Thema Martin Luther

Alle Artikel und Hintergründe

Interview: Darf man als Christ AfD wählen, Frau Käßmann?

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2017

Wie rebellisch ist die evangelische Kirche 500 Jahre nach der Reformation? Wie politisch? Und mangelt es ihr an Spiritualität? Klartext zum Lutherjahr von Deutschlands streitbarster Theologin. mehr...

Düsseldorf: Evangelische Kirche stoppt Kondome mit Luther-Sprüchen

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2017

„Hier stehe ich, ich kann nicht anders": Mit solchen Sprüchen auf Kondomen wollte die evangelische Jugendkirche Düsseldorf für das Luther-Jahr werben. Die zuständige Landeskirche findet das gar nicht lustig. mehr...

Musik: Bach und die Juden

DER SPIEGEL - 18.06.2016

War Johann Sebastian Bach Antisemit?; Mit 95 Thesen, am 31. Oktober 1517 angeschlagen an die Tür der Schlosskirche von Wittenberg, löste Martin Luther die Reformation aus und veränderte die Welt. Seine Übersetzung der Bibel prägte die deutsche… mehr...

Religion: „Sinn fürs Praktische“

DER SPIEGEL - 12.12.2015

Martin Luther spaltete einst die Kirche – als erster Medienstratege der Welt, sagt der Historiker Andrew Pettegree. mehr...

Herzenslust und Feuertaufe

SPIEGEL GESCHICHTE - 25.11.2014

Verfolgt von Papst und Kaiser machte sich der junge Theologe Martin Luther in einer Klause auf der Wartburg an die Übersetzung der Bibel. Die gewaltige Arbeit wälzte die Kirche und die deutsche Sprache um. mehr...

Geklaute Schriften von Martin Luther: Wer stiehlt hier und kann nicht anders?

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2013

Martin Luther gilt als Vater der einheitlichen deutschen Schriftsprache. Jetzt haben Unbekannte drei Flugblätter des Reformators aus den Vitrinen einer Gedenkstätte in Eisenach gestohlen. Warum nur? mehr...

ARCHÄOLOGIE: Neues von der Familie Luther

SPIEGEL Chronik - 10.12.2008

Oktober 2008: „Fundsache Luther“ - Ausstellung in Halle mit Trouvaillen aus den Wohnsitzen der Familie; Von der Kindheit des Reformators ist überliefert, dass der Vater Hans ein „armer Mann“ war und der kleine Martin ein… mehr...

ARCHÄOLOGIE: Der Abfall des Empörers

DER SPIEGEL - 27.10.2008

Bierkrüge, Spielzeugmurmeln, eine Kinderarmbrust: Luthers Hausmüll wurde aufgespürt. Eine Ausstellung zeigt die Funde - sie werfen ein neues Licht auf das Privatleben des Reformators. mehr...

EIN VOLK ERKENNT SICH SELBST: VOM SCHLACHTFELD ZUR KULTURNATION

SPIEGEL SPECIAL Geschichte - 20.02.2007

Vereint durch die gemeinsame Sprache, aber gespalten durch die Reformation, arbeiten gebildete Deutsche nach dem Dreißigjährigen Krieg am Aufbau einer nationalen Kultur. Der Weg führte in die Höhen der Weimarer Klassik. Von Ulrich Schwarz mehr...

„Ich kann nicht anders“

DER SPIEGEL - 15.12.2003

Der Mönch Martin Luther, der vor fünfhundert Jahren die Christenheit aus dem Mittelalter erlöste, hat in den Medien unverhofft Konjunktur als Vater der deutschen Schriftsprache wie als Entdecker der Gewissensfreiheit. Doch der Reformator war nicht nur Strahlemann. Er begründete die unheilige Allianz von Thron und Altar und entpuppte sich im Alter als übler Antisemit. mehr...