Stellenanzeigen in China: "Männer bevorzugt"

Stellenanzeigen in China: "Männer bevorzugt"

KarriereSPIEGEL - 24.04.2018

Der chinesische Staatsdienst schreibt offenbar jede fünfte Stelle so aus, dass Frauen kaum Chancen haben. Laut Human Rights Watch schalten in der Volksrepublik auch Firmen höchst sexistische Anzeigen. mehr...

Uno-Menschenrechtsrat: Chinesischer Diplomat versucht, Dissident zum Schweigen zu bringen

SPIEGEL ONLINE - 21.03.2018

„Millionen Menschen sind gestorben": Im Uno-Menschenrechtsrat hat ein chinesischer Aktivist Menschenrechtsverstöße von Peking angesprochen - und wurde von einem Vertreter der Regierung angegangen. mehr...

Amnesty-Bericht: „Albtraumhafte Vision einer von Hass verblendeten Gesellschaft“

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2018

Trump, Xi, Putin oder Duterte: Amnesty International wirft führenden Politikern vor, Hass zu schüren. Von Deutschland erwartet die Organisation mehr Einsatz für die weltweite Achtung der Menschenrechte. mehr...

Preis an Bürgerrechtlerin: China bestellt deutschen und französischen Gesandten ein

SPIEGEL ONLINE - 02.12.2016

Peking hat auf die Ehrung der chinesischen Bürgerrechtlerin Wang Qiaoling reagiert: Die Gesandten Deutschlands und Frankreichs wurden in das Außenministerium bestellt. mehr...

Menschenrechte: Krach mit China

DER SPIEGEL - 21.05.2016

Schwierige deutsch-chinesische Regierungskonsultationen; Die Weigerung der chinesischen Regierung, den CDU-Bundestagsabgeordneten Michael Brand einreisen zu lassen, könnte die deutsch-chinesischen Regierungskonsultationen Mitte Juni in Peking… mehr...

Bürgerrechte in China: Es wird schlimmer

SPIEGEL ONLINE - 14.12.2015

China ist in diesem Jahr tief gesunken. Dass Bürger- und Menschenrechte gar keine Rolle mehr spielen, zeigt sich auch am Prozess gegen den Anwalt Pu. Berlin sollte dagegen dringend ein Zeichen setzen. mehr...

Menschenrechtsbericht: Amnesty wirft China mittelalterliche Foltermethoden vor

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2015

Wer in China von der Polizei festgenommen wird, muss auch im Jahre 2015 noch damit rechnen, gefoltert zu werden. Amnesty International beklagt, dass kein Ende der Quälerei in Sicht sei. mehr...

China-Reise: Merkel trifft Menschenrechtler

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2015

Es ist der heikle Teil eines jeden China-Besuchs: Abseits des offiziellen Programms ist Angela Merkel in Peking auch mit Bürgerrechts-Aktivisten zusammengekommen. mehr...

Merkel-Besuch in China: „Stille Diplomatie reicht nicht“

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2015

Die Menschenrechtsverletzungen in China nehmen zu, die Kritik aus dem Westen nimmt ab. Nun besucht Angela Merkel Peking - und Sophie Richardson von Human Rights Watch erklärt, was die Kanzlerin sagen sollte. mehr...

Schlag gegen Anwälte: Mehr als hundert Bürgerrechtler in China festgesetzt

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2015

Wegen „Störung der öffentlichen Ordnung“ hat die chinesische Polizei Dutzende Bürgerrechtsanwälte festgesetzt. Insgesamt kamen binnen zwei Tagen mehr als hundert Menschen in Polizeigewahrsam - oder verschwanden spurlos. mehr...

Menschenrechte: China lässt Dutzende Anwälte festsetzen

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2015

Sicherheitsbehörden haben Dutzende Anwälte in China festgenommen - angeblich wegen „Störung der öffentlichen Ordnung“. Aktivisten befürchten schwere Verstöße gegen die Menschenrechte. mehr...