Marianne Birthler über Stasi-Jäger Knabe: "Er trägt die Verantwortung"
jescodenzel.com / DER SPIEGEL

Marianne Birthler über Stasi-Jäger Knabe: "Er trägt die Verantwortung"

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2018

Marianne Birthler spricht über sexuelle Übergriffe in der Stasi-Gedenkstätte Hohenschönhausen und ihre Konflikte mit dem dort entlassenen Direktor Hubertus Knabe. Ein Interview von Martin Knobbe und Klaus Wiegrefe mehr...

#MeToo: Deloitte entließ 20 Manager wegen sexueller Belästigung und Mobbing

#MeToo: Deloitte entließ 20 Manager wegen sexueller Belästigung und Mobbing

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2018

Bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte hat es im oberen Management eine Reihe von Vorfällen sexueller Belästigung gegeben. Der Firmenchef macht nun erstmals das Ausmaß der Verfehlungen öffentlich. mehr... Forum ]


Nach Mobbingvorwürfen: Max-Planck-Direktorin muss Posten räumen

Nach Mobbingvorwürfen: Max-Planck-Direktorin muss Posten räumen

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2018

Junge Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Kognitions- und Neurowissenschaften haben der Direktorin Tania Singer schweres Mobbing vorgeworfen. Nun muss die renommierte Wissenschaftlerin gehen. Von Kristin Haug mehr... Forum ]

Fotografie: Die Großen unter den Akten

Fotografie: Die Großen unter den Akten

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2018

Eine Berliner Ausstellung zeigt den Blick berühmter Fotografen wie Helmut Newton und David Lynch auf Aktmodelle - von schüchternen Mädchen bis High-Heels-Amazonen. Eine zeitgemäße Einordnung hat die Schau leider verpasst. Von Carola Padtberg mehr... Video ]


Alice Schwarzer über Ronan Farrow: "Sie haben das Fundament der Macht ins Wanken gebracht"

Alice Schwarzer über Ronan Farrow: "Sie haben das Fundament der Macht ins Wanken gebracht"

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2018

Er hat mit seinen Recherchen zu Harvey Weinstein der #MeToo-Bewegung zum Aufstieg verholfen: Dafür wurde der US-Journalist Ronan Farrow beim Deutschen Reporterpreis geehrt. Die Laudatio von Alice Schwarzer dokumentieren wir hier. mehr...

Gründerin in Sorge um #MeToo: „Wie ein rachsüchtiger Plan gegen Männer“

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2018

Vor einem Jahr beherrschte #MeToo die Schlagzeilen. Inzwischen, so Gründerin Tarana Burke, werde die Bewegung von den Medien instrumentalisiert. mehr...

Geschlechter­gerechtigkeit: „Gender Mainstreaming kann auch ein Gift sein“

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2018

Diskussionen um Kopftücher oder Flüchtlinge dienen vor allem der Festigung kapitalistischer Machtstrukturen, meint die Wissenschaftlerin Nikita Dhawan. Das gilt in Sachen Frauenrechte allemal. mehr...

Heiliger Tempel in Indien: 3300 Festnahmen bei Protesten

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2018

Im Süden Indiens haben Tausende Hindus gegen den Zutritt von Frauen zu einem heiligen Tempel protestiert. Die Polizei schritt gegen die Demonstranten ein. mehr...

#MeToo-Debatte: Indiens Frauen brechen ihr langes Schweigen

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2018

Ein Minister trat bereits wegen der Anschuldigungen zurück: Jetzt berichten auch in Indien Frauen von sexuellen Übergriffen. Dass die #MeToo-Debatte in dem Land erst jetzt eröffnet wird, hat Gründe. mehr...

#MeToo und Popkultur: „Hab' dich nicht so, war doch nur ein Wi-hitz!“

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2018

Ist „How I Met Your Mother“ sexistisch? Und was ist mit „Big Bang Theory“? Die Frauenfeindlichkeit in populären TV-Produktionen ist eher beiläufig - aber trotzdem toxisch. mehr...

Gorki-Intendantin Langhoff: „Wir brauchen keine toxische Männlichkeit“

SPIEGEL ONLINE - 12.10.2018

Warum #MeToo keine Revolution über Nacht ausgelöst, aber einen feministischen Marathon losgetreten hat - darüber spricht Shermin Langhoff, eine der wichtigsten Frauen des deutschen Theaters. mehr...

Sprechen über #MeToo: Alle reden über Framing - so funktioniert es

SPIEGEL ONLINE - 12.10.2018

Welche Begriffe wir in der #MeToo-Debatte nutzen, bestimmt, wie viel Empathie wir den Opfern von Übergriffen entgegenbringen. Höchste Zeit, über unsere Sprache zu reden. mehr...

SPIEGEL-Umfrage: Hat #MeToo für Sie schon etwas verändert?

SPIEGEL ONLINE - 11.10.2018

Ein Jahr #MeToo: Menschen debattieren seither viel über Sexismus am Arbeitsplatz, im Privaten. Doch ändert sich dadurch etwas? Eine Umfrage des SPIEGEL fällt ernüchternd aus. Leserinnen und Leser berichten, was sie erleben. mehr...

Ein Jahr #MeToo: Die Dunkelfrauen

SPIEGEL ONLINE - 11.10.2018

Viele #MeToo-Verfahren gleichen dem Pranger des Mittelalters, an dem der Delinquent öffentlich ausgestellt wurde. Der wesentliche Unterschied: Der Gepeinigte im Mittelalter konnte den Anklägern ins Gesicht sehen. mehr...

Ein Jahr #MeToo: „Für Frauen wird es online schnell besonders ekelhaft“

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2018

Ohne das Internet hätte die #MeToo-Debatte nie eine solche Wucht entfaltet. Gleichzeitig werden Frauen gerade dort mit Hass überschüttet, sagt Autorin Ingrid Brodnig. So könnte sich das ändern. mehr...