Thema Medienbranche

Alle Artikel und Hintergründe

Führungswechsel bei "Bild": Julian Reichelt wird Vorsitzender der Chefredaktionen

Führungswechsel bei "Bild": Julian Reichelt wird Vorsitzender der Chefredaktionen

SPIEGEL ONLINE - 06.02.2017

Julian Reichelt tritt bei der "Bild" die Nachfolge von Kai Diekmann an - auf dem neu geschaffenen Posten des Vorsitzenden der "Bild"-Chefredaktionen. Zudem gab es noch einen weiteren Führungswechsel bei Springer. mehr...

Köln: "Stadt-Anzeiger" und "Express" werden zusammengelegt

Köln: "Stadt-Anzeiger" und "Express" werden zusammengelegt

SPIEGEL ONLINE - 02.02.2017

Die Redaktionen zweier großer Tageszeitungsredaktionen in Köln werden künftig aus einem gemeinsamen Newsroom berichten. Bei der Zusammenlegung werden 18 Stellen gestrichen. mehr... Forum ]


70 Jahre SPIEGEL: "Wir waren arm und hungrig, aber fleißig"

70 Jahre SPIEGEL: "Wir waren arm und hungrig, aber fleißig"

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2017

Katja Kloos war die erste Sekretärin des SPIEGEL-Herausgebers Rudolf Augstein. Hier erzählt sie, wie ein britischer Offizier hungrige Redakteure mit Sandwiches versorgte und warum sie einmal kündigte, aber blieb. Ein Interview von Britta Sandberg mehr...

Pressefreiheit: Türkei sperrt neues Onlinemedium "Özgürüz"

Pressefreiheit: Türkei sperrt neues Onlinemedium "Özgürüz"

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2017

Am Freitag sollte die Berichterstattung losgehen, doch noch vor dem Start ist die Website "Özguruz" aus der Türkei nicht mehr erreichbar: Das kritische Onlinemedium wurde laut dem Herausgeber "Correctiv" gesperrt. mehr...


Rudolf Augstein über den SPIEGEL-Beginn: "So wurden wir angefangen"

Rudolf Augstein über den SPIEGEL-Beginn: "So wurden wir angefangen"

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2017

Die SPIEGEL-Gründerjahre konnte keiner besser erklären als der Gründer: In einem Rückblick beschrieb Rudolf Augstein, was die Briten sich vom Nachrichtenmagazin versprachen und welcher eiserne Grundsatz die Redaktion einte. mehr...

SPIEGEL-Quiz "7 mal 10": "Ich bestehe auf wöchentliche Updates. Mindestens!"

SPIEGEL-Quiz "7 mal 10": "Ich bestehe auf wöchentliche Updates. Mindestens!"

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2017

Ins Internet ging der SPIEGEL bereits 1994, als erstes Nachrichtenmagazin weltweit. Im Quiz erfahren Sie mehr über den holprigen Start. Raten Sie sich durch 70 Jahre SPIEGEL-Geschichte - und gewinnen Sie einen von über 100 Preisen. mehr...


70 Jahre SPIEGEL: "Man kann sich ein Butterbrot ins Handschuhfach legen"

70 Jahre SPIEGEL: "Man kann sich ein Butterbrot ins Handschuhfach legen"

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2017

Hans Detlev Becker war Rudolf Augsteins rechte Hand und ein strenger SPIEGEL-Chefredakteur. Hier erklärt er, was es mit der roten Mütze auf sich hat und warum die SPIEGEL-Affäre 1962 einen Durchbruch bedeutete. Ein Interview von Britta Sandberg mehr...

Türkischer Journalismus in Deutschland: Pressefreiheit im Exil

Türkischer Journalismus in Deutschland: Pressefreiheit im Exil

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2017

Während in der Türkei immer wieder Journalisten verhaftet und eingesperrt werden, startet in Berlin das deutsch-türkische Internetportal "taz.gazete". Auch Correctiv arbeitet an einer türkischsprachigen Redaktion. mehr...


Titel-Parade: Brandts Kniefall, große Tüten - die besten SPIEGEL-Cover des dritten Jahrzehnts
DER SPIEGEL

Titel-Parade: Brandts Kniefall, große Tüten - die besten SPIEGEL-Cover des dritten Jahrzehnts

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2017

Ein SPIEGEL-Titelbild müsse stets "ein Unikat sein", so Herausgeber Rudolf Augstein. Hier eine Auswahl von 1967 bis 1976 - Haschischwelle und Popmusik, Dutschke und die Frage "Durfte Brandt knien?" Von Anke Dürr mehr...

"Die Anstalt": "Zeit"-Journalisten scheitern mit Klage gegen ZDF-Satire

"Die Anstalt": "Zeit"-Journalisten scheitern mit Klage gegen ZDF-Satire

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2017

"Die Anstalt" thematisierte 2014 in einer Folge die Verbindungen von Journalisten zu Lobbygruppen. Daraufhin klagten zwei Mitarbeiter der Wochenzeitung "Die Zeit" - ohne Erfolg. mehr...

Journalisten in Mexiko: „Ich bin mit dem Tod groß geworden“

SPIEGEL ONLINE - 27.12.2016

Bei Berichterstattung Mord: Der Autor Javier Valdez erzählt, wie das organisierte Verbrechen in Mexiko den Journalismus bedroht. mehr...

Befragung: Journalisten glauben nicht an ihre Zukunft

SPIEGEL ONLINE - 06.08.2015

Keine Branche produziert seit Jahren so kontinuierlich Krisenmeldungen wie die Medien. Zugleich gibt es Gründungen, Aufkäufe und Fusionen - herrscht nun Krise oder nicht? Zumindest Journalisten haben wenig Zweifel daran, wohin der Trend geht - abwärts. mehr...

Digitale News: SPIEGEL-Verlag und weitere Verlage schließen sich Googles Initiative an

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2015

Gemeinsam mit acht Verlagen hat Google die Digital News Initiative gegründet: 150 Millionen Euro sollen in journalistische Innovationen fließen. Jetzt haben sich weitere Häuser angeschlossen. Auch der SPIEGEL-Verlag ist dabei - die Berichterstattung bleibt selbstverständlich unabhängig. mehr...

Medienwandel: Trau keinem von der Presse!

SPIEGEL ONLINE - 05.03.2015

Stirbt die Zeitung? Wer bezahlt für Nachrichten im Netz? Journalisten aus vier Generationen über das Misstrauen in die Medien und Auswege aus der Printkrise. mehr...

S.P.O.N. - Der Kritiker: Das Ende des Medienmonopols

SPIEGEL ONLINE - 02.01.2015

Die alten Gewissheiten der journalistischen Meinungsführer geraten ins Wanken: Nicht nur die ökonomische Basis ist bedroht, auch Glaubwürdigkeit und Deutungshoheit. Wer überleben will, braucht intelligente Ideen. mehr...

Zeitungsdebatte: In der geistigen Schuldenfalle

SPIEGEL ONLINE - 10.08.2013

Der Journalismus erlebt eine ähnliche Glaubwürdigkeitskrise wie die Politik. Die Hierarchie der Wahrheiten wird durch eine Hierarchie der Gefälligkeiten ersetzt. Die Folge: opportunistische Verflachung und Verlust an Autorität. mehr...

Streiks in Griechenland: „Nieder mit der Junta“

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2013

Die Abschaltung des griechischen Staatsrundfunks treibt Tausende auf die Straße, Gewerkschaften riefen zum Generalstreik auf. Für die Koalition könnte die einsame Entscheidung von Premier Samaras den Anfang vom Ende bedeuten. mehr...

Radikalkur für griechischen Staatsrundfunk: Warum ARD und ZDF nicht als Vorbild taugen

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2013

Die griechische Regierung schaltet den staatlichen Rundfunk ab - sie will mit einer neuen Anstalt angeblicher Verschwendung ein Ende bereiten. Vorbild soll auch das deutsche System sein. Das ist keine gute Idee. mehr...

Polnische Nachrichtensites: Fünf Euro im Monat für Nachrichten

SPIEGEL ONLINE - 04.09.2012

In Polen haben sich Verlage für ein gemeinsames Online-Abo zusammen getan. Der volle Zugriff auf die Inhalte von mehr als 40 Mediensites kostet rund fünf Euro im Monat. In der Slowakei und in Slowenien kommt das Modell bereits zum Einsatz. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: „Man kann alles verkaufen“

DER SPIEGEL - 13.02.2012

Der neue Bertelsmann-Chef Thomas Rabe, 46, will den Medienriesen fit machen für Geschäftsfelder, wie man sie in Gütersloh kaum noch kennt. Aus der Not knapper Kassen will er eine Tugend machen. mehr...