iPhone-6-Fertigung: Apple-Zulieferer soll chinesische Arbeiter ausbeuten

iPhone-6-Fertigung: Apple-Zulieferer soll chinesische Arbeiter ausbeuten

SPIEGEL ONLINE - 25.09.2014

Eine chinesische Organisation beklagt illegale Überstunden, massiven Druck und unsichere Arbeitsbedingungen bei der Produktion von Teilen für das iPhone 6. Es ist nicht das erste Mal, dass der Zulieferbetrieb in der Kritik steht. mehr... Forum ]

Amnesty kritisiert Exporte: Folterinstrumente made in China

SPIEGEL ONLINE - 23.09.2014

Schlagstöcke mit Metallspitzen, Elektroschocker, Fußfesseln - chinesische Hersteller überschwemmen den Weltmarkt mit Folterinstrumenten. Laut Amnesty International ist auch der Staat beteiligt. mehr...

Besuch von Präsident Xi: Gauck mahnt Menschenrechte in China an

SPIEGEL ONLINE - 28.03.2014

Klare Worte zum Auftakt des Deutschland-Besuchs von Staatschef Xi Jinping: Bundespräsident Gauck hat Chinas Regierung zur Wahrung der Menschenrechte aufgefordert. Niemand dürfe über dem Gesetz stehen. mehr...

Chinas Präsident in Deutschland: Der dreifache Xi Jinping

SPIEGEL ONLINE - 28.03.2014

Chinas Präsident Xi Jinping ist ein großer Wirtschaftslenker und Geostratege: Kanzlerin Merkel und Bundespräsident Gauck empfangen in Berlin aber auch einen Machthaber, der auf Forderungen nach Menschenrechten gnadenlos mit einer Verhaftungswelle antwortet. mehr...

Menschenrechte: Aktivisten beklagen alptraumhaftes Jahr in China

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2014

Verletzung der Meinungs- und Versammlungsfreiheit, politische Verfolgung, gewaltsame Übergriffe: In ihrem aktuellen Bericht machen Menschenrechtsaktivisten Staatspräsident Xi schwere Vorwürfe. Die Situation in China sei "alptraumhaft". mehr...

MENSCHENRECHTE: Chinesische Träume

DER SPIEGEL - 13.01.2014

Die Kommunistische Partei will Reformen durchsetzen und das Land verändern, ohne mehr Freiheiten oder gar Demokratie zuzulassen. Junge Bürgerrechtler wagen den Kampf gegen das System. Mut kann notwendig sein, aber auch verrückt, gerechtfertigt oder... mehr...

Verletzung von Menschenrechten: Amnesty prangert Chinas neue Arbeitslager an

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2013

China hat angekündigt, seine berüchtigten Umerziehungslager abzuschaffen. Ein reines Lippenbekenntnis, sagt Amnesty International. Willkürliche Verhaftungen und Folter in Gefängnissen würden fortgesetzt - nur an anderen Orten. mehr...

Menschenrechte: Hetzjagd auf Chinas Prostituierte

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2013

Sie werden erpresst, misshandelt und gedemütigt: Prostituierte gelten in China als Freiwild. Für die KP ist käuflicher Sex ein gesellschaftliches Übel. Hilfe bekommen die Frauen nach einer neuen Studie von Menschenrechtlern deshalb kaum - am wenigsten von Behörden und der Polizei. mehr...

Peking-Besuch der Kanzlerin: Merkels heikle China-Mission

SPIEGEL ONLINE - 29.08.2012

Europa schwächelt, China ist so stark wie nie. Bei ihrem Besuch in Peking muss Kanzlerin Merkel einen Spagat wagen: Sie will Menschenrechtsverstöße ansprechen - und gleichzeitig um Milliardenhilfe in der Euro-Krise werben. mehr...

Gesetz gegen Regimekritiker: Willkür-Vollmacht für Chinas Polizei

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2012

Es ist ein schwerer Schlag für die Menschenrechte in China: Regimekritiker dürfen künftig schon bei vagen Verdächtigungen inhaftiert werden - bis zu sechs Monate an einem geheimen Ort. Beobachter sehen in dem neuen Gesetz einen Freibrief für Folter und Misshandlung. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: Wir greifen nicht zu Gewalt

DER SPIEGEL - 02.05.2011

Der taiwanische Präsident Ma Ying-jeou, 60, über den Mangel an Demokratie und Menschenrechten auf dem chinesischen Festland, die Anbindung Taipehs an Peking und das Verhältnis zu Amerika. SPIEGEL: Herr Präsident, seit Ihrem Amtsantritt im Mai 2008 ... mehr...








Themen von A-Z