Thema Meinungsfreiheit

Alle Artikel und Hintergründe

Deutschtürkischer Aktivist: "Die Meinungsfreiheit wird erstickt"

Deutschtürkischer Aktivist: "Die Meinungsfreiheit wird erstickt"

SPIEGEL ONLINE - 15.12.2017

Der deutschtürkische Aktivist Ali Utlu schreibt auf Facebook und Twitter kritisch über Präsident Recep Tayyip Erdogan. Nun wird seine Familie in der Türkei bedroht. Hier schildert Utlu seinen Konflikt. Ein Interview von Hasnain Kazim mehr... Forum ]

Abschaffung der Pressefreiheit: Die vielen Totengräber des türkischen Journalismus

SPIEGEL ONLINE - 15.12.2017

Präsident Erdogan hat die Pressefreiheit in der Türkei nicht alleine abgeschafft. Selbst liberale Journalisten haben Repressionen gegen Kollegen zumindest ignoriert. Ihre Bewunderer in Europa stört das wenig. mehr...

Angriffe, Verkauf, Zerschlagung: Amerikas Medien unter Beschuss

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2017

Was hat der Verkauf des „Time“-Magazins mit Trumps Attacken auf CNN zu tun? Es sind nur zwei von vielen Beispielen, wie bedroht die US-Pressefreiheit ist. Im Mittelpunkt der Umtriebe: der Präsident. mehr...

Pressefreiheit in Gefahr: Das leise Sterben des Journalismus in Indien

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2017

In der größten Demokratie der Welt gerät die Pressefreiheit massiv unter Druck: Eine Mordserie an Journalisten erschüttert Indien. Die Regierung von Premierminister Narendra Modi schaut tatenlos zu. mehr...

Russisches „Agenten“-Gesetz für Medien: „Spielraum für große Willkür“

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2017

In Russland sollen vom Ausland finanzierte Medien künftig als „Agenten“ registriert werden. Amnesty-Chef Iwan Kondratenko erklärt, welche Folgen die bewusst vage formulierten Gesetze haben werden. mehr...

Türkischer Medienunternehmer Önder: Keine Angst vor der Wahrheit - auch nicht unter Erdogan

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2017

Präsident Erdogan sägt an der Pressefreiheit in der Türkei, etablierte Medien zensieren sich selbst. Internet-Unternehmer wie Engin Önder suchen nach Wegen, die Menschen trotzdem zu informieren - mit Erfolg. mehr...

Trägerin des Alternativen Nobelpreises: „Wir leben im Schatten und bringen Licht ins Dunkel“

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2017

Weder Schmutzkampagnen noch Haft können die Journalistin Khadija Ismayilova vom Schreiben abhalten. Für alle, die in Aserbaidschan dunklen Geschäften nachgehen, hält sie eine Warnung bereit. mehr...

Kambodscha: China kommt, die Demokratie geht

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2017

NGOs, Oppositionelle oder Journalisten: Wer in Kambodscha Kritik übt, muss mit Repressionen rechnen. Die Regierung verabschiedet sich immer mehr von westlichen Werten - das liegt auch am Einfluss Chinas. mehr...

200 Tage Deniz Yücel in Haft: Journalismus ist ein Verbrechen geworden

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2017

Der deutsche Schriftsteller Dogan Akhanli wurde an seinem spanischen Urlaubsort festgenommen, weil die Türkei ihn per Haftbefehl suchte. Hier schreibt er, wie es um die Presse- und Meinungsfreiheit steht. mehr...

Meinungs- und Pressefreiheit in der Türkei: Wir müssen trotzig bleiben

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2017

Seit 200 Tagen sitzt Deniz Yücel in der Türkei in Haft. Doch Irrsinn wird nicht Routine, bloß weil Zeit vergeht. Ein SPIEGEL-ONLINE-Schwerpunkt zur Meinungsfreiheit. mehr...

Innenministerium: Vier Journalisten zu Unrecht von G20 ausgeschlossen

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2017

Das Innenministerium räumt Fehlentscheidungen bei dem Entzug von G20-Akkreditierungen ein. Fünf Journalisten waren demnach wohl betroffen. Es soll aber kein „einheitliches Fehlermuster“ gegeben haben. mehr...