Bundeskanzlerin in China: Merkel wirbt in Peking für Freiheit und Rechtssicherheit

Bundeskanzlerin in China: Merkel wirbt in Peking für Freiheit und Rechtssicherheit

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2014

Nur eine offene und pluralistische Gesellschaft könne "Zukunft erfolgreich gestalten": Vor dem Ende ihrer China-Reise hat Kanzlerin Merkel vor Studenten überraschend deutlich die Bedeutung von Freiheit und Rechtssicherheit hervorgehoben. mehr... Forum ]

Bundeskanzlerin in China: Merkel ruft chinesische Studenten zu kritischer Haltung auf

Bundeskanzlerin in China: Merkel ruft chinesische Studenten zu kritischer Haltung auf

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2014

Es sei wichtig, Fragen zu stellen und über Argumente zu streiten: Am letzten Tag ihrer China-Reise hat Bundeskanzlerin Merkel Studenten aufgerufen, kritisch und weltoffen zu sein. mehr... Forum ]

Staatsbesuch in China: Die zwei Gesichter des Herrn Li

Staatsbesuch in China: Die zwei Gesichter des Herrn Li

SPIEGEL ONLINE - 07.07.2014

Der chinesische Premierminister Li Keqiang überrascht mit einer Charmeoffensive, die Kanzlerin reagiert bei ihrem Staatsbesuch in Peking professionell freundlich. Sie weiß: Die deutsche Wirtschaft hängt längst von China ab. Aus Peking berichten Bernhard Zand und Nikolaus Blome mehr... Forum ]

Erziehungslager: Chinesische Jugendliche sollen mit Drill vom Netz entwöhnt werden

Erziehungslager: Chinesische Jugendliche sollen mit Drill vom Netz entwöhnt werden

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2014

Liegestütze statt Netzsperre, Küchendienst statt PC-Verbot: In China bieten Hunderte sogenannter Erziehungszentren Eltern an, deren Kindern das Websurfen auszutreiben - mit Methoden, die an militärische Ausbildungslager erinnern. mehr... Forum ]

Posse um Chinas Botschaft in Washington: Entrüstung an der Liu Xiaobo Plaza

Posse um Chinas Botschaft in Washington: Entrüstung an der Liu Xiaobo Plaza

SPIEGEL ONLINE - 28.06.2014

Eine Initiative in Washington sorgt für diplomatische Verstimmungen: Der Platz, an dem sich Chinas Botschaft befindet, soll einen neuen Namen bekommen - ausgerechnet den des Dissidenten und Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo. mehr... Forum ]

Jahrestag des Tiananmen-Massakers: China riegelt Platz des Himmlischen Friedens ab

Jahrestag des Tiananmen-Massakers: China riegelt Platz des Himmlischen Friedens ab

SPIEGEL ONLINE - 04.06.2014

25 Jahre liegt das Blutbad auf dem Platz des Himmlischen Friedens in Peking zurück - und Chinas Behörden sind äußerst angespannt. Jetzt haben sie den Platz weitgehend gesperrt, nur Touristen haben noch Zugang. mehr... Forum ]

China nach dem Tiananmen-Massaker: Großmacht der Angst

China nach dem Tiananmen-Massaker: Großmacht der Angst

SPIEGEL ONLINE - 04.06.2014

Vor 25 Jahren schlug Peking den Aufstand auf dem Platz des Himmlischen Friedens nieder. Heute verfolgt die Partei jeden, der öffentlich über das Massaker spricht. Das ist kein Zeichen von Stärke, sondern von Angst. Ein Kommentar von Bernhard Zand, Peking mehr... Forum ]

25 Jahre Tiananmen-Massaker: Dutzende Bürgerrechtler weggesperrt

25 Jahre Tiananmen-Massaker: Dutzende Bürgerrechtler weggesperrt

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2014

In China greifen die Behörden vor dem 25. Jahrestag der Niederschlagung der Demokratiebewegung hart durch. Mehr als 80 Bürgerrechtler wurden festgenommen und verhört. mehr... Forum ]

25 Jahre Tiananmen-Massaker: Verbotene Trauer

25 Jahre Tiananmen-Massaker: Verbotene Trauer

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2014

Panzer gegen Menschen - die Bilder gingen um die Welt. Jetzt will die chinesische Führung verhindern, dass es am 25. Jahrestag des Massakers auf dem Tiananmen-Platz wieder Proteste gibt. Doch die Unzufriedenen im Land wollen nicht schweigen. Von Ulrike Putz, Neu-Delhi mehr... Forum ]

Lockerung der Ein-Kind-Politik: China plant mit zwei Millionen mehr Babys pro Jahr

Lockerung der Ein-Kind-Politik: China plant mit zwei Millionen mehr Babys pro Jahr

SPIEGEL ONLINE - 29.05.2014

Weil in China mehr Familien zwei Kinder bekommen dürfen, rechnet die Regierung mit einer regelrechten Babyschwemme: Zwei Millionen zusätzliche Geburten soll es pro Jahr geben. mehr... Forum ]

Besuch von Präsident Xi: Gauck mahnt Menschenrechte in China an

SPIEGEL ONLINE - 28.03.2014

Klare Worte zum Auftakt des Deutschland-Besuchs von Staatschef Xi Jinping: Bundespräsident Gauck hat Chinas Regierung zur Wahrung der Menschenrechte aufgefordert. Niemand dürfe über dem Gesetz stehen. mehr...

Chinas Präsident in Deutschland: Der dreifache Xi Jinping

SPIEGEL ONLINE - 28.03.2014

Chinas Präsident Xi Jinping ist ein großer Wirtschaftslenker und Geostratege: Kanzlerin Merkel und Bundespräsident Gauck empfangen in Berlin aber auch einen Machthaber, der auf Forderungen nach Menschenrechten gnadenlos mit einer Verhaftungswelle antwortet. mehr...

Menschenrechte: Aktivisten beklagen alptraumhaftes Jahr in China

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2014

Verletzung der Meinungs- und Versammlungsfreiheit, politische Verfolgung, gewaltsame Übergriffe: In ihrem aktuellen Bericht machen Menschenrechtsaktivisten Staatspräsident Xi schwere Vorwürfe. Die Situation in China sei "alptraumhaft". mehr...

MENSCHENRECHTE: Chinesische Träume

DER SPIEGEL - 13.01.2014

Die Kommunistische Partei will Reformen durchsetzen und das Land verändern, ohne mehr Freiheiten oder gar Demokratie zuzulassen. Junge Bürgerrechtler wagen den Kampf gegen das System. Mut kann notwendig sein, aber auch verrückt, gerechtfertigt oder... mehr...

Verletzung von Menschenrechten: Amnesty prangert Chinas neue Arbeitslager an

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2013

China hat angekündigt, seine berüchtigten Umerziehungslager abzuschaffen. Ein reines Lippenbekenntnis, sagt Amnesty International. Willkürliche Verhaftungen und Folter in Gefängnissen würden fortgesetzt - nur an anderen Orten. mehr...

Menschenrechte: Hetzjagd auf Chinas Prostituierte

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2013

Sie werden erpresst, misshandelt und gedemütigt: Prostituierte gelten in China als Freiwild. Für die KP ist käuflicher Sex ein gesellschaftliches Übel. Hilfe bekommen die Frauen nach einer neuen Studie von Menschenrechtlern deshalb kaum - am wenigsten von Behörden und der Polizei. mehr...

Peking-Besuch der Kanzlerin: Merkels heikle China-Mission

SPIEGEL ONLINE - 29.08.2012

Europa schwächelt, China ist so stark wie nie. Bei ihrem Besuch in Peking muss Kanzlerin Merkel einen Spagat wagen: Sie will Menschenrechtsverstöße ansprechen - und gleichzeitig um Milliardenhilfe in der Euro-Krise werben. mehr...

Gesetz gegen Regimekritiker: Willkür-Vollmacht für Chinas Polizei

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2012

Es ist ein schwerer Schlag für die Menschenrechte in China: Regimekritiker dürfen künftig schon bei vagen Verdächtigungen inhaftiert werden - bis zu sechs Monate an einem geheimen Ort. Beobachter sehen in dem neuen Gesetz einen Freibrief für Folter und Misshandlung. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: Wir greifen nicht zu Gewalt

DER SPIEGEL - 02.05.2011

Der taiwanische Präsident Ma Ying-jeou, 60, über den Mangel an Demokratie und Menschenrechten auf dem chinesischen Festland, die Anbindung Taipehs an Peking und das Verhältnis zu Amerika. SPIEGEL: Herr Präsident, seit Ihrem Amtsantritt im Mai 2008 ... mehr...

Debatte um Menschenrechte: Peking lässt zwei prominente Anwälte frei

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2011

Seit Beginn der Unruhen in der arabischen Welt ist auch die Regierung in China nervös - und hat zuletzt Dutzende Oppositionelle festgenommen. Nun sind zwei prominente Anwälte freigekommen, die sich auf Menschenrechtsverletzungen spezialisiert haben. mehr...








Themen von A-Z