ThemaMauretanienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Bericht zu Zwangsarbeit: Fast 36 Millionen Menschen leben als Sklaven

Bericht zu Zwangsarbeit: Fast 36 Millionen Menschen leben als Sklaven

SPIEGEL ONLINE - 17.11.2014

Kinder werden zur Arbeit gezwungen, Männer dürfen wegen hoher Schulden nicht kündigen, Frauen werden als Hausangestellte schwer misshandelt: Auch heute gibt es noch Millionen Sklaven - selbst in Europa. mehr... Forum ]

Eisenerz-Transport in Mauretanien: Riesenzüge im Wüstensand
REUTERS

Eisenerz-Transport in Mauretanien: Riesenzüge im Wüstensand

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2014

Die Züge, die durch Mauretaniens Wüste fahren, zählen zu den längsten und schwersten der Welt. Ihre Ladung: bis zu 21.000 Tonnen Eisenerz. Reuters-Fotograf Joe Penney porträtiert die Region in eindrucksvollen Bildern. mehr...

Anhaltende Dürre: Westafrika droht neue Hungerkatastrophe

Anhaltende Dürre: Westafrika droht neue Hungerkatastrophe

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2014

Schlechte Ernten und steigende Lebensmittelpreise - laut Uno sind Hunderttausende Menschen im westafrikanischen Mauretanien von Hunger bedroht. Die Organisation geht davon aus, dass in diesem Jahr acht weitere afrikanische Staaten mit ähnlichen Krisen kämpfen werden. mehr... Forum ]

Studie in 162 Ländern: 30 Millionen Menschen leben weltweit in Sklaverei

Studie in 162 Ländern: 30 Millionen Menschen leben weltweit in Sklaverei

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2013

Sklaverei ist für sie Alltag: 30 Millionen Menschen befinden sich in der Gewalt von Kriminellen, werden ausgebeutet und missbraucht. Das ist das Ergebnis einer Studie, die Daten erstmals weltweit erhoben hat. In Deutschland soll es 10.000 Geknechtete geben. mehr... Forum ]

Geiseldrama in Algerien: Angriff beim Schichtwechsel

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2013

Die Terroristen, die das Gasfeld bei Ain Amenas überfielen, wussten genau, wann sie zuschlagen mussten: während eines Schichtwechsels auf der Anlage. Die Details des Überfalls belegen, wie kalkuliert die Islamisten agieren - und wie verheerend die Befreiungsaktion des Militärs für viele Geiseln war. mehr...

Abdullah al-Senussi: Mauretanien liefert Gaddafis früheren Geheimdienstchef aus

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2012

Abdullah al-Senussi zählte zu den engsten Vertrauten des früheren libyschen Diktators Gaddafi - jetzt droht dem Ex-Geheimdienstchef ein Prozess in seiner Heimat: Mauretanien will Senussi an Tripolis ausliefern. mehr...

Geplünderte Arsenale: Al-Qaida prahlt mit libyschen Waffen

SPIEGEL ONLINE - 11.11.2011

Seit Wochen warnen Experten, dass Waffen aus geplünderten libyschen Beständen durch Afrikas Unruhegebiete geistern. Nun gibt es neue Indizien: In Niger und Mauretanien könnte das Kriegswerkzeug Terroristen und Ex-Gaddafi-Alliierten in die Hände gefallen sein. mehr...

MAURETANIEN: Sand unter

DER SPIEGEL - 18.07.2011

Die Hauptstadt des Wüstenstaats Mauretanien droht zu versinken. Die mauretanische Hauptstadt Nouakchott droht bis 2050 von der Landkarte zu verschwinden. Mehrere Studien im Auftrag der Regierung kamen zu dem Ergebnis, dass 80 Prozent der Stadt bere... mehr...

Mali: Armee zerstört Waldlager von al-Qaida

SPIEGEL ONLINE - 25.06.2011

Der mauretanischen Armee ist auf malischem Gebiet ein Schlag gegen die AQMI gelungen. Der Ableger von al-Qaida terrorisiert seit Jahren Länder in Westafrika. Eines ihrer Lager im Wald von Wagadou wurde nach Militärangaben zerstört. mehr...

Triebwerksausfall: Britisches Flugzeug muss in Mauretanien notlanden

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2010

Ein Triebwerkschaden hat eine Boeing B-757 der britischen Fluggesellschaft BMI zu einer Notlandung gezwungen. Die Maschine befand sich auf dem Weg von Freetown nach London, an Bord waren 110 Menschen. mehr...

Terrorismus: Spanische Qaida-Geiseln wieder auf freiem Fuß

SPIEGEL ONLINE - 23.08.2010

Neun Monate waren sie in den Händen des Terrornetzwerks al-Qaida, jetzt sind zwei spanische Entwicklungshelfer wieder frei. Sie sollen aus dem westafrikanischen Burkina Faso in ihre Heimat gebracht werden. mehr...

Mauretanien: Qaida-Extremisten lassen italienische Geiseln frei

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2010

Qaida-Terroristen hatten das Ehepaar in Mauretanien verschleppt: Zwei Italiener sind von ihren Entführern nach vier Monaten in Geiselhaft freigelassen worden. Al-Qaida hatte die Tat damals als "Racheakt für Verbrechen der italienischen Regierung" bezeichnet. mehr...

Mauretanien: Qaida-Extremisten lassen entführte Frauen frei

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2010

Qaida-Terroristen hatten die Frauen in Mauretanien verschleppt: Eine Spanierin und eine Afrikanerin sind nun von ihren Entführern freigelassen worden. Weitere Europäer blieben offenbar in der Hand der Geiselnehmer. mehr...

MAURETANIEN: Imame gegen den Terror

DER SPIEGEL - 08.02.2010

Imame diskutieren in Mauretanien mit Terroristen über den Islam. Religionsgelehrte des Islamrats sollen inhaftierte Qaida-Mitglieder wieder auf den rechten Glaubensweg führen. Acht Imame und Ulamas schickt der mauretanische Präsident Mohamed Ould A... mehr...

Themen von A-Z