ThemaMedienzensurRSS

Alle Artikel und Hintergründe

China: Die Hymne der Internetzensoren

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2015

China verschärft die Netzzensur in diesen Wochen noch einmal deutlich - und ist stolz darauf. Die Zensoren selbst feiern sich nun mit einem bombastischen Lied als "Internet-Supermacht". mehr...

China: Internetsicherheit nur mit dem Segen der Zensoren

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2015

Ein Abgesandter der chinesischen Zensoren darf Internetnutzern jetzt bescheinigen, ob eine Verbindung sicher ist oder nicht. Aktivisten protestieren, Nutzer sind verunsichert. Man kann sich dagegen wehren - wenn man sich auskennt. mehr...

China: Journalistenvereinigung beklagt mangelnde Pressefreiheit

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2015

Zensur, Überwachung, Repressionen: Die Internationale Vereinigung der Journalisten kritisiert den Zustand der chinesischen Presse als "beklagenswert". Seit dem Amtsantritt von Präsident Xi habe sich die Lage beständig verschlechtert. mehr...

China verteidigt Zensuroffensive: Neue Wege, um die Sicherheit zu wahren

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2015

China hat sein verschärftes Vorgehen gegen VPN-Dienste verteidigt. Mehrere Anbieter solcher Tunnelverbindungen hatten über Störungen ihrer Angebote geklagt. mehr...

Internet-Zensur verschärft: China geht gegen VPN-Dienste vor

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2015

Angebote wie Facebook, Twitter oder die Google-Suche sind in China routinemäßig blockiert. Bislang ließ sich die Zensur aber durch sogenannte VPN-Dienste umgehen. Nun geht China gegen diese Programme vor. mehr...

Angebliche Beleidigungen Mohammeds: Türkisches Gericht droht mit Facebook-Sperre

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2015

Nach YouTube und Twitter könnte bald auch Facebook in der Türkei blockiert werden: Ein Gericht fordert die Sperrung bestimmter Seiten des sozialen Netzwerks. Notfalls müsse das ganze Angebot blockiert werden. mehr...

Kein Heftverkauf im Laden: Aufregung um Charlie Hebdo-Ausgabe in Israel

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2015

Die größte israelische Buchhandelskette macht einen Rückzieher - und verkauft die jüngste Ausgabe des französischen Satiremagazins "Charlie Hebdo" nicht in ihren Läden. Auch eine geplante Veranstaltung wurde abgesagt. mehr...

Presse: Wir waren arrogant

DER SPIEGEL - 24.01.2015

Dean Baquet, Chefredakteur der "New York Times", ist ungewöhnlich selbstkritisch. Dass Edward Snowden seine Enthüllungen anderswo veröffentlichte, schmerzt ihn. Die Mohammed-Karikaturen von "Charlie Hebdo" nicht zu drucken, hält er dagegen für richti... mehr...

Mohammed-Karikaturen: Charlie Hebdo-Chefredakteur kritisiert westliche Medien

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2015

Der Chefredakteur von "Charlie Hebdo", Gérard Biard, hat westliche Medien kritisiert, die den aktuellen Titel der Zeitschrift nicht zeigen. Die Karikatur sei ein Symbol für die Meinungsfreiheit. mehr...

Teheran: Iranische Zeitung wegen Sympathie zu Charlie Hebdo verboten

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2015

Eine iranische Zeitung hat eine Solidaritätsbekundung des US-Schauspielers George Clooney mit "Charlie Hebdo" abgedruckt. Grund genug für die Machthaber in Teheran, das Blatt einzustellen. mehr...

Themen von A-Z