ThemaMetroRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Jahresbilanz: Sparprogramm treibt Karstadt tiefer in die roten Zahlen

Jahresbilanz: Sparprogramm treibt Karstadt tiefer in die roten Zahlen

SPIEGEL ONLINE - 07.08.2015

Karstadt legt eine miese Bilanz vor. Das Minus lag bei rund 190 Millionen Euro - fast 60 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. mehr... Forum ]

Quartalsberichte: Streik kostet Post 100 Millionen Euro, Telekom feiert sich

Quartalsberichte: Streik kostet Post 100 Millionen Euro, Telekom feiert sich

SPIEGEL ONLINE - 06.08.2015

Gleich mehrere Dax-Konzerne haben ihre Quartalszahlen veröffentlicht: Die Deutsche Post muss infolge des Streiks ihre Gewinnerwartung nach unten korrigieren, Adidas und Telekom machten mehr Umsatz. mehr... Forum ]

Abschied als Chefkontrolleur: Haniel-Clan gibt Macht bei Metro ab

Abschied als Chefkontrolleur: Haniel-Clan gibt Macht bei Metro ab

SPIEGEL ONLINE - 04.08.2015

Die Familie Haniel bestimmt seit Jahrzehnten die Strategie bei Metro mit. Doch nun gibt der Clan Macht ab. Vertreter Franz Markus Haniel zieht sich im kommenden Jahr als Aufsichtsratschef zurück. Als Aktionär will die Familie dem Konzern treu bleiben. mehr... Forum ]

Abschied als Chefkontrolleur: Haniel-Clan gibt Macht bei Metro ab

SPIEGEL ONLINE - 04.08.2015

Die Familie Haniel bestimmt seit Jahrzehnten die Strategie bei Metro mit. Doch nun gibt der Clan Macht ab. Vertreter Franz Markus Haniel zieht sich im kommenden Jahr als Aufsichtsratschef zurück. Als Aktionär will die Familie dem Konzern treu bleiben. mehr...

Handel: Metro präferiert Kanadier

DER SPIEGEL - 13.06.2015

Kaufhof-Deal vor Abschluss. Im Ringen um den Verkauf der Warenhauskette Galeria Kaufhof zeichnet sich eine schnelle Entscheidung ab. Wie aus Kreisen des Mutterkonzerns Metro zu hören ist, gibt es im Vorstand rund um den Vorsitzenden Olaf Koch eine ... mehr...

Supermarktkette: Metro schreibt 450 Millionen Euro auf Real ab

SPIEGEL ONLINE - 24.04.2015

Bislang stand Real mit mehr als einer Milliarde Euro in der Bilanz des Mutterkonzerns. Doch die Supermarktkette ist eigentlich weit weniger wert. Nun hat Metro 450 Millionen Euro auf die schwächelnde Tochter abgeschrieben. mehr...

Einzelhandel: Groteske Schlupflöcher

DER SPIEGEL - 21.02.2015

Der Metro-Konzern hatte sich verpflichtet, nur Holzprodukte aus nachhaltigem Anbau zu verkaufen. Das Versprechen ist offenbar wenig wert. Die Aktivisten von Robin Wood waren den deutschen Baumärkten aufs Dach gestiegen. Sie hatten sich in bewährter... mehr...

Streit bei Elektronikkette: Media-Saturn-Gründer löscht umstrittene Stellenanzeige

SPIEGEL ONLINE - 07.07.2014

"Streit ist geil" ist derzeit offenbar das Motto bei Media-Saturn: Nun will Media-Markt-Gründer Kellerhals zumindest eine Stellenanzeige für den Chefposten der Elektronikkette zurückziehen, die Streit mit dem Metro-Konzern ausgelöst hatte. mehr...

St. Petersburger Forum: Metro-Chef erwägt mehr Engagement in Russland

SPIEGEL ONLINE - 22.05.2014

Präsident Putin setzt auf dem St. Petersburger Forum auf Impulse für die russische Wirtschaft - und der einzige anwesende deutsche Konzernchef macht ihm Hoffnung. Metro-Chef Koch denkt trotz Ukraine-Krise über den Ausbau der Geschäfte in Russland nach. mehr...

LOBBYISMUS: Kleingehackter Knoblauch

DER SPIEGEL - 19.04.2014

Abgeordnete und Mitarbeiter der Unionsfraktion dürfen jetzt beim Großmarkt Metro einkaufen. Dabei brauchen ihre Büros die Vorteile gar nicht. Der Abgeordnete Klaus Brähmig aus Königstein in Sachsen hat es zwar aktuell zum Vize-Vorsitzenden des Tour... mehr...

Sicherheit in Fabriken: Metro und Ernsting's treten Bangladesch-Abkommen bei

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2013

Kehrtwende bei Metro: Der deutsche Handelsriese wird dem internationalen Abkommen für mehr Sicherheit in den Fabriken Bangladeschs nun doch beitreten. Ernsting's hat bereits unterschrieben - und sein Versprechen damit zügig eingelöst. mehr...

Sichere Textilfabriken: Metro verweigert sich Bangladesch-Abkommen

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2013

Die internationale Textilbranche hat sich zu mehr Sicherheit in den Fabriken Bangladeschs verpflichtet. Doch ein paar deutsche Unternehmen haben das entsprechende Abkommen noch nicht unterzeichnet, allen voran Metro. Warum nicht? mehr...

Gewinneinbruch 2012: Metro kürzt Dividende

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2013

Der Gewinn des Handelskonzerns Metro ist im vergangenen Jahr drastisch eingebrochen: Der schwache Konsum in den EU-Krisenländern und der Unternehmensumbau drückten das Ergebnis um fast die Hälfte. Die Aktionäre gehen deshalb zwar nicht leer aus, bekommen aber eine kleinere Dividende. mehr...

Themen von A-Z