHICHTE: Operation Gold

DER SPIEGEL - 22.09.1997

Es war die aufwendigste Aktion der CIA in Berlin: Durch einen Tunnel spionierten die Agenten auf der Ostseite der Stadt. Nun wird das Relikt des Kalten Krieges freigelegt. Der Berliner CIA-Chef Bill Harvey war gewarnt. Am 22. April 1956 um 0.50 ... mehr...

ZEITGESCHICHTE: Infos vom Genossen Wolf

DER SPIEGEL - 04.08.1997

Markus Wolf als Petzer. Als junger Diplomat war Markus Wolf kein netter Kollege. Der spätere DDR-Spionagechef, 1949 bis 1951 Rat an der DDR-Vertretung in Moskau, denunzierte in seiner Zeit an der Moskwa gern Vorgesetzte und Kollegen zu Hause i... mehr...

MEMOIREN: Deckname Star

DER SPIEGEL - 21.07.1997

Markus Wolf auf Lesetour im Osten: Als öffentliche Person tarnt sich der ehemalige Spionagechef der DDR bestens, sein Publikum erlebt ihn als Erfolgsmenschen mit Grips, Stil und Verstand. Von Matthias Matussek. Es ist die Frage der Fragen, und di... mehr...

WEHNER: Schwach und schwankend

DER SPIEGEL - 23.06.1997

Herbert Wehner - ein Bewunderer Walter Ulbrichts? Stasi-Protokolle aus dem Kalten Krieg geben neuen Anlaß zu alten Spekulationen. Die Gauck-Behörde war wieder fündig geworden. Sie veröffentlichte am vergangenen Freitag 117 Seiten mit Stasi-Prot... mehr...

Lesungen

KulturSPIEGEL - 23.06.1997

Streng geheim gehalten wurde die Biographie von MARKUS WOLF vor ihrem weltweiten Erscheinen am 2. Juni - und als vermeintlicher Enthüllungsknüller heiß diskutiert. Nach der Lektüre nimmt sich das Buch weit unaufgeregter aus: Nachbetrachtungen eine... mehr...

Kinder für Führer und Stasi

DER SPIEGEL - 16.06.1997

Die Zucht arischer Herrenmenschen im "Lebensborn" war eine der makabersten Ausgeburten nationalsozialistischen Rassenwahns. Die DDR schlug aus der Nazi-Hinterlassenschaft Kapital. Die Stasi raubte "Lebensborn"-Kindern ihre Biographien, um ihre Agente... mehr...

GEHEIMDIENSTE: Wie ein Kind

DER SPIEGEL - 09.06.1997

Anne McElvoy über Markus Wolf. Anne McElvoy, 31, stellvertretende Chefredakteurin des britischen SPECTATOR und Ko-Autorin der "Erinnerungen" des ehemaligen DDR-Spionagechefs Markus Wolf, über dessen Verhältnis zur Wahrheit und seinen Drang z... mehr...

Ende des Übervaters

DER SPIEGEL - 09.06.1997

Markus-Wolf: 'Erinnerungen'- Passagen über Diestel. Der letzte DDR-Innenminister Peter- Michael Diestel wirft Ex-Spionagechef Markus Wolf vor, mit seinen gerade erschienenen "Erinnerungen" ehemalige Gesprächspartner belastet zu haben. "Der Ver... mehr...

Themen von A-Z