Griechenlands Streit mit Russland: Machtkampf um Mazedonien

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2018

Einst galten Moskau und Athen als enge Partner, doch das ist vorbei: Griechenlands Premier Tsipras hat Moskauer Diplomaten ausgewiesen. Sie sollen den Streit mit Mazedonien angeheizt haben. mehr...

EU-Asylzentren: Mazedonien lehnt EU-Flüchtlingslager im eigenen Land ab

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2018

Beim EU-Innenministertreffen wird über Asylzentren außerhalb der EU diskutiert. Mazedoniens Außenminister Dimitrov lehnt das für sein Land ab. Der Balkan könne eine solche „Bürde“ nicht übernehmen. mehr...

Griechenland: Mehrheit von Premier Tsipras schrumpft wegen Namensstreit

SPIEGEL ONLINE - 26.06.2018

Der Namensstreit zwischen Mazedonien und Griechenland ist eigentlich beigelegt - doch nun beschert er Griechenlands Premierminister Tsipras neue Probleme im Parlament. Seine Mehrheit wird knapper. mehr...

Erweiterung der Union: EU will Beitrittsverhandlungen mit Albanien und Mazedonien

SPIEGEL ONLINE - 26.06.2018

Die Europäische Union hat der Aufnahme von Beitrittsverhandlungen der Balkanländer Albanien und Mazedonien „grundsätzlich zugestimmt“. mehr...

Griechisch-mazedonische Einigung: Das Ende einer Fehde

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2018

Griechenland und Mazedonien haben ihren Namensdisput beigelegt und ein Abkommen unterzeichnet. Doch in der Bevölkerung gibt es Widerstand. Am Rande der Vertragsunterzeichnung kam es zu Protesten. mehr...

Griechenland: Tsipras übersteht Misstrauensvotum

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2018

Wichtiger Erfolg für Griechenlands Regierungschef Tsipras im Namensstreit mit Mazedonien: Das Athener Parlament hat einen Misstrauensantrag der Opposition abgelehnt - jetzt sind die Abgeordneten in Skopje gefragt. mehr...

Eklat wegen Mazedonien-Kompromiss: Abgeordneter ruft zur Verhaftung von Premier Tsipras auf

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2018

Im griechischen Parlament ist eine Debatte im Namensstreit mit Mazedonien eskaliert. Der Vorstoß eines Abgeordneten der rechtsradikalen Goldene Morgenröte rief heftige Reaktionen hervor. mehr...

Griechisch-mazedonische Einigung: Sieg des Westens, Debakel für Russland

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2018

Gute Nachricht für die EU und die Nato: Griechenland und Mazedonien haben ihren Namensdisput beigelegt. Dem Kreml dürfte das gar nicht passen - und auch Mazedoniens Präsident stemmt sich gegen den Kompromiss. mehr...

Einigung im Namensstreit: Mazedonien soll künftig „Republik Nord-Mazedonien“ heißen

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2018

„Wir haben einen Deal": Griechenlands Regierungschef Tsipras hat eine Lösung für den Namensstreit um die griechische Provinz und das Nachbarland Mazedonien verkündet. mehr...

EU-Erweiterung: Wartezimmer Westbalkan

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2018

Die EU hat den Westbalkan-Staaten eine Perspektive zum Beitritt versprochen - wieder einmal. Kritiker warnen, dass Russland und China die Zögerlichkeit der Europäer ausnutzen. mehr...