ThemaMDRRSS

Alle Artikel und Hintergründe

SM-"Tatort" aus Leipzig: Hokus Pokus Koitus

SM-"Tatort" aus Leipzig: Hokus Pokus Koitus

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2014

"Fifty Shades of Grey" in Leipzig? Saalfeld und Keppler ermitteln im SM-Milieu. Was leicht zum Trendstück über die neue angebliche Lust an der Unterwerfung hätte werden können, ist ein grausamer Krimi über die Grauzonen der Erotik - und der erste starke MDR-"Tatort" seit Jahren. Von Christian Buß mehr... Forum ]

Leipzig-"Tatort": Thomalla und Wuttke müssen gehen

Leipzig-"Tatort": Thomalla und Wuttke müssen gehen

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2014

Alles neu in Sachsen: Der "Tatort" muss künftig ohne Simone Thomalla und Martin Wuttke auskommen. Das amtierende Ermittler-Duo wird noch drei gemeinsame Folgen absolvieren, danach soll der MDR-Krimi ganz neu aufgestellt werden. mehr... Forum ]

Neujahrs-Quote: "Traumschiff" tuckert "Tatort" davon

Neujahrs-Quote: "Traumschiff" tuckert "Tatort" davon

SPIEGEL ONLINE - 02.01.2014

Und alle wollen den Hehn seh'n. Der neue Kapitän des "Traumschiffs" verschafft dem ZDF-Dauerbrenner am Neujahrsabend eine Traumquote. Der Leipziger "Tatort" konnte da trotz passabler Quote nicht mithalten. mehr... Forum ]

"Tatort"-Quote: Ulmen und Tschirner versenken "Traumschiff" 

"Tatort"-Quote: Ulmen und Tschirner versenken "Traumschiff" 

SPIEGEL ONLINE - 27.12.2013

Seicht, sanft und warm: Der zweite Weihnachtsfeiertag gehört traditionell dem "Traumschiff". Doch bei seiner Abschiedsfahrt musste sich Kapitän Paulsen geschlagen geben. Die Zuschauer wollten lieber das neue humorige "Tatort"-Pärchen Nora Tschirner und Christian Ulmen sehen. mehr... Forum ]

Weimar-"Tatort" mit Ulmen und Tschirner: Leckomio!

Weimar-"Tatort" mit Ulmen und Tschirner: Leckomio!

SPIEGEL ONLINE - 23.12.2013

Bratwurst, Goethe, Schiller: Obwohl die Handlung des Weimarer "Tatort" wirkt, als sei sie vom Tourismusverband erdacht, trumpfen Nora Tschirner und Christian Ulmen mit schön schnarrenden Dialogen auf. Es ist der erste erträgliche MDR-Krimi seit langer Zeit. Von Christian Buß mehr... Forum ]

Aus fürs Deutsche Fernsehballett: Der hässliche Tanz ums letzte Geld

SPIEGEL ONLINE - 01.12.2013

Das Deutsche Fernsehballett blickt auf eine lange Geschichte zurück, mehr als 50 Jahre lang flogen die Beine, erst in der DDR, dann für den MDR, zuletzt für zweifelhafte Politiker in Osteuropa. Nun droht den TV-Tänzern ein unwürdiger Abgang - der Besitzer und der MDR streiten sich ums Geld. mehr...

TV-PHÄNOMENE: Fernsehballett vor dem Aus

DER SPIEGEL - 25.11.2013

Deutsches Fernsehballett vor dem Aus. Das Deutsche Fernsehballett ist eines der schillernden Überbleibsel aus DDR-Zeiten; vor allem im Osten hat seine Beliebtheit die Zeitläufte überdauert: Die Gala zum 50-jährigen Bestehen, "Die große Show der lan... mehr...

MDR: Beschwerde mit Folgen

DER SPIEGEL - 04.11.2013

MDR: Kritik an Intendantin Wille steht nach Entfernung eines Beitrags aus der Mediathek des Senders. MDR-Intendantin Karola Wille steht nach der Entfernung eines Beitrags aus der Mediathek des Senders in der Kritik. Der Film thematisiert die Unterw... mehr...

Vorwurf des Betrugs: Anklage gegen ehemaligen MDR-Unterhaltungschef erhoben

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2013

Jahrelang soll er einen freien Autor begünstigt haben - dafür ist der ehemalige MDR-Unterhaltungschef Udo Foht jetzt angeklagt worden. Auch der Autor soll sich nach Willen der Staatsanwaltschaft vor Gericht verantworten. mehr...

Geheimnisverrat beim Papst-Besuch: Speichern von Journalistendaten ist unzulässig

SPIEGEL ONLINE - 03.05.2013

Eigentlich hatte das Sicherheitskonzept für den Papstbesuch 2001 in Thüringen geheim bleiben sollen - doch der MDR berichtete darüber. Daraufhin ermittelten Fahnder wegen Geheimnisverrats, Daten von Journalisten wurden gespeichert. Der zuständige Datenschutzbeauftragte hält das für unzulässig. mehr...

KIKA: Kriminelle Machenschaften

DER SPIEGEL - 30.03.2013

Ex-Kika-Geschäftsführer Steffen Kottkamp erhebt Vorwürfe gegen den MDR. Die Entlassung des Kika-Programmgeschäftsführers Steffen Kottkamp bringt neue Details über die Zustände im MDR ans Licht. In einem Brief an die für den Kika zuständigen Intenda... mehr...

MDR: Riskante Geldgeschäfte

DER SPIEGEL - 11.03.2013

Sächsischer Rechnungshof kritisiert MDR. Der Sächsische Rechnungshof hat Geldgeschäfte des MDR kritisiert. So heißt es in einem Prüfbericht, dass man "variabel verzinsliche Papiere" wegen des Zinsrisikos als "Anlageform für Rundfunkgebühren kritisc... mehr...

Überwachung von Journalisten: ARD kritisiert Polizei in Thüringen

SPIEGEL ONLINE - 01.11.2012

Bei den Ermittlungen geht es um eine undichte Stelle: Die Polizei in Thüringen hat den Facebook-Account eines verdächtigten Beamten ausgeforscht - und dessen Kontakte zu zwei MDR-Journalisten ausführlich analysiert. Die ARD reagiert empört - und fürchtet eine "grundsätzliche Ausspähung". mehr...

FERNSEHSENDER: ARD frustriert ihren Star

DER SPIEGEL - 22.10.2012

ARD verärgert Helene Fischer. Es war ein bisschen wie "friendly fire": Der NDR berichtete, dass die Staatsanwaltschaft gegen den Manager von MDR-Schlagerstar Helene Fischer wegen des Verdachts der Bestechung ermittle. Obwohl es gegen Fischer selbst... mehr...

Schlagerstar Helene Fischer: Manager soll Ex-MDR-Unterhaltungschef geschmiert haben

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2012

Neue Runde im Bestechungskandal um Ex-MDR-Unterhaltungschef Foht: Laut NRD-Magazin "Panorama" ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen den Manager von Schlagerstar Helene Fischer. Der soll Foht über 40.000 Euro gezahlt haben - womöglich für Sendezeit im MDR. mehr...

Themen von A-Z