ThemaMeerestiereRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Umweltverschmutzung: Zwei Drittel der Seevögel haben Plastikmüll im Magen

Umweltverschmutzung: Zwei Drittel der Seevögel haben Plastikmüll im Magen

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2015

Forscher schlagen Alarm: Die meisten Seevögel haben bereits jetzt Plastikreste im Magen. Im Jahr 2050 könnten bis zu 95 Prozent aller Tiere betroffen sein. Die Wissenschaftler fordern eine bessere Müllentsorgung. mehr... Forum ]

Fanganalysen: Unter 600 Metern sollte nicht gefischt werden

Fanganalysen: Unter 600 Metern sollte nicht gefischt werden

SPIEGEL ONLINE - 28.08.2015

Die Europäische Union will über neue Regeln für die Tiefseefischerei beraten. Doch der Widerstand gegen eine Tiefenbegrenzung ist groß. Nun zeigen Untersuchungen, wie wichtig sie wäre. Von Julia Merlot mehr... Forum ]

Fanganalysen: Unter 600 Metern sollte nicht gefischt werden

SPIEGEL ONLINE - 28.08.2015

Die Europäische Union will über neue Regeln für die Tiefseefischerei beraten. Doch der Widerstand gegen eine Tiefenbegrenzung ist groß. Nun zeigen Untersuchungen, wie wichtig sie wäre. mehr...

Nordpolarmeer: Arktis-Länder beschließen Fischereiverbot

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2015

Wegen des Klimawandels könnte das Nordpolarmeer schon bald im Sommer eisfrei sein. Zum Schutz der Natur soll kommerzieller Fischfang aber verboten werden. Das haben die sechs Anrainer-Staaten beschlossen. mehr...

Greenpeace-Warnung: Chinesen fischen illegal vor Afrika

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2015

Fremde Nationen beuten Afrikas Gewässer aus - auch China, behauptet Greenpeace. Die Organisation berichtet von Dutzenden illegalen Fischerbooten. mehr...

Lebensmittel: Medikamente in Fischprodukten

DER SPIEGEL - 02.05.2015

Medikamente im Fisch. Der Bundesregierung liegen alarmierende Zahlen über antimikrobielle Medikamente in Fisch- und Krustentierprodukten aus Zuchtbetrieben vor. Bei Untersuchungen im Rahmen des Europäischen Schnellwarnsystems für Lebensmittel melde... mehr...

Kampf gegen Überfischung: EU kürzt zehn Ländern die Fangquote

SPIEGEL ONLINE - 11.08.2014

Die EU-Kommission kürzt Mitgliedsländern, die Bestände überfischt haben, die Fangquote. Auf der Sünderliste stehen zehn Staaten - Deutschland ist nicht dabei. mehr...

Beifang: Die gefährlichsten Meere für Delfin und Schildkröte

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2014

Hunderttausende Tiere verenden jährlich als ungewollter Beifang in großen Fischernetzen. In einigen Regionen haben es die Tiere besonders schwer - auch im Mittelmeer. mehr...

EU-Radikalreform: Der Fisch gehört nicht den Fischern

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2014

Wissenschaftler bestimmen die Fangquoten, Beifang darf nicht mehr über Bord gekippt werden: Die EU hat die Fischereibranche mit einer radikalen Reform gegen sich aufgebracht. EU-Kommissarin Damanaki gibt sich im Interview kompromisslos, die Zeit für politische Manöver sei vorbei. mehr...

Makrelenkrieg um Fischfang-Quoten: Ultimatum für die Wikingerräuber

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2014

Riesige Fischschwärme sind aus EU-Gewässern nach Island und zu den Färöer-Inseln gewandert. Seit Jahren ringen die beiden Staaten und die EU um neue Fangquoten. Jetzt stellt Brüssel ein Ultimatum - und droht mit Sanktionen. mehr...

Bei den letzten Aalfischern von Nordirland: Die glitschigen Ungeheuer von Lough Neagh

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2014

650 Tonnen Aale ziehen Fischer jedes Jahr aus einem See in Nordirland. Der Lough Neagh ist das wichtigste europäische Fanggebiet für das fettige Glibbertier, das einst als Arbeiteressen galt - und mittlerweile zur globalen Delikatesse avancierte. mehr...

Einigung in Brüssel: EU beschließt Fischfangquoten für 2014

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2013

Zum ersten Mal seit 1995 ging es flink und ohne Nachtsitzung: Die zuständigen Minister haben sich nach zwei Verhandlungstagen auf die EU-Fischfangquoten für das nächste Jahr geeinigt. Für Bestände in der Nordsee wurden bislang aber nur vorläufige Fangmengen vereinbart. mehr...

Themen von A-Z