Thema Medienzensur

Alle Artikel und Hintergründe

Registrierungspflicht: China geht gegen App Stores vor

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2017

Weil China den Zugang zu vielen Internetseiten blockiert, behelfen sich die Nutzer mit Apps. Um deren unkontrollierte Verbreitung zu stoppen, müssen sich Online-App-Shops jetzt registrieren lassen. mehr...

„New York Times“-App entfernt: Apple beugt sich Chinas Zensur

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2017

Leser in China finden die „New York Times“ nicht mehr über den Apple-Store. Der Konzern löschte die App der wichtigsten US-Tageszeitung auf Verlangen chinesischer Behörden - ohne genaue Angabe von Gründen. mehr...

Kritik an „Bild“-Berichterstattung: „Titanic“-Chefredakteur von Facebook gesperrt

SPIEGEL ONLINE - 08.12.2016

Tim Wolff, Chef des Satire-Magazins „Titanic“, wollte mit einem Foto die Berichterstattung der „Bild“-Zeitung zum Frauenbild von Flüchtlingen ad absurdum führen. Die Folge: eine Sperre bei Facebook. mehr...

Medien in der DDR: Offene Zensur? War gar nicht nötig

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2016

Die Partei hatte immer recht und die Medien auch ohne drastische Eingriffe fest unter Kontrolle. Eher subtil entfernte die SED verbotene Gedanken, gelernte DDR-Bürger waren verängstigt genug. Siegfried Wittenburg erinnert sich. mehr...

WeChat-App: Chinas Zensoren löschen ohne Warnung

SPIEGEL ONLINE - 02.12.2016

Mehr als 800 Millionen Menschen nutzen WeChat für Unterhaltungen und Einkäufe. Jetzt löschen chinesische Behörden Nachrichten, die politisch unliebsame Wörter enthalten, ohne Vorwarnung. mehr...

China: Facebook entwickelte offenbar Zensursoftware

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2016

In China ist Facebook gesperrt. Nun hat der Konzern laut einem Zeitungsbericht eine Software gebaut, die den Zensoren gefallen dürfte. mehr...

Karrierenetzwerk: Russland blockiert LinkedIn

SPIEGEL ONLINE - 17.11.2016

Mehr als fünf Millionen Russen pflegen ihre beruflichen Kontakte auf der US-Plattform LinkedIn. Doch die Seite wird im Laufe des Tages nicht mehr erreichbar sein. mehr...

Proteste in Istanbul: Polizei setzt Wasserwerfer gegen „Cumhuriyet“-Sympathisanten ein

SPIEGEL ONLINE - 05.11.2016

Nach der Festnahme regierungskritischer Journalisten versammelten sich in Istanbul Demonstranten zu einer Solidaritätskundgebung - die Veranstaltung wurde von der Polizei gewaltsam aufgelöst. mehr...

Türkei: Haftbefehle gegen „Cumhuriyet“-Chefredakteur und Mitarbeiter

SPIEGEL ONLINE - 05.11.2016

Fünf Tage nach der Festnahme hat ein türkisches Gericht Haftbefehle gegen den Chefredakteur und acht weitere Mitarbeiter der regierungskritischen Zeitung „Cumhuriyet“ erlassen. mehr...

Zensur in der Türkei: „Jeder, der es wagt, sich kritisch zu äußern, wird mundtot gemacht“

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2016

Journalisten in der Türkei werden festgenommen, Zeitungen geschlossen. Laut „Reporter ohne Grenzen“ berichten nur noch 20 Prozent der Medien frei aus dem Land. Und es drohe noch viel Schlimmeres. mehr...