ThemaMarokkoRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Sonderschulgründer in der Sahara: "Viele sagten, ich sei auf Drogen"

Sonderschulgründer in der Sahara: "Viele sagten, ich sei auf Drogen"

SPIEGEL ONLINE - 24.03.2014

Sie liegt zwischen Felsen und Dünen unter gleißender Sonne: Mit einer Sonderschule mitten in der Sahara kämpft Buyema Fateh für die Rechte geistig Behinderter. Anfangs hielten viele ihn selbst für verrückt, inzwischen war bei ihm sogar Algeriens Präsident zu Gast. Von Frank Odenthal mehr... Forum ]

Marokko: 500 Flüchtlinge stürmen spanische Exklave Melilla

Marokko: 500 Flüchtlinge stürmen spanische Exklave Melilla

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2014

Es war der größte Ansturm, den die Stadt je erlebte: Rund tausend Afrikaner haben versucht, über die Grenze in die spanische Exklave Melilla und damit in die EU zu gelangen, 500 von ihnen gelang es. Spanien schlägt Alarm und fordert Hilfe von der EU. mehr... Forum ]

Hassan Hajjaj

DER SPIEGEL - 01.03.2014

Die Biker-Engel von Marrakesch. Die Biker-Engel von MarrakeschSeine Heimat Marokko hat er schon in jungen Jahren verlassen, aber der Fotograf Hassan Hajjaj, 52, kam der Arbeit wegen immer wieder zurück. Doch ihn störte zunehmend, dass seine Heimat ... mehr...

Bayern-Sieg bei Club-WM: Triumph im Fünferpack

SPIEGEL ONLINE - 22.12.2013

Champions League, Supercup und nun der Weltpokal - der FC Bayern München hat sich in Marokko den dritten internationalen Titel im Jahr 2013 gesichert. Die Mannschaft feierte bis spät in die Nacht, lediglich eine Sorge trübte die Freude ein wenig. mehr...

Sieg gegen Casablanca: Bayern gewinnt Club-WM und holt fünften Titel des Jahres

SPIEGEL ONLINE - 21.12.2013

Souverän, aber glanzlos: Im Finale der Club-WM gab sich der FC Bayern keine Blöße und feierte den fünften Titelgewinn des Jahres. Die Entscheidung fiel bereits in der Anfangsphase, danach schalteten die Münchner gleich mehrere Gänge zurück. mehr...

Bayern im Finale der Club-WM: Wir spielen gegen ein ganzes Land

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2013

Der FC Bayern will bei der Club-WM den fünften Titel des Jahres holen. Im Finale trifft das Team auf Außenseiter Raja Casablanca - die Marokkaner hoffen auf ihren Heimvorteil. Münchens Trainer Pep Guardiola erwartet ein "hartes und heißes" Endspiel. mehr...

Club-WM: Bayerns Finalgegner heißt Casablanca

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2013

Das Heimteam schaffte die Überraschung: Bei der Club-WM in Marokko konnte Raja Casablanca den favorisierten brasilianischen Club Atletico Mineiro im Halbfinale ausschalten. Die Marokkaner treten am Samstag im Endspiel gegen Bayern München an. mehr...

Umstrittener Kussfoto-Prozess: Marokkanisches Gericht verwarnt Jugendliche

SPIEGEL ONLINE - 06.12.2013

In Marokko ist der Prozess gegen zwei Teenager zu Ende gegangen: Das Paar hatte sich geküsst und ein Foto davon auf Facebook veröffentlicht. Den Jugendlichen wurde Erregung öffentlichen Ärgernisses zur Last gelegt, ihnen drohten zwei Jahre Haft. Das Gericht beließ es bei einer Verwarnung. mehr...

Marrakeschs Altstadt-Hotels: Luxus im Lehmhaus

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2013

Die prachtvollen Riads gelten als Marrakeschs kultureller Schatz. Dabei standen die alten Lehmhäuser der Medina einst vor dem Verfall. Heute beherbergen sie Backpacker und Luxustouristen - und bieten mit ihren kühlen Innenhöfen Zuflucht vor dem Trubel der Altstadt. mehr...

Facebook: Wegen Kussfotos inhaftierte Marokkaner vorläufig frei

SPIEGEL ONLINE - 08.10.2013

Die im Norden Marokkos wegen eines Kussfotos inhaftierten Schüler sind vorläufig wieder frei. Doch beim anstehenden Prozess können ihnen mehrere Jahre Haft drohen. mehr...

Gauklerplatz in Marrakesch: Orientalische Melange

SPIEGEL ONLINE - 08.10.2013

Ebbe und Flut in Marrakesch? Marokkos pulsierende Metropole liegt zwar im Landesinneren. Doch auf der Djamaa al-Fna ereignet sich täglich ein Gezeitenschauspiel. Menschenmassen rollen in Wellen über den Gauklerplatz, sie kommen zum Waran-Shopping und Orangensaftschlürfen. mehr...

Jugendliche in Marokko: Wegen Kussfoto auf Facebook ins Gefängnis

SPIEGEL ONLINE - 05.10.2013

Sie küssten sich, veröffentlichten ein Foto davon auf Facebook - und landeten im Gefängnis: In Marokko sind zwei Teenager von der Polizei festgenommen worden. Menschenrechtler sind erzürnt, und andere Jugendliche demonstrieren knutschend ihre Solidarität. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Königreich Marokko

Offizieller Eigenname: Al-Mamlaka al-Maghribiya

Staatsoberhaupt: König Mohammed VI.
(seit Juli 1999)

Regierungschef: Abdelilah Benkirane (seit November 2011)

Außenminister: Salaheddine Mezouar (seit Oktober 2013)

Staatsform: Konstitutionelle Monarchie

Mitgliedschaften: Uno

Hauptstadt: Rabat

Amtssprache: Arabisch

Religionen: mehrheitlich Muslime

Fläche: 458.730 km²

Bevölkerung: 31,951 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 72 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,2%

Fruchtbarkeitsrate: 2,3 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 30. Juli

Zeitzone: MEZ -1 Stunde

Kfz-Kennzeichen: MA

Telefonvorwahl: +212

Internet-TLD: .ma

Mehr Informationen bei Wikipedia | Marokko-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Dirham (DH) = 100 Centimes zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 97,068 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 4,9%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 16%, Industrie 29%, Dienstleistungen 55%

Inflationsrate: 0,97% (2009)

Arbeitslosenquote: 9,4% (2008)

Staatseinnahmen: 23,148 Mrd. US$ (Vorhersagen 2009)

Steueraufkommen (am BIP): 23,8%

Staatsausgaben: 26,052 Mrd. US$ (Vorhersagen 2009)

Handelsbilanzsaldo: -10,926 Mrd. US$

Export: 26,381 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Fertigwaren (29,2%), industrielle Vorprodukte (27,0%), Nahrungsmittel und Tabak (21,4%) (2009)

Hauptausfuhrländer: Frankreich (24,5%), Spanien (21,2%) (2009)

Import: 37,307 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Produktionsmittel (25,2%), Brennstoffe und Schmiermittel (20,4%), industrielle Vorprodukte (20,2%), Fertigwaren (19,9%) (2009)

Hauptlieferländer: Frankreich (15,7%), Spanien (12,1%), Volksrepublik China (7,8%), USA (7,1%), Italien (6,5%), Deutschland (5,4%) (2009)

Landwirtschaftliche Produkte: Weizen, Gerste, Kartoffeln, Zuckerrüben, Zuckerrohr, Tomaten, Melonen, Zitrusfrüchte, Meeresfrüchte, Vieh

Rohstoffe: Phosphat, Phosphorsäure, Erdöl, Erdgas, Kohle, Salz, Eisenerz, Baryt, Blei, Kupfer, Zink, Silber, Gold, Mangan, Nickel, Kobalt, Bauxit
Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 5,3%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,6%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 1,9%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 0,6/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 33/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 110/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 69 Jahre, Frauen 74 Jahre

Schulpflicht: 7-13 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 0,6 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 15,0 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 1,5% der Landesfläche

CO2-Emission: 46,4 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 474 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 87%, Industrie 3%, Haushalte 10%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 98% der städtischen, 60% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 8,341 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 7,978 Mrd. US$
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: 18 Monate

Streitkräfte: 195.800 Mann (Heer 175.000, Marine 7800, Luftwaffe 13.000)

Militärausgaben (am BIP): 3,3%
Nützliche Adressen und Links
Marokkanische Botschaft in Deutschland
Niederwallstraße 39, D-10117 Berlin
Telefon: +49-30-2061240 Fax: +49-30-20612420
E-Mail: kontakt@botschaft-marokko.de

Deutsche Botschaft in Marokko
7, Zankat Madnine, B.P. 235, 10000 Rabat
Telefon: +212-537-218600 Fax: +212-537-706851
E-Mail: info@rabat.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Marokko-Reiseseite







Themen von A-Z