Thema Menschenrechte

Alle Artikel und Hintergründe

Philippinen: Duterte ordnet Festnahme seiner schärfsten Kritikerin an

Philippinen: Duterte ordnet Festnahme seiner schärfsten Kritikerin an

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2017

Der philippinische Präsident soll in Tausende Morde verwickelt sein - das wirft ihm die ehemalige Justizministerin vor. Nun ist Haftbefehl gegen Leila de Lima erlassen worden. Ein Versuch, sie zum Schweigen zu bringen? Von Vanessa Steinmetz und Katrin Kuntz mehr... Forum ]

Amnesty International: „Die Welt ist finsterer geworden“

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2017

In den USA wird gehetzt, in Deutschland zu wenig gegen Rassismus getan. Amnesty International warnt: Weltweit hat sich die Menschenrechtslage verschlechtert - nicht nur in Krisenländern. mehr...

Tunesien: Amnesty warnt vor Rückkehr zu „brutalen Methoden der Vergangenheit“

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2017

Folter, Misshandlungen, willkürliche Verhaftungen: Amnesty International sieht die demokratischen Reformen in Tunesien durch wachsende Brutalität der Sicherheitskräfte im Kampf gegen den Terror gefährdet. mehr...

Syrisches Militärgefängnis: Assad-Regime nennt Amnesty-Bericht „völlig falsch“

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2017

Die Vorwürfe sind erschreckend: Im syrischen Militärgefängnis Sednaja sollen in vier Jahren 13.000 Häftlinge gehängt worden sein. Das Regime dementiert, es gebe keine konkreten Beweise. mehr...

Syrisches Militärgefängnis Sednaja: Todeslager „Mercedes-Stern“

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2017

Ein neuer Amnesty-Bericht schildert, wie das Assad-Regime Tausende Syrer foltert und in Blitzverfahren zum Tode verurteilt. Offenbar soll ein Teil des Volkes gezielt vernichtet werden. mehr...

Amnesty zu Syrien: Bericht über Massenhinrichtungen mit 13.000 Toten

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2017

Es geht um Folter, Vergewaltigungen, Nahrungsentzug - und um tausendfache Hinrichtungen: Amnesty International erhebt schwere Vorwürfe gegen die syrische Regierung. mehr...

Bericht über Libyen: Auswärtiges Amt sieht „KZ-ähnliche Verhältnisse“

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2017

Die EU berät einen Flüchtlingspakt mit Libyen. Doch deutsche Diplomaten kritisieren die Menschenrechtslage in dem Land laut einem Medienbericht scharf: Exekutionen und Aussetzungen in der Wüste zählten zum Alltag. mehr...

US-Präsident: Trumps gefährliches Gerede über die Folter

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2017

Donald Trump, der Anführer der freien Welt, zeigt sich ganz offen als Anhänger der Folter. Und keiner regt sich auf. Das ist ein Skandal. mehr...

Südosten der Türkei: Amnesty wirft Ankara Vertreibung von einer halben Million Menschen vor

SPIEGEL ONLINE - 06.12.2016

Im Zuge des Kampfes gegen die PKK haben türkische Behörden laut Menschenrechtlern rund 500.000 Menschen brutal aus ihren Häusern gezwungen. Amnesty spricht von „kollektiver Bestrafung“. mehr...

Preis an Bürgerrechtlerin: China bestellt deutschen und französischen Gesandten ein

SPIEGEL ONLINE - 02.12.2016

Peking hat auf die Ehrung der chinesischen Bürgerrechtlerin Wang Qiaoling reagiert: Die Gesandten Deutschlands und Frankreichs wurden in das Außenministerium bestellt. mehr...

Sonderberichterstatter: Uno geht Foltervorwürfen in der Türkei nach

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2016

Human Rights Watch wirft der türkischen Regierung vor, seit dem Putschversuch Häftlinge zu foltern. Die Uno will das nun überprüfen. mehr...