Thema Menschenrechte

Alle Artikel und Hintergründe

Israelische Menschenrechtsgruppen: Die Geächteten

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2017

Sie heißen Breaking the Silence und B'Tselem: die Organisationen, mit denen sich Sigmar Gabriel in Israel treffen will. Wer sind diese Gruppen - und warum bringen sie Benjamin Netanyahu so in Rage? mehr...

Friedensprozess: Kommission soll Verbrechen im kolumbischen Bürgerkrieg aufklären

SPIEGEL ONLINE - 05.04.2017

Jahrzehnte kämpften Farc-Rebellen in Kolumbien gegen den Staat und Großgrundbesitzer - 220.000 Menschen kamen dabei ums Leben. Nun verspricht Präsident Santos Aufklärung. mehr...

DFB-Angreifer Schürrle: Podolskis Erbe

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2017

Beim 4:1-Sieg der deutschen Nationalmannschaft in Aserbaidschan war er der Mann des Spiels: André Schürrle. Im Verein tut er sich schwer, doch in Bundestrainer Joachim Löw hat er seinen vielleicht größten Fan. mehr...

DFB-Gegner Aserbaidschan: Eine heikle Reise

SPIEGEL ONLINE - 25.03.2017

Das Gastspiel des DFB in Aserbaidschan bringt auch das Thema Menschenrechte auf den Tisch. In dem Land werden Oppositionelle verfolgt. DFB-Manager Oliver Bierhoff will im Gegenzug „Werte vertreten“. mehr...

Menschenrechtsverletzungen: Uno wirft Türkei Verbrechen an Kurden vor

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2017

2000 Tote, bis zu 500.000 Flüchtlinge, ganze Stadtviertel zerstört: Die Uno beklagt massive Menschenrechtsverletzungen der türkischen Armee im Südosten des Landes. Die meisten Opfer seien Kurden. mehr...

Amnesty International: „Die Welt ist finsterer geworden“

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2017

In den USA wird gehetzt, in Deutschland zu wenig gegen Rassismus getan. Amnesty International warnt: Weltweit hat sich die Menschenrechtslage verschlechtert - nicht nur in Krisenländern. mehr...

Tunesien: Amnesty warnt vor Rückkehr zu „brutalen Methoden der Vergangenheit“

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2017

Folter, Misshandlungen, willkürliche Verhaftungen: Amnesty International sieht die demokratischen Reformen in Tunesien durch wachsende Brutalität der Sicherheitskräfte im Kampf gegen den Terror gefährdet. mehr...

Syrisches Militärgefängnis: Assad-Regime nennt Amnesty-Bericht „völlig falsch“

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2017

Die Vorwürfe sind erschreckend: Im syrischen Militärgefängnis Sednaja sollen in vier Jahren 13.000 Häftlinge gehängt worden sein. Das Regime dementiert, es gebe keine konkreten Beweise. mehr...

Syrisches Militärgefängnis Sednaja: Todeslager „Mercedes-Stern“

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2017

Ein neuer Amnesty-Bericht schildert, wie das Assad-Regime Tausende Syrer foltert und in Blitzverfahren zum Tode verurteilt. Offenbar soll ein Teil des Volkes gezielt vernichtet werden. mehr...

Amnesty zu Syrien: Bericht über Massenhinrichtungen mit 13.000 Toten

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2017

Es geht um Folter, Vergewaltigungen, Nahrungsentzug - und um tausendfache Hinrichtungen: Amnesty International erhebt schwere Vorwürfe gegen die syrische Regierung. mehr...