ThemaMexikoRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Urteil in Mexiko: Behörden müssen 116 Leichen aus Massengrab exhumieren

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2016

Eine Richterin in Mexiko hat die Exhumierung von 116 Leichen aus einem Massengrab angeordnet. Medienberichten zufolge sind darunter mutmaßliche Opfer von Gewaltverbrechen. mehr...

Acapulco: Mit der Pistole am Strand

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2016

Acapulco - ein Traum am Pazifik? Das ist längst Geschichte. Der mexikanische Urlaubsort wird von Kriminellen dominiert. Ein Geschäftsmann sagt: „Ich fürchte um mein Leben.“ mehr...

Illegale Waffenlieferungen nach Mexiko: Fünf Ex-Heckler-&-Koch-Mitarbeiter angeklagt

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2016

Sie sollen ohne Exportgenehmigung G36-Sturmgewehre nach Mexiko geliefert haben: Das Landgericht Stuttgart hat Klage gegen fünf ehemalige Mitarbeiter des Waffenherstellers Heckler & Koch zugelassen. mehr...

Mexiko: Präsident will landesweite Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2016

Mexikos Präsident Enrique Peña Nieto hat sich für eine Einführung der sogenannten Homo-Ehe ausgesprochen. Die Katholiken im Land kritisieren den Vorstoß scharf. mehr...

Verfassungsänderung: Mexikos Regierung will Homo-Ehe landesweit legalisieren

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2016

Homosexuelle Paare in Mexiko sollen bald heiraten dürfen: Präsident Enrique Peña Nieto hat sich für eine Legalisierung der Homo-Ehe im ganzen Land ausgesprochen. mehr...

Mexiko-Show des „Cirque du Soleil“: Imagepolitur mit Lucha Libre

SPIEGEL ONLINE - 10.05.2016

Drogen, Armut, Gewalt: Mexiko hat ein Imageproblem. Die Akrobaten des Cirque du Soleil sollen das nun ändern - mit einer eigens entworfenen Show. Sie kostet das lateinamerikanische Land 42 Millionen Euro. mehr...

Mexikanische Enthüllungsjournalistin: „Der Kokainhandel in deutschen Gewässern ist bestens organisiert“

SPIEGEL ONLINE - 03.05.2016

Mexiko ist das weltweit gefährlichste Land für Medienschaffende. Enthüllungsjournalistin Ana Lilia Pérez erklärt, wie sich dort Gewalt und Selbstzensur verschränken und welche Rolle die Drogenkartelle spielen. mehr...

Mexiko: Polizei befreit Dutzende Migranten aus der Gewalt von Schleppern

SPIEGEL ONLINE - 27.04.2016

Sie wollten in die USA, wurden aber von Kriminellen in Mexiko gestoppt: Schlepper haben 50 Einwanderer erpresst und gefangen gehalten. Die Polizei befreite die Geiseln, ihnen droht nun die Abschiebung. mehr...

Gewalt in Guerrero: Gefährliches Touristenparadies

SPIEGEL ONLINE - 26.04.2016

Acapulco kommt nicht zur Ruhe. Bei Schießereien an einer Polizeiwache und einem Hotel kam einer der Angreifer ums Leben. Kurz darauf wurde ein Journalist ermordet. mehr...

Verschwundene Studenten in Mexiko: 43 offene Wunden

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2016

Eine internationale Expertenkommission kann den Fall der 43 verschwundenen Studenten in Mexiko nicht aufklären. Ihr Bericht liefert mehr Fragen als Antworten - und erhebt schwere Vorwürfe gegen den Staat. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Vereinigte Mexikanische Staaten

Offizieller Eigenname: Estados Unidos Mexicanos

Staats- und Regierungschef: Enrique Peña Nieto
(seit Dezember 2012)

Außenminister: Claudia Ruiz Massieu (seit August 2015)

Staatsform: Präsidiale Bundesrepublik

Mitgliedschaften: G20, Nafta, OECD, Uno, OAS, Caricom als Beobachter

Hauptstadt: Mexiko-Stadt

Amtssprache: Spanisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 1.964.375 km²

Bevölkerung: 113,423 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 58 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,9%

Fruchtbarkeitsrate: 2,1 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 16. September

Zeitzone: MEZ -7 bis -9 Stunden

Kfz-Kennzeichen: MEX

Telefonvorwahl: +52

Internet-TLD: .mx

Mehr Informationen bei Wikipedia | Mexiko-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Mexikanischer Peso (mex$) = 100 Centavos zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 1176,869 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: –6,5%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 4%, Industrie 35%, Dienstleistungen 61%

Inflationsrate: 5,3% (2009)

Arbeitslosenquote: 3,5% (2008)

Handelsbilanzsaldo: -12,77 Mrd. US$

Export: 245,206 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Zubehör (38,9%), Brennstoffe (13,9%), Transportmittel (15,2%) (2009)

Hauptausfuhrländer: USA (80,0%) (2010)

Import: 257,976 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Zubehör (39,2%), chemische Erzeugnisse (8,4%), Metalle (7,8%) Transportmittel (8,1%), Brennstoffe (7,1%) (2009)

Hauptlieferländer: USA (48,1%), Volksrepublik China (15,1%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Mais, Weizen, Sorghum, Gerste, Reis, Bohnen, Kartoffeln, Kaffee, Baumwolle, Zuckerrohr, Früchte, Tomaten, Viehzucht, Fischerei

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Zink, Salz, Silber, Kupfer, Fluorit, Quecksilber, Wismut, Antimon, Kadmium, Mangan, Phosphate, Uran
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 5,9%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,8%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 1,3%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 2,9/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 15/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 85/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 73 Jahre, Frauen 78 Jahre

Schulpflicht: 6-14 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 233,6 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 180,6 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 11,1% der Landesfläche

CO2-Emission: 471,1 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1698 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 77%, Industrie 5%, Haushalte 17%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 96% der städtischen, 87% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 21,454 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 12,309 Mrd. US$
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: Auswahl per Los,
12 Monate (4 Stunden pro Woche)

Streitkräfte: 280.250 Mann (Heer 212.000, Marine 56.500, Luftwaffe 11.750)

Militärausgaben (am BIP): 0,5%
Nützliche Adressen und Links
Mexikanische Botschaft in Deutschland
Klingelhöferstraße 3, D-10785 Berlin
Telefon: +49-30-2693230 Fax: +49-30-269323700
E-Mail: mail@mexale.de

Deutsche Botschaft in Mexiko
Horacio No. 1506, Col. Los Morales Sección Alameda, 11530 México D.F.
Telefon: +52-55-52832200 Fax: +52-55-52812588
E-Mail: info@mexiko-stadt.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Mexiko-Reiseseite


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z