Thema Menschenrechte

Alle Artikel und Hintergründe

Unzureichende Begründung: Richter weist Klage gegen Einreisedekret zurück

Unzureichende Begründung: Richter weist Klage gegen Einreisedekret zurück

SPIEGEL ONLINE - 11.03.2017

Mehrere US-Bundesstaaten klagen gegen das neue US-Einreiseverbot. Schon jetzt zeichnet sich ab: Der juristische Widerstand wird schwerer als beim ersten Dekret - doch es gibt Teilerfolge. mehr...

Menschenrechtsverletzungen: Uno wirft Türkei Verbrechen an Kurden vor

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2017

2000 Tote, bis zu 500.000 Flüchtlinge, ganze Stadtviertel zerstört: Die Uno beklagt massive Menschenrechtsverletzungen der türkischen Armee im Südosten des Landes. Die meisten Opfer seien Kurden. mehr...

Amnesty International: „Die Welt ist finsterer geworden“

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2017

In den USA wird gehetzt, in Deutschland zu wenig gegen Rassismus getan. Amnesty International warnt: Weltweit hat sich die Menschenrechtslage verschlechtert - nicht nur in Krisenländern. mehr...

Tunesien: Amnesty warnt vor Rückkehr zu „brutalen Methoden der Vergangenheit“

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2017

Folter, Misshandlungen, willkürliche Verhaftungen: Amnesty International sieht die demokratischen Reformen in Tunesien durch wachsende Brutalität der Sicherheitskräfte im Kampf gegen den Terror gefährdet. mehr...

Syrisches Militärgefängnis: Assad-Regime nennt Amnesty-Bericht „völlig falsch“

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2017

Die Vorwürfe sind erschreckend: Im syrischen Militärgefängnis Sednaja sollen in vier Jahren 13.000 Häftlinge gehängt worden sein. Das Regime dementiert, es gebe keine konkreten Beweise. mehr...

Syrisches Militärgefängnis Sednaja: Todeslager „Mercedes-Stern“

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2017

Ein neuer Amnesty-Bericht schildert, wie das Assad-Regime Tausende Syrer foltert und in Blitzverfahren zum Tode verurteilt. Offenbar soll ein Teil des Volkes gezielt vernichtet werden. mehr...

Amnesty zu Syrien: Bericht über Massenhinrichtungen mit 13.000 Toten

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2017

Es geht um Folter, Vergewaltigungen, Nahrungsentzug - und um tausendfache Hinrichtungen: Amnesty International erhebt schwere Vorwürfe gegen die syrische Regierung. mehr...

Bericht über Libyen: Auswärtiges Amt sieht „KZ-ähnliche Verhältnisse“

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2017

Die EU berät einen Flüchtlingspakt mit Libyen. Doch deutsche Diplomaten kritisieren die Menschenrechtslage in dem Land laut einem Medienbericht scharf: Exekutionen und Aussetzungen in der Wüste zählten zum Alltag. mehr...

US-Präsident: Trumps gefährliches Gerede über die Folter

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2017

Donald Trump, der Anführer der freien Welt, zeigt sich ganz offen als Anhänger der Folter. Und keiner regt sich auf. Das ist ein Skandal. mehr...

Südosten der Türkei: Amnesty wirft Ankara Vertreibung von einer halben Million Menschen vor

SPIEGEL ONLINE - 06.12.2016

Im Zuge des Kampfes gegen die PKK haben türkische Behörden laut Menschenrechtlern rund 500.000 Menschen brutal aus ihren Häusern gezwungen. Amnesty spricht von „kollektiver Bestrafung“. mehr...

Preis an Bürgerrechtlerin: China bestellt deutschen und französischen Gesandten ein

SPIEGEL ONLINE - 02.12.2016

Peking hat auf die Ehrung der chinesischen Bürgerrechtlerin Wang Qiaoling reagiert: Die Gesandten Deutschlands und Frankreichs wurden in das Außenministerium bestellt. mehr...