ThemaMenschenrechteRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Report von Human Rights Watch: Sport-Events verschärfen die Menschenrechtslage

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2015

Die Organisation Human Rights Watch beklagt schwere Menschenrechtsverletzungen bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen. Während IOC-Präsident Bach Reformen zumindest ankündige, gebe sich Fifa-Chef Blatter stur. mehr...

Bürgerkrieg in Syrien: Regime foltert 2100 Menschen zu Tode

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2015

Im vergangenen Jahr sollen in Syrien 2100 Menschen durch Folter umgekommen sein. Dies berichtet die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Unter den Opfern sollen auch Kinder sein. mehr...

Zugeständnis an die USA: Kuba lässt die ersten politischen Häftlinge frei

SPIEGEL ONLINE - 06.01.2015

Staatschef Raúl Castro lässt seinen Worten offenbar Taten folgen: Auf Kuba werden laut US-Angaben die Ersten von 53 politischen Gefangenen freigelassen. Doch Menschenrechtler präsentieren ganz andere Zahlen. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: Ein neuer Sonderweg

DER SPIEGEL - 29.12.2014

Der Historiker Heinrich August Winkler über den Verrat westlicher Werte durch die USA, den Unterschied zwischen Irak-Krieg und Krim-Krise sowie die Ahnungslosigkeit von Helmut Schmidt, Helmut Kohl und Gerhard Schröder. Winkler, 76, lehrte bis 20... mehr...

Handel: Moderne Sklaverei

DER SPIEGEL - 29.12.2014

Menschenrechtsverstöße in indischen Spinnereien. Eine Studie aus den Niederlanden hat Menschenrechtsverstöße bei Spinnereien in Südindien aufgedeckt. Die Fabriken produzieren Garn und Vorprodukte - auch für große Textilkonzerne wie H&M und C&am... mehr...

Folter: Uno-Vollversammlung will Nordkorea vor Strafgerichtshof bringen

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2014

Muss Nordkoreas Führung wegen seiner Verbrechen vor den Strafgerichtshof in Den Haag? Die Uno-Vollversammlung drängt darauf, dem Regime den Prozess zu machen und fordert Schritte vom Sicherheitsrat - aber dort hat China Vetorecht. mehr...

Umfrage: Mehrheit der US-Bürger befürwortet CIA-Folter

SPIEGEL ONLINE - 16.12.2014

Die weltweite Empörung über den US-Geheimdienstbericht lässt die Amerikaner kalt: Mehr als die Hälfte der US-Bürger befürwortet laut einer Umfrage die Foltermethoden der CIA. Vielen sind die Menschenrechtsverstöße völlig egal. mehr...

China: Annahme verweigert

DER SPIEGEL - 15.12.2014

China und die EU streiten über eine Liste inhaftierter Dissidenten. Die EU hat beim Menschenrechtsdialog Anfang vergangener Woche in Brüssel vergebens versucht, der chinesischen Regierung eine Liste mit den Namen von inhaftierten Regimekritikern zu... mehr...

CIA-Bericht: Uno fordert Strafen für Folterer

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2014

Hunderte Seiten legen die brutalen Methoden der CIA dar. Für die Vereinten Nationen ist klar: Die Folterer dürfen nicht ungestraft davonkommen - und für ihre Verbrechen gibt es keine Verjährung. mehr...

Reaktionen auf CIA-Folterbericht: Uno und Menschenrechtler fordern strafrechtliche Konsequenzen

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2014

Brutal, falsch und kontraproduktiv, so bezeichnet US-Präsident Obama die Verhörmethoden der CIA. Der Geheimdienst habe dem Ansehen der USA in der Welt geschadet. Die Vereinten Nationen und zahlreiche Menschenrechtsgruppen fordern eine Anklage. mehr...

Themen von A-Z