ThemaMassimo D'AlemaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Postengeschacher: Miliband sträubt sich gegen EU-Spitzenjob

Postengeschacher: Miliband sträubt sich gegen EU-Spitzenjob

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2009

Er will in London bleiben: Der britische Außenminister Miliband hat nach BBC-Angaben den Posten des EU-Außenbeauftragten explizit abgelehnt. Zuvor schon hatte er mehrfach gesagt, er kandidiere gar nicht - bislang vergebens. mehr... Forum ]

Zukunft der EU: Europas Politiker schachern um Spitzenjob

Zukunft der EU: Europas Politiker schachern um Spitzenjob

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2009

Deutschland feiert den Mauerfall - doch die versammelten Spitzenpolitiker in Berlin beraten im Verborgenen auch über wichtige Personalien. Gesucht werden ein Präsident und ein Außenminister für Europa. SPIEGEL ONLINE zeigt, wer die größten Chancen auf die beiden Posten hat. Von Carsten Volkery, London mehr... Forum ]

EU: Gesicht für Europa

DER SPIEGEL - 09.11.2009

EU: Endrunde beim Kampf um Europas Spitzenposten. Überrascht, wenig begeistert, aber vertragstreu reagierten Kanzlerin Angela Merkel und andere konservative Regierungschefs vergangene Woche auf eine Anfrage ihrer sozialdemokratischen Amtskollegen. ... mehr...

Geisel-Deal: Italien verteidigt Verhandlungen mit Taliban

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2007

Trotz heftiger Kritik verteidigt die italienische Regierung ihren Deal mit den Taliban zur Freilassung eines entführten Reporters. Außenminister D'Alema fordert von Nato und Uno Verhaltensregeln, wie sich Regierungen bei Entführungen verhalten sollen. mehr...

Italien: Prodi holt D'Alema und Amato ins Kabinett

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2006

Mehr als fünf Wochen nach der Wahl in Italien ist heute das Kabinett von Romano Prodi vereidigt worden. Zum neuen Außenminister ernannte er den früheren Ministerpräsidenten Massimo D'Alema. Das Innenressort übernimmt mit Giulano Amato ebenfalls ein Ex-Regierungschef. mehr...

Massimo D'Alema: Stalin von Gallipoli

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2000

Rom - Mit dem Rücktritt von Massimo D'Alema endete am Mittwoch die erste Regierung eines Politikers aus den Reihen der Partei der Demokratischen Linken (PDS), die aus der Kommunistischen Partei Italiens hervorgegangen ist. Einen Tag vor se... mehr...

D'Alema zurückgetreten: Neuer Regierungschef noch vor Ostern?

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2000

Der italienische Ministerpräsident Massimo D'Alema hat sein Amt niedergelegt. Der Chef des rechten Oppositionsbündnisses, Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi, steht in den Startlöchern für sein Comeback und fordert Neuwahlen. Das miserable Ergebnis bei den Regionalwahlen vom Sonntag hat die Mitte-Links-Regierung zu Fall gebracht. mehr...

Italien: Die Ära D'Alema ist beendet

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2000

Der italienische Ministerpräsident Massimo D'Alema hat sein Amt niedergelegt. Das miserable Ergebnis bei den Regionalwahlen vom Sonntag hat die Mitte-Links-Regierung zu Fall gebracht. Der Chef des rechten Oppositionsbündnisses, Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi, steht in den Startlöchern für sein Comeback. mehr...

Rücktritt: D'Alema zögert noch

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2000

Alle hatten mit einem Rücktritt des italienischen Ministerpräsidenten Massimo D'Alema gerechnet. Doch der lässt es jetzt überraschend offen, ob er den Hut nehmen will. Er werde weiterhin im Dienst der linken Mitte bleiben, sagte er vor dem Senat. mehr...

Regierungskrise in Italien: Comeback für Berlusconi?

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2000

Der italienische Ministerpräsident Massimo D'Alema hat nach der verheerenden Niederlage der Regierungsparteien bei den Regionalwahlen seinen Rücktritt angeboten - was Staatspräsident Ciampi zurückgewiesen hat. Er forderte D'Alema auf, sich im Parlament der Vertrauensfrage zu stellen. Der Chef des siegreichen Mitte-Rechts-Bündnisses, Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi, fordert Neuwahlen. mehr...

ITALIEN: Premier unter Druck

DER SPIEGEL - 28.02.2000

Italien: Mitte-links-Bündnis sucht neuen Spitzenmann als Ersatz für D'Alema. Italiens regierendes Mitte-links-Bündnis sucht einen neuen Spitzenmann. Viele Koalitionsfreunde halten den linksdemokratischen Regierungschef Massimo D'Alema für chanc... mehr...

D'Alema: Italiener, vermehrt euch!

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2000

Der italienische Ministerpräsident Massimo D'Alema appellierte an seine Landsleute, mehr Kinder zu kriegen. Der Nachwuchs kurbele auch das Wirtschaftswachstum an. Italien ist eins der kinderärmsten Länder der Welt. mehr...

Themen von A-Z