ThemaMenschenrechteRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Fußball-WM 2022: Katar bestätigt Verhaftung britischer Menschenrechtler

SPIEGEL ONLINE - 07.09.2014

WM-Gastgeber Katar bestätigt: Die zwei vermissten Menschenrechtler aus Großbritannien wurden verhaftet. Foltervorwürfe weist die Regierung aber zurück. mehr...

Fußball-WM 2022: Britische Menschenrechtler in Katar vermisst

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2014

Zwei Briten sind in Katar vermutlich festgenommen worden. Die Menschenrechtler hatten die Zustände auf den Stadion-Baustellen der WM 2022 und die Situation von Wanderarbeitern untersucht. Amnesty International fordert eine sofortige Aufklärung. mehr...

Absage an die Uno: Clooney-Verlobte Amal Alamuddin will nicht im Gaza-Streifen ermitteln

SPIEGEL ONLINE - 12.08.2014

Bei der Aufklärung möglicher Menschenrechtsverstöße im Gaza-Krieg hatte die Uno auf eine prominente Mitstreiterin gesetzt: Amal Alamuddin, Londoner Völkerrechtsanwältin und Verlobte von George Clooney. Doch die Juristin lehnte nun ab. mehr...

Amnesty-Studie zu Afghanistan: US-Armee versagt bei Aufklärung von Kriegsverbrechen

SPIEGEL ONLINE - 11.08.2014

Amnesty International erhebt schwere Vorwürfe gegen das US-Militär: Es soll offensichtliche Hinweise auf Tötung und Folterung von afghanischen Zivilisten durch Soldaten fast durchgehend ignoriert haben. mehr...

Kampf gegen Boko Haram: Amnesty prangert Hinrichtungen durch Nigerias Armee an

SPIEGEL ONLINE - 05.08.2014

Verdächtige werden gequält und ermordet: Laut Amnesty geht das Militär in Nigeria im Kampf gegen die Terrorsekte Boko Haram willkürlich und brutal vor. Die Menschenrechtler berufen sich auf drastisches Videomaterial. mehr...

Konsequenzen des NSA-Spitzelwahns: Das Ende der Pressefreiheit

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2014

Die massive NSA-Überwachung knebelt auch den investigativen Journalismus in den USA. Das hat die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch jetzt erstmals in einer umfassenden Studie dokumentiert. mehr...

Raketenangriff in Donezk: Human Rights Watch wirft Kiews Armee Kriegsverbrechen vor

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2014

Human Rights Watch beschuldigt das ukrainische Militär, Zivilisten in Donezk mit Raketen beschossen zu haben. Die Flugkörper vom Typ "Grad" sind zielungenau - ihr Einsatz im bewohnten Gebiet sei ein Kriegsverbrechen, sagen die Menschenrechtler. mehr...

Menschenrechtsbericht: Amnesty wirft ukrainischen Separatisten Folter vor

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2014

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International ist alarmiert: In der Ostukraine werden Menschen entführt und gefoltert, warnt die Organisation. Verantwortlich seien häufig die Separatisten. mehr...

Dschihadisten im Irak: Human Rights Watch wirft ISIS Kriegsverbrechen vor

SPIEGEL ONLINE - 27.06.2014

Die ISIS-Dschihadisten im Irak gehen rücksichtslos gegen ihre Gegner vor. Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch hat Belege für Massenmorde an gefangenen Regierungssoldaten gesammelt. Die Zahl der Toten geht in die Hunderte. mehr...

Menschenrechte: Die Helfer der Diktatoren

DER SPIEGEL - 23.06.2014

Der Europarat soll Demokratie und Rechtsstaat fördern. In Wahrheit aber können Despoten ihn für ihre Zwecke nutzen. Im Europarat steht an diesem Dienstag ein besonderes Ereignis an. Die Abgeordneten der Parlamentarischen Versammlung wählen eine... mehr...

Themen von A-Z