ThemaMexikoRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Vermisste Studenten in Mexiko: Guerreros Gouverneur gibt Posten auf

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2014

Der Skandal um 43 vermisste Studenten hat in Mexiko politische Konsequenzen: Guerreros Gouverneur Ángel Aguirre Rivero tritt zurück. Ermittler bezeichnen einen untergetauchten Parteifreund des Politikers als Drahtzieher der Verschleppung. mehr...

Vermisste Studenten in Mexiko: Ermittler fahnden nach Bürgermeister

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2014

43 Studenten sind in Mexiko verschwunden - nun zeichnet sich ab: Die Behörden sind tief in den Fall verstrickt. Der Bürgermeister der Stadt Iguala ist untergetaucht, die Staatsanwaltschaft hält ihn für den Drahtzieher. mehr...

Mexikos Cowboys: Ándale, Charro, ándale!

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2014

In den USA heißt er Cowboy, in Argentinien Gaucho - und in Mexiko Charro: Der Rinderhirte zu Pferd ist längst ein Symbol des Nationalstolzes. Reiten Sie mit - hier sind die Bilder. mehr...

Vermisste Studenten: Mexikanische Regierung setzt hohe Belohnung aus

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2014

Was ist mit den 43 verschwundenen Studenten in Mexiko geschehen? Mehr als 1000 Bundespolizisten sind auf der Suche nach den Vermissten. Die Regierung hat nun eine hohe Belohnung ausgelobt. mehr...

Entführte Bloggerin in Mexiko: Man hat einem Engel das Leben genommen

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2014

Erst wurde sie bedroht, dann verschleppt: In Mexiko ist eine Bloggerin verschwunden, die mit dem Netzwerk "Valor por Tamaulipas" auf die Verbrechen der Kartelle aufmerksam machte. Ihre Mitstreiter rechnen mit dem Schlimmsten. mehr...

Quarantäne-Fall an Bord: Mexiko weist Kreuzfahrtschiff aus Angst vor Ebola ab

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2014

Die "Carnival Magic" mit 4000 Passagieren an Bord darf nicht an der mexikanischen Insel Cozumel anlegen - weil sich an Bord eine Frau in Ebola-Quarantäne befindet. Gleichzeitig streitet die Uno über Fehler bei der Bekämpfung der Seuche. mehr...

Organisierte Kriminalität in Mexiko: Der gekaperte Staat

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2014

Mehr als 40 Studenten sind im mexikanischen Iguala verschwunden, mutmaßlich ermordet unter Mithilfe der örtlichen Polizei. Selten zuvor hat ein Fall derart deutlich gemacht, wie eng Politik und Gangster auf lokaler Ebene zusammenarbeiten. mehr...

Südwesten Mexikos: Taucher und Reiterstaffeln suchen nach vermissten Studenten

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2014

Mexiko weitet die Suche nach 43 vermissten Studenten aus. Taucher suchten in Flüssen und Seen, Polizisten auf Pferden in unzugänglichen Regionen. Präsident Peña Nieto gerät in dem Fall unter Druck. mehr...

Mexiko: Vermisste Studenten nicht unter Leichen aus ersten Massengräbern

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2014

Noch immer gibt es keine Spur der in Mexiko verschwundenen 43 Studenten. Lange erwartete DNA-Analysen von Leichen aus mehreren Massengräbern hätten keine Übereinstimmung mit den Vermissten gezeigt, teilte der Generalstaatsanwalt mit. mehr...

Massaker an Studenten in Mexiko: Demonstranten zünden Verwaltungssitz an

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2014

Nach dem mutmaßlichen Massaker an mehr als 40 Studenten haben Demonstranten den Sitz der Provinzregierung im mexikanischen Bundesstaat Guerrero angezündet. Zuvor hatten sie Auskunft über das Schicksal der Vermissten gefordert. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Vereinigte Mexikanische Staaten

Offizieller Eigenname: Estados Unidos Mexicanos

Staats- und Regierungschef: Enrique Peña Nieto
(seit Dezember 2012)

Außenminister: José Antonio Meade Kuribreña (seit Dezember 2012)

Staatsform: Präsidiale Bundesrepublik

Mitgliedschaften: G20, Nafta, OECD, Uno, OAS, Caricom als Beobachter

Hauptstadt: Mexiko-Stadt

Amtssprache: Spanisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 1.964.375 km²

Bevölkerung: 113,423 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 58 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,9%

Fruchtbarkeitsrate: 2,1 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 16. September

Zeitzone: MEZ -7 bis -9 Stunden

Kfz-Kennzeichen: MEX

Telefonvorwahl: +52

Internet-TLD: .mx

Mehr Informationen bei Wikipedia | Mexiko-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Mexikanischer Peso (mex$) = 100 Centavos zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 1176,869 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: –6,5%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 4%, Industrie 35%, Dienstleistungen 61%

Inflationsrate: 5,3% (2009)

Arbeitslosenquote: 3,5% (2008)

Handelsbilanzsaldo: -12,77 Mrd. US$

Export: 245,206 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Zubehör (38,9%), Brennstoffe (13,9%), Transportmittel (15,2%) (2009)

Hauptausfuhrländer: USA (80,0%) (2010)

Import: 257,976 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Zubehör (39,2%), chemische Erzeugnisse (8,4%), Metalle (7,8%) Transportmittel (8,1%), Brennstoffe (7,1%) (2009)

Hauptlieferländer: USA (48,1%), Volksrepublik China (15,1%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Mais, Weizen, Sorghum, Gerste, Reis, Bohnen, Kartoffeln, Kaffee, Baumwolle, Zuckerrohr, Früchte, Tomaten, Viehzucht, Fischerei

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Zink, Salz, Silber, Kupfer, Fluorit, Quecksilber, Wismut, Antimon, Kadmium, Mangan, Phosphate, Uran
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 5,9%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,8%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 1,3%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 2,9/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 15/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 85/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 73 Jahre, Frauen 78 Jahre

Schulpflicht: 6-14 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 233,6 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 180,6 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 11,1% der Landesfläche

CO2-Emission: 471,1 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1698 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 77%, Industrie 5%, Haushalte 17%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 96% der städtischen, 87% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 21,454 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 12,309 Mrd. US$
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: Auswahl per Los,
12 Monate (4 Stunden pro Woche)

Streitkräfte: 280.250 Mann (Heer 212.000, Marine 56.500, Luftwaffe 11.750)

Militärausgaben (am BIP): 0,5%
Nützliche Adressen und Links
Mexikanische Botschaft in Deutschland
Klingelhöferstraße 3, D-10785 Berlin
Telefon: +49-30-2693230 Fax: +49-30-269323700
E-Mail: mail@mexale.de

Deutsche Botschaft in Mexiko
Horacio No. 1506, Col. Los Morales Sección Alameda, 11530 México D.F.
Telefon: +52-55-52832200 Fax: +52-55-52812588
E-Mail: info@mexiko-stadt.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Mexiko-Reiseseite







Themen von A-Z