Thema Martin Winterkorn

Alle Artikel und Hintergründe

Trotz Abgasaffäre: Volkswagen macht fünf Milliarden Euro Gewinn

Trotz Abgasaffäre: Volkswagen macht fünf Milliarden Euro Gewinn

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2017

VW verkraftet die Kosten des Dieselskandals offenbar gut. Nach Riesenverlusten im Vorjahr erwirtschaftete das Unternehmen 2016 wieder einen Milliardengewinn. mehr... Forum ]

Obergrenzen: VW-Manager verdienen in Zukunft weniger

Obergrenzen: VW-Manager verdienen in Zukunft weniger

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2017

Volkswagen deckelt die Gehälter seiner Vorstände: Höchstens zehn Millionen Euro jährlich sollen die Spitzen des Konzerns künftig verdienen - und auch das nur bei einer "herausragenden Entwicklung" des Unternehmens. mehr...


VW-Patriarch: Piëch will nicht vor Untersuchungsausschuss aussagen

VW-Patriarch: Piëch will nicht vor Untersuchungsausschuss aussagen

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2017

Wer wusste wann was bei VW über den Abgasskandal? Ex-Konzern-Patriarch Ferdinand Piëch hat schwere Anschuldigungen gegen Vorstand und Aufsichtsrat erhoben. Vor dem Bundestag aussagen mag er aber nicht. mehr... Forum ]

Chronik der VW-Affäre: Men im Dreck

Chronik der VW-Affäre: Men im Dreck

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2017

Die Abgasaffäre bei VW wird zum Schwarzer-Peter-Spiel. Ex-Patriarch Piëch belastet die Aufsichtsräte, die weisen alle Schuld von sich. Doch wer konnte wann was wissen? Die Chronik zeigt, wie der Skandal entstand. Von Michael Kröger mehr... Forum ]


Schlammschlacht bei VW: Israelischer Ex-Geheimdienstchef bestreitet Rolle in Abgasskandal

Schlammschlacht bei VW: Israelischer Ex-Geheimdienstchef bestreitet Rolle in Abgasskandal

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2017

Der ehemalige Chef von Israels Geheimdienst Schin Bet, Juval Diskin, dementiert vehement Aussagen von Ex-VW-Patriarch Ferdinand Piëch: Dessen Schuldzuweisungen zum Dieselskandal seien "kompletter Nonsens", teilte Diskin SPIEGEL ONLINE mit. mehr... Forum ]

Volkswagen: Israelischer Geheimdienst wusste früh über Dieselskandal Bescheid

Volkswagen: Israelischer Geheimdienst wusste früh über Dieselskandal Bescheid

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2017

Der israelische Inlandsgeheimdienst Schin Bet spielt nach SPIEGEL-Informationen im VW-Dieselskandal eine Rolle. Ein Ex-Chef der Behörde soll den damaligen VW-Aufsichtsratschef Piëch schon früh über US-Erkenntnisse unterrichtet haben. Von Dietmar Hawranek mehr... Forum ]


Volkswagen: Israelischer Geheimdienst wusste früh über Dieselskandal Bescheid

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2017

Der israelische Inlandsgeheimdienst Schin Bet spielt nach SPIEGEL-Informationen im VW-Dieselskandal eine Rolle. Ein Ex-Chef der Behörde soll den damaligen VW-Aufsichtsratschef Piëch schon früh über US-Erkenntnisse unterrichtet haben. mehr...

Dieselskandal: VW könnte Schadensersatz von Piëch fordern

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2017

Ferdinand Piëch hat Ex-Volkswagen-Chef Martin Winterkorn vor der Staatsanwaltschaft belastet - und damit womöglich auch sich selbst. Die IG Metall fordert, Haftungsansprüche gegen den Ex-Aufsichtsratschef zu prüfen. mehr...

Dieselskandal: Die Vertuscher von VW

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2017

Die neuen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen den früheren VW-Chef Martin Winterkorn zeigen, wie massiv Vorstand und Aufsichtsrat des Autokonzerns bei der Aufklärung des Dieselskandals versagen. mehr...

VW-Affäre: Ermittlungen gegen Winterkorn wegen Betrugsverdachts

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2017

Im VW-Abgasskandal rückt der frühere Vorstandschef Martin Winterkorn zunehmend ins Visier der Staatsanwaltschaft. Gegen ihn besteht nun auch des Anfangsverdachts des Betrugs, Villa und Büro wurden durchsucht. mehr...

VW-Untersuchungsausschuss: Ein Mann, kein Wort

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2017

Bestürzt und erschüttert gibt sich Martin Winterkorn vor dem VW-Untersuchungsausschuss. Details zur Abgasaffäre bleibt der ehemalige Konzernchef schuldig - wird es kritisch, schweigt er sich aus. mehr...

Aussage vor Untersuchungsausschuss: Haifischbecken statt Koi-Karpfenteich

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2017

Martin Winterkorn zeigt sich vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestags zur Abgasaffäre ahnungslos. „Es ist nicht zu verstehen, warum ich nicht frühzeitig und eindeutig über die Messprobleme aufgeklärt worden bin.“ mehr...

Belastende Dokumente im VW-Skandal: Winterkorn soll alles gewusst haben

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2017

Die Abgasaffäre hat VW in Turbulenzen gebracht. Der frühere Konzernchef Martin Winterkorn will von den Manipulationen an Dieselmodellen nichts gewusst haben. Ein Medienbericht über Dokumente schürt Zweifel. mehr...

Ex-Konzernchef: Winterkorn ließ Koi-Karpfenteich auf VW-Kosten beheizen

SPIEGEL ONLINE - 13.01.2017

VW gönnte seinem Ex-Chef Winterkorn nach SPIEGEL-Informationen neben einem Rekordgehalt auch eine Dumpingmiete für seine Luxusimmobilie. Außerdem kümmerte sich der Konzern um ein extravagantes Hobby des Managers. mehr...

VW-Abgasaffäre: Winterkorn soll Vertuschung gebilligt haben

SPIEGEL ONLINE - 25.09.2016

Ex-VW-Chef Winterkorn hat offenbar zugestimmt, die Abgasmanipulationen zunächst nicht zuzugeben. Führungskräfte sollten einem Bericht zufolge gegenüber US-Behörden das Problem nur „teilweise“ offenlegen. mehr...

Trotz VW-Affäre: Hoeneß will Winterkorn als Bayern-Aufsichtsrat behalten

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2016

Ex-VW-Chef Martin Winterkorn bekommt Rückendeckung von Uli Hoeneß. Der künftige Bayern-München-Präsident will den gefallenen Top-Manager im Aufsichtsrat behalten - und rät ihm, sich nicht zu verstecken. mehr...