ARD und ZDF bei der WM: „Wenn du Ronaldo siehst, greif ihn ab!“

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2018

Das können lange vier Wochen werden: „Der Bommes“ und die anderen Moderatoren und Experten plaudern bei ARD und ZDF über die WM in Russland. Mit viel Stammtischhumor aus dem Würstchen-Witzebuch. mehr...

Selbstjustiz in Bremen: Staatsanwaltschaft leitet Vorermittlungen gegen RTL ein

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2018

In einem RTL-Beitrag wollten mehrere Personen in Bremen einen Pädophilen erkannt haben - und schlugen daraufhin einen Unschuldigen lebensgefährlich zusammen. Nun gerät der Sender in den Fokus der Staatsanwaltschaft. mehr...

Rundfunkdebatte: Nichts ist umsonst, nicht mal das Internet

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2018

Es lebe die Serie, es sterbe der Produzent? Der neue Telemedienauftrag für ARD und ZDF fördert die Fernsehkunst - und beutelt die Hersteller. Es müssen neue Gewinnmodelle für die private Filmwirtschaft her. mehr...

Angeblicher Bruch von CDU/CSU: „Titanic“ legt Medien herein

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2018

„Seehofer kündigt Unionsbündnis mit CDU auf“ - diese Meldung sorgte am Vormittag für Aufregung in Medien und Politik. Dahinter steckt das Satiremagazin „Titanic“. mehr...

Neues Telemediengesetz: Ein Gewinn für alle

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2018

Der Streit zwischen Verlegern und Sendern ist beigelegt. Wer das als Sieg für die einen und als Pleite für die anderen deutet, liegt falsch: Beiden Systemen tut es gut, wenn sie in klarer Abgrenzung konkurrieren. mehr...

Politische Fernsehaufsicht: Können wir, bitte, über etwas anderes reden?

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2018

Bislang war Sandra Maischberger der Liebling des hellen Deutschlands. Jetzt gilt sie als Stichwortgeberin der neuen Rechten, weil sie zu viel über Zuwanderer reden lässt. Der Flüchtlingsdiskurs erreicht eine neue Stufe des Irrsinns. mehr...

Kompromiss zwischen Verlagen und Öffentlich-Rechtlichen: ARD und ZDF sollen sich online auf Video und Ton fokussieren

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2018

ARD und ZDF sollen ihren Schwerpunkt im Internet auf Bewegtbild und Ton legen - das sieht ein neuer Staatsvertrag vor, der den Zeitungsverlegern entgegenkommt. Für Mediatheken entfällt die strenge Auflage für Abrufzeiten. mehr...

Simons Medienkolumne: Journalisten sind auch nur Menschen

SPIEGEL Plus - 14.06.2018

Ein ARD-Funktionär ist verärgert über einen Reporter, der für die ARD arbeitet, und verweigert ein Gespräch. Das mag unsouverän sein. Aber ist deshalb gleich die Pressefreiheit in Gefahr?

 mehr...

ARD-Dopingexperte: Hajo Seppelt fährt nicht zur WM nach Russland

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2018

Er deckte den Dopingbetrug im russischen Sport auf: ARD-Journalist Hajo Seppelt wird laut einem „Tagesschau“-Bericht nicht zur Weltmeisterschaft fahren. Der Grund: Es sei für ihn zu gefährlich. mehr...

Rundfunkdebatte: „So viel Geldverschwendung hält kein System aus“

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2018

ARD und ZDF sollen reformiert werden, doch sie verweigern Sparmaßnahmen und strukturelle Neuerungen. Jetzt sagt Hamburgs Kultursenator Brosda: Der öffentlich-rechtliche Rundfunk muss ganz neu gedacht werden. mehr...