ThemaMedienbrancheRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Berufswunsch Journalist "Der tollste Job, den man haben kann"

Berufswunsch Journalist: "Der tollste Job, den man haben kann"
KarriereSPIEGEL - 09.07.2015

Soll ich was mit Medien machen? Oder lieber etwas Anständiges lernen? Acht Journalisten beantworten die Frage, ob man jungen Menschen ihren Beruf überhaupt noch empfehlen kann. mehr... Video | Forum ]

Werbefestival in Cannes Ein Traum fürs Marketing, der Horror für die Kunden

Werbefestival in Cannes: Ein Traum fürs Marketing, der Horror für die Kunden
KarriereSPIEGEL - 29.06.2015

Wenn der Kühlschrank mit dem Supermarkt spricht, jubelt die Werbebranche. Aber wie wird daraus ein Marketing-Erfolg? Die Sieger beim Werbefestival in Cannes hatten verblüffende Antworten. Von Stefan Kolle und Fabian Frese mehr... Forum ]

Werbefestival in Cannes Bonjour, ich bin Emerging Experience Developer

Werbefestival in Cannes: Bonjour, ich bin Emerging Experience Developer
KarriereSPIEGEL - 25.06.2015

Wenn Werber wetteifern, kann man besichtigen, wohin die Kommunikationswelt steuert. Und wie sie brandneue Berufe ausbrütet. Beim Kreativwettbewerb in Cannes treffen sich Menschen mit den seltsamsten Jobtiteln. Von Stefan Kolle und Fabian Frese mehr... Forum ]

Werbefestival in Cannes Lernen mit Kim Kardashian

Werbefestival in Cannes: Lernen mit Kim Kardashian
KarriereSPIEGEL - 22.06.2015

Das Werbefestival in Cannes gilt als Oktoberfest der Branche. Partywahn hin oder her: Der Wettbewerb ist für ein paar Tage das Kreativzentrum der Welt, schreibt Agenturgründer Stefan Kolle - und zeigt seine Favoriten. mehr... Forum ]

Livestream VOCER Innovation Day: Die Medien machen doch eh, was sie wollen

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2015

Schön wär's. Medien müssen auf ihr Publikum hören, sich ständig hinterfragen und permanent erneuern. Auf dem Innovation Day von VOCER und SPIEGEL wird genau das getan. Verfolgen Sie die Veranstaltung im Livestream. mehr... Forum ]

Digitalkiosk Blendle: Schlechter Text? Dann gibt's das Geld zurück

Digitalkiosk Blendle: Schlechter Text? Dann gibt's das Geld zurück

SPIEGEL ONLINE - 09.06.2015

Einzelne Zeitungsartikel für Cent-Beträge, samt Rückgabeoption: Ein Niederländer will den Digitalkiosk neu erfinden. Mit viel Selbstbewusstsein und namhaften Partnern bringt er seinen Dienst Blendle jetzt nach Deutschland. Von Martin U. Müller mehr... Forum ]

Büroalltag auf Instagram "Je mehr Stress, desto besser sind meine Fotos"

Büroalltag auf Instagram: "Je mehr Stress, desto besser sind meine Fotos"
KarriereSPIEGEL - 08.06.2015

Miniaturen in der Mittagspause: Mit Handykamera, Lampe und Spielfigürchen bildet Derrick Lin seinen Agentur-Alltag ab. Mehr als 12.000 Menschen verfolgen die Fotoserie des Werbers. Ein Interview von Verena Töpper mehr... Forum ]

Megadeal: Medienriese bietet 55 Milliarden Dollar für Time Warner Cable

Megadeal: Medienriese bietet 55 Milliarden Dollar für Time Warner Cable

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2015

Der US-Markt für Kabelfernsehen steht vor einem Umbruch. Der Medienkonzern Charter Communications will den zweitgrößten Anbieter Time Warner Cable übernehmen und bietet dafür eine gigantische Summe. mehr... Forum ]

Medienkrise: "New York Times" macht Millionenverlust

Medienkrise: "New York Times" macht Millionenverlust

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2015

Schrumpfende Werbeerlöse: Die "New York Times", wichtigste Tageszeitung der USA, hat im ersten Quartal 2015 fast 15 Millionen Dollar Verlust gemacht. Eine Steigerung gab es bei den Online-Abos. mehr...

Digitale News: SPIEGEL-Verlag und weitere Verlage schließen sich Googles Initiative an

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2015

Gemeinsam mit acht Verlagen hat Google die Digital News Initiative gegründet: 150 Millionen Euro sollen in journalistische Innovationen fließen. Jetzt haben sich weitere Häuser angeschlossen. Auch der SPIEGEL-Verlag ist dabei - die Berichterstattung bleibt selbstverständlich unabhängig. mehr...

Medienwandel: Trau keinem von der Presse!

SPIEGEL ONLINE - 05.03.2015

Stirbt die Zeitung? Wer bezahlt für Nachrichten im Netz? Journalisten aus vier Generationen über das Misstrauen in die Medien und Auswege aus der Printkrise. mehr...

S.P.O.N. - Der Kritiker: Das Ende des Medienmonopols

SPIEGEL ONLINE - 02.01.2015

Die alten Gewissheiten der journalistischen Meinungsführer geraten ins Wanken: Nicht nur die ökonomische Basis ist bedroht, auch Glaubwürdigkeit und Deutungshoheit. Wer überleben will, braucht intelligente Ideen. mehr...

Zeitungsdebatte: In der geistigen Schuldenfalle

SPIEGEL ONLINE - 10.08.2013

Der Journalismus erlebt eine ähnliche Glaubwürdigkeitskrise wie die Politik. Die Hierarchie der Wahrheiten wird durch eine Hierarchie der Gefälligkeiten ersetzt. Die Folge: opportunistische Verflachung und Verlust an Autorität. mehr...

Streiks in Griechenland: Nieder mit der Junta

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2013

Die Abschaltung des griechischen Staatsrundfunks treibt Tausende auf die Straße, Gewerkschaften riefen zum Generalstreik auf. Für die Koalition könnte die einsame Entscheidung von Premier Samaras den Anfang vom Ende bedeuten. mehr...

Radikalkur für griechischen Staatsrundfunk: Warum ARD und ZDF nicht als Vorbild taugen

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2013

Die griechische Regierung schaltet den staatlichen Rundfunk ab - sie will mit einer neuen Anstalt angeblicher Verschwendung ein Ende bereiten. Vorbild soll auch das deutsche System sein. Das ist keine gute Idee. mehr...

Polnische Nachrichtensites: Fünf Euro im Monat für Nachrichten

SPIEGEL ONLINE - 04.09.2012

In Polen haben sich Verlage für ein gemeinsames Online-Abo zusammen getan. Der volle Zugriff auf die Inhalte von mehr als 40 Mediensites kostet rund fünf Euro im Monat. In der Slowakei und in Slowenien kommt das Modell bereits zum Einsatz. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: Man kann alles verkaufen

DER SPIEGEL - 13.02.2012

Der neue Bertelsmann-Chef Thomas Rabe, 46, will den Medienriesen fit machen für Geschäftsfelder, wie man sie in Gütersloh kaum noch kennt. Aus der Not knapper Kassen will er eine Tugend machen. SPIEGEL: Herr Rabe, Bertelsmann ist Europas größter Me... mehr...

Zukunft der Nachrichten: Blogger müssen besser werden

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2010

Mehr Personal und mehr Qualität: Das fordern amerikanische Wissenschaftler von Bloggern. Durch Einsparungen in den klassischen Medienunternehmen ist eine ausreichende Nachrichtenversorgung in Gefahr - die Bürgerjournalisten im Internet seien bislang aber keine Alternative. mehr...

Beschwerde: Verleger schalten Kartellamt gegen Google ein

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2010

Google macht gutes Geld im Internet - und soll gefälligst teilen: Das fordern die Zeitungs- und Zeitschriftenverleger, die sich beim Bundeskartellamt über die Suchmaschine beschwert haben. Nun wird die Aufnahme eines Verfahrens geprüft. mehr...

Themen von A-Z