ThemaMauerfallRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Einig Vaterland

Am 9. November 1989 lagen sich die Menschen aus Ost- und West-Berlin glücklich und jubelnd in den Armen. Die 40 Jahre währende Trennung hatte an diesem Abend ein Ende gefunden. SPIEGEL ONLINE präsentiert Artikel von damals - über die Maueröffnung und den Prozess des Zusammenwachsens.

Trabi seit 24 Jahren auf Dachboden: Jetzt komm mal wieder runter

Trabi seit 24 Jahren auf Dachboden: Jetzt komm mal wieder runter

SPIEGEL ONLINE - 15.12.2014

Wie kommt der Trabi auf den Dachboden? Fast ein Vierteljahrhundert steht ein Modell 601 drei Meter über der Erde im Speicher eines Hauses. Dann wird die Nachbarschaft hellhörig. Von Sören Harder mehr... Forum ]

Wort des Jahres: Lichtgrenze schlägt schwarze Null

Wort des Jahres: Lichtgrenze schlägt schwarze Null

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2014

Die Gesellschaft für deutsche Sprache hat entschieden: Lichtgrenze ist das Wort des Jahres 2014. Es bezieht sich auf die Berliner Lichtinstallation, die zum 9. November an den Mauerfall erinnerte. mehr... Forum ]

Mauerfall-Jubiläum: Ballonbotschaft von Anna Loos gefunden

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2014

Sie wurde in der DDR geboren, floh noch vor der Wende und will "die Mauern dieser Welt in ihren Ursachen bekämpfen": In der Uckermark ist jetzt die Ballonbotschaft von Schauspielerin und Sängerin Anna Loos gefunden wurden. mehr...

Geschichte: Armleuchter von der CDU

DER SPIEGEL - 10.11.2014

Im Gespräch mit seinem Ghostwriter schilderte Helmut Kohl, wie die Tage des Mauerfalls 1989 für ihn beinahe zum Desaster geraten wären. Als Helmut Kohl am 10. November 1989 in Berlin landete, hätte dies ein großer Moment seiner Kanzlerschaft werden... mehr...

Mauerfall und DDR: So ahnungslos war der BND

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2014

Der Bundesnachrichtendienst gibt geheime Dokumente zum Mauerfall frei. Sie sollen den Dienst anlässlich des Jahrestags in hellem Glanz erstrahlen lassen. In Wirklichkeit meldete der BND ziemlich viel Unsinn. mehr...

Aktion zum Mauerfalljubiläum: Knackt die Festung Europa!

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2014

Wer hat die Gedenkkreuze geklaut? Zum 25. Jahrestag des Mauerfalls wurden die Mahnmale für die Mauertoten an der Spree geklaut und sollen an den scharf bewachten Grenzen Europas neu angebracht werden - für die Opfer unserer Asylpolitik. mehr...

Zeitgeschichte: Sollte die Mauer schon 1987 fallen?

DER SPIEGEL - 03.11.2014

Gorbatschow und Schewardnadse wollten früheren Mauerfall. Kreml-Chef Michail Gorbatschow und Außenminister Eduard Schewardnadse schlugen bereits 1987 Erich Honecker vor, "die Mauer abzureißen". Das geht aus Notizen eines engen Mitarbeiters von Sche... mehr...

9. November 1989?Das Puzzle der Einheit

DER SPIEGEL - 13.10.2014

Im Langsam-Land DDR ging am Ende alles ganz schnell: Die Nachricht von der Maueröffnung kam der Maueröffnung zuvor. SPIEGEL-Autor Stefan Berg über die Nacht, in der er in den Westen spazierte. verbraucht für ipadSIEBEN TAGE, DIE DIE WELT VERÄNDERTE... mehr...

Erhalt der East Side Gallery: David Hasselhoff is looking for freedom

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2013

David Hasselhoff stand 1989 an der Mauer und schmetterte "Looking for Freedom". Nun kämpft der "Baywatch"-Star für den Erhalt der Berliner East Side Gallery. Sein Auftritt zog Tausende an - allerdings mehr Fans als Protestler. mehr...

Gedenken an 9. November: Für Gauck gehören Pogromnacht und Mauerfall zusammen

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2012

Der 9. November ist ein Schicksalstag der Deutschen. Die NS-Pogromnacht 1938 und der Mauerfall 1989 ereigneten sich an dem Tag. Quer durch die Republik wurde daran erinnert. Bundespräsident Joachim Gauck sagte, für ihn gehörten das antijüdische Pogrom und der Mauerfall untrennbar zusammen. mehr...

Besser als ein Krieg

SPIEGEL GESCHICHTE - 25.09.2012

Der Mauerbau, so dramatisch er für die Berliner war, hatte für die westlichen Verbündeten keine große Bedeutung. Die Freiheit, die Ida Siekmann sich wünscht, beginnt gleich vor ihrer Haustür. Aber die Haustür ist nun zugenagelt.Eine gute Woche ist ... mehr...

Gedenkstätte Checkpoint Charlie: Zwei Panzer. Wenn das Geld reicht.

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2012

Vor 22 Jahren fiel die Mauer, der Kalte Krieg ging zu Ende. Auf eine angemessene Gedenkstätte warten die Berliner noch heute. In frühestens drei Jahren soll nun am Checkpoint Charlie ein Museum eröffnen. Solange gibt es eine schwarze Holzhütte und einen ausgebauten Bilderzaun. mehr...


Fotostrecke
Leid, Champagner, Stacheldraht: Die Mauer in 33 Bildmomenten

Interaktive Zeitleiste
Anzeige





Themen von A-Z