ThemaMenschenrechteRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Folter: Uno-Vollversammlung will Nordkorea vor Strafgerichtshof bringen

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2014

Muss Nordkoreas Führung wegen seiner Verbrechen vor den Strafgerichtshof in Den Haag? Die Uno-Vollversammlung drängt darauf, dem Regime den Prozess zu machen und fordert Schritte vom Sicherheitsrat - aber dort hat China Vetorecht. mehr...

Umfrage: Mehrheit der US-Bürger befürwortet CIA-Folter

SPIEGEL ONLINE - 16.12.2014

Die weltweite Empörung über den US-Geheimdienstbericht lässt die Amerikaner kalt: Mehr als die Hälfte der US-Bürger befürwortet laut einer Umfrage die Foltermethoden der CIA. Vielen sind die Menschenrechtsverstöße völlig egal. mehr...

CIA-Bericht: Uno fordert Strafen für Folterer

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2014

Hunderte Seiten legen die brutalen Methoden der CIA dar. Für die Vereinten Nationen ist klar: Die Folterer dürfen nicht ungestraft davonkommen - und für ihre Verbrechen gibt es keine Verjährung. mehr...

Reaktionen auf CIA-Folterbericht: Uno und Menschenrechtler fordern strafrechtliche Konsequenzen

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2014

Brutal, falsch und kontraproduktiv, so bezeichnet US-Präsident Obama die Verhörmethoden der CIA. Der Geheimdienst habe dem Ansehen der USA in der Welt geschadet. Die Vereinten Nationen und zahlreiche Menschenrechtsgruppen fordern eine Anklage. mehr...

Joachim Rücker: Deutscher Diplomat wird Chef des Uno-Menschenrechtsrats

SPIEGEL ONLINE - 08.12.2014

Er war Oberbürgermeister von Sindelfingen und Botschafter in Schweden. Ab 1. Januar hat Joachim Rücker eine neue Aufgabe: Der Diplomat wird Chef des Uno-Menschenrechtsrats - und hat sich hohe Ziele gesetzt. mehr...

Kritik an den USA: Uno-Anti-Folterkomitee beklagt Polizeigewalt gegen Schwarze

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2014

Die Kritik an der US-Polizei erreicht ein neues Niveau: Das Anti-Folterkomitee der Vereinten Nationen beklagt die Zunahme der Gewalt von Sicherheitskräften gegen Wehrlose - "insbesondere gegen Menschen bestimmter ethnischer Gruppen". mehr...

Atomgespräche und Menschenrechte: Nordkorea und Russland deuten Annäherung an

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2014

Kommen sich Russland und die nordkoreanische Diktatur näher? Moskau will die Atomgespräche mit Pjöngjang wieder aufnehmen - und nimmt das kommunistische Regime gegen Kritik an der Menschenrechtslage in Schutz. mehr...

Amnesty zur Syrien-Flüchtlingshilfe: Menschenrechtler werfen EU Versagen vor

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2014

Der Syrien-Krieg hat die schlimmste Flüchtlingskatastrophe seit Jahrzehnten ausgelöst - und viele reiche Länder schauen zu. In einer Studie von Amnesty International kommt vor allem die EU schlecht weg. Lob gibt es für die Türkei. mehr...

Geplante Anklage in Den Haag: Nordkorea droht mit Atomtest

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2014

Nordkorea droht eine Klage vor dem Internationalen Gerichtshof, nun hat das Regime des Landes reagiert - und einen neuen Atomtest angekündigt. Zudem will Pjöngjang die Kriegsfähigkeit stärken. mehr...

Human Rights Watch: Polizei im Kongo soll mindestens 51 Menschen getötet haben

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2014

In einem Bericht erhebt die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch Vorwürfe gegen die kongolesische Polizei: Bei einer Operation gegen Bandenkriminalität sollen mehr als 51 junge Männer exekutiert worden sein. mehr...

Themen von A-Z