Thema Mediengeschichte

Alle Artikel und Hintergründe

TV-Piraten: Ich begrüße Sie zur Zombie-Apokalypse!

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2017

Sie sendeten Nachrichten aus dem All, Zombiewarnungen oder Sexszenen in Disney-Filmen: Seit 1977 kapern Tüftler das Programm von Fernsehsendern und mogeln eigene Beiträge hinein - oft verstörend. mehr...

Spione und Journalisten: Kommunistenjagd beim Rundfunk

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2017

Im Kalten Krieg galt der Vorläufer von WDR und NDR vielen als Kommunistenhochburg. Nun fand ein Historiker heraus, wie ein Geheimdienst versuchte, den Sender zu unterwandern. mehr...

Geheimer Fotodeal zwischen Nazis und Amerikanern: „Hitler war regelrecht bildersüchtig“

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2017

Mitten im Zweiten Weltkrieg kooperierte die US-Nachrichtenagentur AP heimlich mit den Nazis. Man tauschte Tausende von Fotos aus - ein schmutziger Deal, sagt der Stuttgarter Historiker Norman Domeier. mehr...

Digitales Archiv: So erhalten Sie Ihre Daten für die Nachwelt

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2017

Heute speichert man Fotos, Videos und persönliche Dokumente meistens auf dem PC. Doch was passiert später einmal mit den Dateien? Hier erfahren Sie, wie Sie ein digitales Archiv für Ihre Erben erstellen. mehr...

70 Jahre SPIEGEL: „Man kann sich ein Butterbrot ins Handschuhfach legen“

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2017

Hans Detlev Becker war Rudolf Augsteins rechte Hand und ein strenger SPIEGEL-Chefredakteur. Hier erklärt er, was es mit der roten Mütze auf sich hat und warum die SPIEGEL-Affäre 1962 einen Durchbruch bedeutete. mehr...

70 Jahre SPIEGEL: „Wir haben gefeiert, dass die Heide wackelte“

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2017

Leo Brawand war SPIEGEL-Redakteur der ersten Stunde. Im Interview erinnerte er sich an die Gründerjahre, als die „ganz jungen Bubis“ auf Gartenstühlen saßen und kaum Papier hatten - aber alles neu und besser machen wollten. mehr...

Armut in Großbritannien: Keine Zuflucht, nirgends

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2016

Elend und Obdachlosigkeit - mit dem Film „Cathy Come Home“ rüttelte die BBC 1966 ein Millionenpublikum auf. Seitdem hilft die Initiative Shelter, wo sie kann. Eindrückliche Fotos zeigen die Not in britischen Slums. mehr...

Meinungsfreiheit: Die Vertrauensfrage

DER SPIEGEL - 13.02.2016

Das Verhältnis zwischen der Presse und ihren Lesern, dem Fernsehen und seinen Zuschauern scheint gestört. Viele Deutsche misstrauen den Medien. Manche lassen ihrem Hass auf Journalisten freien Lauf. Wie konnte es so weit kommen? mehr...

Religion: „Sinn fürs Praktische“

DER SPIEGEL - 12.12.2015

Martin Luther spaltete einst die Kirche – als erster Medienstratege der Welt, sagt der Historiker Andrew Pettegree. mehr...

Ruhm: Sie will leben

DER SPIEGEL - 12.09.2015

Wie das Bild vom „Napalm-Mädchen“ das Leben des Fotografen Nick Ut veränderte mehr...