Comedyserie „Arthurs Gesetz“: Abgründe des Allzumenschlichen

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2018

Große Namen, kleiner Sender: In der ersten Eigenproduktion von TNT Comedy spielen Jan Josef Liefers und Martina Gedeck. Angekündigt wird die Serie als deutsches „Fargo“. Das ist arg hoch gegriffen. mehr...

Spielplan: Die Schauspielerin Martina Gedeck plant ihren Juni

KulturSPIEGEL - 30.05.2015

Die Schauspielerin Martina Gedeck plant ihren JuniIch freue mich sehr auf Ariadne auf Naxos an der Berliner Staatsoper. Abgesehen von der herrlichen Musik von Richard Strauss ist die Geschichte Ariadnes, die hier als Oper in der Oper erzählt wird,… mehr...

Martina Gedeck als Jugendrichterin Heisig: Verbrannt im Brennpunkt

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2014

Sie galt als Symbolfigur rechtsstaatlicher Härte - dann nahm sie sich das Leben: In „Das Ende der Geduld“ mit Martina Gedeck spürt die ARD dem Leben der Jugendrichterin Kirsten Heisig nach. Der Film wird weder ihr gerecht noch dem Thema Toleranz. mehr...

Schauspiel-Star Martina Gedeck: „Ich mag Bettszenen“

SPIEGEL ONLINE - 28.03.2012

Wo sich andere zieren, geht Martina Gedeck in die Vollen: In dem tragikomischen ARD-Frauenporträt „Halbe Hundert“ zeigt sie sehr viel Haut. Im Interview spricht die Schauspielerin über die wahre Gelassenheit der Frau ab 50, nerviges Gelaber am Filmset - und Tiere als Co-Darsteller. mehr...

„Titanic“-Gag: Falsche Martina Gedeck narrt Medien mit Twitterei

SPIEGEL ONLINE - 30.06.2010

Unter dem Namen @martinagedeck wird auf Twitter live über die Präsidentenwahl berichtet - auch Indiskretes und falsche Vorab-Ergebnisse. Martina Gedeck ist tatsächlich Wahlfrau in der Bundesversammlung. Doch die „Titanic“ treibt ein böses Spiel mit ihrem Namen. mehr...

Titel: Bilder der Barbarei

DER SPIEGEL - 08.09.2008

Am 25. September startet der Film von Bernd Eichinger und Uli Edel zum „Baader-Meinhof-Komplex“. Er lenkt den Blick auf die grausamen Taten und wird die Debatte über den deutschen Terrorismus verändern. Von Dirk Kurbjuweit mehr...

Oscar-Verleihung 2007: Martina Gedeck muss zu Hause bleiben

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2007

Wer darf mit zur Oscar-Verleihung? Obwohl Martina Gedeck die Hauptrolle in „Das Leben der Anderen“ spielt, gab Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck ihr keine seiner vier Einladungen ab. Die Schauspielerin reagierte verärgert. mehr...

TV-BIOGRAFIE: Die Freuden der Phantasie

DER SPIEGEL - 14.06.2004

Mutig, unbestechlich, männerverbrauchend - das kurze Leben der DDR-Schriftstellerin Brigitte Reimann ist nun verfilmt worden. mehr...

TV-SPIELE: Schwerstarbeit einer Trauernden

DER SPIEGEL - 09.02.2004

„Ins Leben zurück“ - mit kleinen Mitteln gelingt dem ZDF ein großer Fernsehfilm über Verlust und innere Ängste. mehr...

FERNSEHFILM: Übermacht des Schicksals

DER SPIEGEL - 19.08.2002

Der Regisseur Jo Baier, für Werke wie „Wambo“ und „Der Laden“ viel gelobt, beschwört im ARD-Film „Verlorenes Land“ die Nachkriegszeit auf dem bayerischen Dorf. mehr...