ThemaMenschenrechteRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Afghanistan: Menschenrechtler werfen Nato-Verbündeten Verbrechen vor

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2015

Folter, Verstümmelungen, Morde: Human Rights Watch wirft Politikern und Amtsträgern in Afghanistan schwere Menschenrechtsverletzungen vor. Die Beschuldigten sind wichtige Nato-Verbündete. mehr...

Amnesty-Bericht zu weltweiten Konflikten: Das Jahr der Kriege

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2015

Ukraine, Syrien, Irak - die Krisen in diesen Ländern haben 2014 geprägt. Der Jahresbericht von Amnesty International zeigt jedoch: Auch andere Regionen waren in unerträglichem Maß von Krieg und Leid betroffen, vor allem in Afrika. mehr...

Menschenrechtskonferenz: Nordkoreas Uno-Botschafter fühlt sich ausgeladen

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2015

Kritik wegen Verletzungen der Menschenrechte schätzt das Regime in Pjöngjang gar nicht. Jetzt soll auf einer Konferenz in den USA über das Thema diskutiert werden. Nordkorea wurde nicht eingeladen - und reagiert verschnupft. mehr...

Kampf gegen IS: Menschenrechtler werfen Irak Verbrechen an Zivilisten vor

SPIEGEL ONLINE - 15.02.2015

Der "Islamische Staat" ist für sein brutales Vorgehen bekannt. Doch im Kampf gegen die Terrorgruppe soll auch die irakische Armee Verbrechen an Zivilisten begangen haben. Laut Human Rights Watch gibt es sogar Hinweise auf Hinrichtungen. mehr...

Ukraine-Konflikt: Amnesty prangert Blutvergießen unter Zivilisten an

SPIEGEL ONLINE - 02.02.2015

Bei den jüngsten Auseinandersetzungen zwischen pro-russischen Separatisten und Regierungstruppen in der Ukraine kamen Dutzende Zivilisten zu Tode. Beide Seiten hätten diese Verluste in Kauf genommen, rügt Amnesty International. mehr...

Report von Human Rights Watch: Sport-Events verschärfen die Menschenrechtslage

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2015

Die Organisation Human Rights Watch beklagt schwere Menschenrechtsverletzungen bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen. Während IOC-Präsident Bach Reformen zumindest ankündige, gebe sich Fifa-Chef Blatter stur. mehr...

Bürgerkrieg in Syrien: Regime foltert 2100 Menschen zu Tode

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2015

Im vergangenen Jahr sollen in Syrien 2100 Menschen durch Folter umgekommen sein. Dies berichtet die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Unter den Opfern sollen auch Kinder sein. mehr...

Zugeständnis an die USA: Kuba lässt die ersten politischen Häftlinge frei

SPIEGEL ONLINE - 06.01.2015

Staatschef Raúl Castro lässt seinen Worten offenbar Taten folgen: Auf Kuba werden laut US-Angaben die Ersten von 53 politischen Gefangenen freigelassen. Doch Menschenrechtler präsentieren ganz andere Zahlen. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: Ein neuer Sonderweg

DER SPIEGEL - 29.12.2014

Der Historiker Heinrich August Winkler über den Verrat westlicher Werte durch die USA, den Unterschied zwischen Irak-Krieg und Krim-Krise sowie die Ahnungslosigkeit von Helmut Schmidt, Helmut Kohl und Gerhard Schröder. Winkler, 76, lehrte bis 20... mehr...

Handel: Moderne Sklaverei

DER SPIEGEL - 29.12.2014

Menschenrechtsverstöße in indischen Spinnereien. Eine Studie aus den Niederlanden hat Menschenrechtsverstöße bei Spinnereien in Südindien aufgedeckt. Die Fabriken produzieren Garn und Vorprodukte - auch für große Textilkonzerne wie H&M und C&am... mehr...

Themen von A-Z