DPA

Symbol der Teilung

"Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten", versicherte die DDR-Staatsführung im Juni 1961. Doch über Nacht, am 13. August, ließ sie mitten in Berlin einen Betonwall hochziehen. Der Teilung der Stadt folgte die Spaltung der Nation, Millionen Menschen wurden abgeschottet, Hunderte kamen auf der Flucht ums Leben.

Ehemalige Grenzanlage in Berlin: Spaziergänger entdecken bislang unbekanntes Stück Mauer

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2018

Bei einem Rundgang ist eine Gruppe zufällig auf ein Stück Mauer der alten Grenzsicherungsanlage in Berlin gestoßen. Der Fund steht mitten in der Stadt auf einem ungenutzten Grundstück. mehr...

80 Meter in Pankow: Die Berliner Mauer steht noch

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2018

Ein Heimatforscher hat offenbar ein vergessenes Stück der Berliner Ur-Mauer von 1961 entdeckt. Sogar US-Reporter sprachen vom „deutschen Indiana Jones“ - aber plötzlich galt Christian Bormann als Trottel. mehr...

Vorher-nachher-Fotos: Berlin mit und ohne Mauer

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2018

Exakt 28 Jahre, zwei Monate und 26 Tage stand die Berliner Mauer. Genauso lange ist sie nun weg. Das ist der Stadt gut bekommen, wie Bilder von markanten Orten zeigen. Aber schauen Sie selbst. mehr...

David Hasselhoff: „Keine neuen Gebäude an der Berliner Mauer“

SPIEGEL ONLINE - 07.12.2017

1989 sang er auf der Berliner Mauer, nun setzt er sich für das Bauwerk ein: Der US-Amerikaner wendet sich auf Facebook an Bürgermeister Michael Müller, um gegen ein geplantes Hotel zu protestieren. mehr...

Studie: 327 Todesopfer an innerdeutscher Grenze

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2017

Fast 30 Jahre nach dem Ende der DDR haben Forscher erstmals die Geschichten der Toten an der innerdeutschen Grenze dokumentiert. Sie wurden erschossen oder von Minen zerfetzt. mehr...

Zeitgeschichte: Keine Hilfe für DDR-Revoluzzer

DER SPIEGEL - 15.04.2017

Beim Aufstand nach dem Mauerbau hätte die Bundesregierung nicht eingegriffen; Wäre es nach dem Bau der Mauer zu einem Aufstand in der DDR gekommen, hätte die Bundesregierung nicht militärisch eingegriffen. Das belegt das bislang unbekannte Protokoll… mehr...

Paddeln auf der Donau 1961: „Ja, haben Sie denn nicht gehört, was los ist?“

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2015

Auf einer Faltboottour in Ungarn erfuhr das Ehepaar Schreck 1961 vom Bau der Berliner Mauer. Ihre kleine Tochter war bei der Oma zu Hause geblieben. Tagelang wussten Inge und Lothar nicht, ob das Kind im Westen oder im Osten war. mehr...

Berlin: GESTOHLENE KREUZE

DER SPIEGEL - 29.12.2014

Mit einer Politaktion machen Künstler auf das Sterben der Flüchtlinge an Europas Grenze aufmerksam. Von Maximilian Popp  mehr...

9. November 1989#8239Das Puzzle der Einheit

DER SPIEGEL - 13.10.2014

Im Langsam-Land DDR ging am Ende alles ganz schnell: Die Nachricht von der Maueröffnung kam der Maueröffnung zuvor. SPIEGEL -Autor Stefan Berg über die Nacht, in der er in den Westen spazierte. mehr...

4. November 1989#8239"Vorwärts nach hinten“

DER SPIEGEL - 06.10.2014

In Ostberlin gehen Hunderttausende auf die Straße. Die Demonstration zeigt, dass die vom neuen Parteichef Egon Krenz ausgerufene „Wende“ gescheitert ist. Hilflos und überfordert müssen die Genossen zusehen, wie das Volk ihnen die Macht abnimmt. mehr...