Neue Hinweise auf Unregelmäßigkeiten: Ursula von der Leyens Berateraffäre weitet sich aus
Fabrizio Bensch / Reuters

Neue Hinweise auf Unregelmäßigkeiten: Ursula von der Leyens Berateraffäre weitet sich aus

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2018

Ursula von der Leyen ist wegen fragwürdiger Verträge mit Consultingfirmen in Bedrängnis geraten. Nun zeigen interne Unterlagen, wie sich die Firma McKinsey einen lukrativen Auftrag ihres Hauses sicherte. Von Sven Becker und Matthias Gebauer mehr...

Von der Leyens Berateraffäre: SPD verlangt Abzug von McKinsey

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2018

In der Affäre um krumme Berater-Deals im Verteidigungsministerium verlangt die SPD nun Konsequenzen: Alle McKinsey-Leute müssten abgezogen werden, sonst sei eine Aufklärung der Missstände kaum möglich. mehr...

Skandal um Beratungsfirma: Özdemir fordert Auftragsstopp für McKinsey

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2018

Das Beratungshaus McKinsey soll dem saudischen Königshaus beim Kampf gegen Kritiker geholfen haben. Grünen-Politiker Özdemir verlangt deshalb: Die Bundesregierung soll alle Aufträge an die US-Firma aussetzen. mehr...

Saudi-Arabien: McKinsey soll Königshaus beim Kampf gegen Kritiker geholfen haben

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2018

Brisante Enthüllung der „New York Times": Das Regime in Saudi Arabien soll vom US-Beratungsimperium McKinsey Namen von Kritikern bekommen haben - einige wurden verhaftet. Der Konzern zeigt sich bestürzt. mehr...

Türkei in der Lira-Krise: Erdogan untersagt Ministern Beratung durch McKinsey

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2018

Der türkische Finanzminister wollte die Währungskrise des Landes gern mit US-Beratern in den Griff bekommen. Präsident Erdogan hat das nun untersagt, wegen seiner Fehde mit Washington. mehr...

Hohe Tagessätze: Teure Praktikanten von McKinsey für das Flüchtlingsamt

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2017

McKinsey soll dem Flüchtlingsamt BAMF hohe Tagessätze für Praktikanten berechnet haben - laut „Bild“-Zeitung mehr als 2000 Euro pro Tag. Die Beraterfirma spricht von einem Versehen und Einzelfällen. mehr...

Verteidigungsministerium: McKinsey geht leer aus

DER SPIEGEL - 28.01.2017

Kein Beratervertrag der Bundesregierung für McKinsey; Bei der Vergabe einer der bisher größten Beraterverträge der Bundesregierung geht der Branchenriese McKinsey leer aus. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will mit der Entscheidung… mehr...

Berater: Neuer Auftrag für McKinsey

DER SPIEGEL - 17.12.2016

Beratungsgesellschaft McKinsey hilft Bundesagentur für Arbeit bei IT-Fragen; Die Beratungsgesellschaft McKinsey kann sich über den nächsten Großauftrag der öffentlichen Hand freuen: Die Bundesagentur für Arbeit (BA) lässt sich bei IT-Fragen von ihr… mehr...

Asylbewerber: McKinsey gibt Merkel Abschiebetipps

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2016

Die Unternehmensberatung McKinsey sollte im Auftrag der Bundesregierung für viel Geld Probleme bei Abschiebungen analysieren. Nun ist der 14-Punkte-Plan für „konsequentere Rückführung“ vorab bekannt geworden. mehr...

Millionenhonorare: Rechnungshof kritisiert Regierung für teure Beraterverträge

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2016

Auch Politiker lassen sich häufiger von McKinsey und Co. beraten. Dadurch steigt laut Rechnungshof das Risiko der Fremdsteuerung - erst recht, wenn ständig mit denselben teuren Beratern gearbeitet wird. mehr...

Regierung: Geschenkt

DER SPIEGEL - 29.10.2016

McKinsey galt als selbstloser Helfer in der Flüchtlingskrise. Interne Dokumente zeigen nun, wie sich die Berater Millionenaufträge sicherten. mehr...