ThemaMartin SchulzRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Europa-Spitzenkandidat Martin Schulz: Krönungsmesse für den Buchhändler aus Würselen

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2014

Er hatte keinen Gegenkandidaten, es wurde sein persönliches Schaulaufen: In Rom haben die europäischen Sozialdemokraten Martin Schulz zum Spitzenkandidaten für die Europawahl nominiert. Nur die Briten wollten nicht richtig mitziehen. mehr...

EU: Jede Menge Dynamit

DER SPIEGEL - 01.03.2014

Großbritanniens Premier Cameron will den Durchmarsch der Spitzenkandidaten Schulz und Juncker verhindern und findet im Europäischen Rat Verbündete. Es ist oft ein schlechtes Zeichen, wenn deutsche Wörter in den englischen Sprachschatz übernommen we... mehr...

EUROPAWAHL: Kopf an Kopf

DER SPIEGEL - 24.02.2014

Bei der Europawahl zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen ab. Bei der Europawahl im Mai zeichnet sich ein spannendes Rennen ab. Das zeigt eine aktuelle interne Auswertung der EU-Kommission von Umfragen aus allen 28 EU-Staaten. Demnach liegt die chri... mehr...

AUSSENPOLITIK: Bedeutsame Eskalation

DER SPIEGEL - 17.02.2014

Die deutsch-israelischen Beziehungen sind auf einem Tiefpunkt. In Detailfragen ist eine Verständigung möglich, beim Grundsatzkonflikt um die Siedlungen nicht. In den öffentlichen Reden über Deutschland und Israel geht es zumeist um Staatsräson, his... mehr...

POLITIKER: Der Amtsbonus

DER SPIEGEL - 17.02.2014

Als EU-Parlamentspräsident ist Martin Schulz zur Überparteilichkeit verpflichtet. Dennoch nutzt er seine Funktion, um Wahlkampf in eigener Sache zu betreiben. Vor ein paar Tagen saß Martin Schulz im Hotel Four Seasons in Jordaniens Hauptstadt Amman... mehr...

Eklat bei Knesset-Rede: Wo Martin Schulz recht hat

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2014

Martin Schulz hat mit seiner Rede vor der Knesset für einen Eklat gesorgt. Mitglieder der israelischen Regierung bezichtigen den Chef des EU-Parlaments der Lüge. Sind die Vorwürfe berechtigt? Die Fakten. mehr...

Umstrittene Knesset-Rede: Netanjahu wirft Schulz Einseitigkeit vor

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2014

Es ging um Freiheit und den Wasserverbrauch im Gaza-Streifen, als der Tumult losbrach: EU-Parlamentspräsident Martin Schulz muss nach seiner Rede in der Knesset viel Kritik einstecken. Israels Regierungschef Netanjahu bescheinigt dem SPD-Mann nun "selektive Wahrnehmung". mehr...

Auftritt in Israel: Tumulte bei Schulz-Rede in der Knesset

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2014

Die Rede von Martin Schulz vor der Knesset in Jerusalem endet im Eklat. Abgeordnete der Regierungsfraktionen verlassen aus Protest den Saal, Premier Netanjahu verweigert den Applaus. Grund ist die Kritik des EU-Parlamentspräsidenten am Siedlungsbau. mehr...

EU-Parlamentspräsident: Schulz fordert von Israel mehr Kritikfähigkeit

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2014

Klare Worte vom Präsidenten des EU-Parlaments: Martin Schulz ist zu Besuch in Israel - und hat die empfindlichen Reaktionen des Landes bei Kritik aus Europa getadelt. Man müsse nicht immer einer Meinung sein. Und das auch klar sagen dürfen. mehr...

SPD: Kampagne kontinental

DER SPIEGEL - 10.02.2014

Mit maximalem Einsatz peilen die Sozialdemokraten die Europawahl an. Ihr Problem: das Desinteresse der Wähler. Am Beginn der größten Wahlkampagne, die Europa je erlebt hat, steht Ernüchterung. Die Berliner Wahlforscherin Rita Müller-Hilmer von TNS ... mehr...

Themen von A-Z