ThemaMexikoRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Papst verurteilt Drogenkartelle: „Jesus würde uns nie einladen, Auftragskiller zu werden“

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2016

Papst Franziskus hat Mexikos Jugend aufgerufen, sich nicht mit der Drogenmafia einzulassen. Die Resonanz war riesig - und für den Pontifex nahezu umwerfend. mehr...

Fehlende Zertifikate: Millionenstrafe für VW in Mexiko

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2016

Volkswagen muss in Mexiko eine Millionenstrafe zahlen. Der Konzern hatte Tausende Wagen ohne Umweltzertifikate verkauft. mehr...

Mexiko: 124 Krokodile sterben bei Transport zu Tierfarm

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2016

350 Krokodile sollten zu einer Farm auf Yucatán gebracht werden. Doch während des langen Transports verendeten zahlreiche Tiere. Dem Unternehmen droht nun eine Geldstrafe. mehr...

Mexiko: Knapp 50 Tote bei Gefängnisrevolte

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2016

Bei einem Aufstand in einem mexikanischen Gefängnis sind knapp 50 Menschen gestorben. Zwei verfeindete Häftlingsgruppen zettelten den Aufstand an. mehr...

Vermisste Studenten in Mexiko: DNA-Analyse widerlegt Regierungsermittlungen

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2016

Auf einer Mülldeponie im Süden Mexikos vermutete die Regierung Überreste von 43 vermissten Studenten. Jetzt ergab eine neue Untersuchung: Die dort gefundenen Knochenreste stammen nicht von den jungen Leuten. mehr...

Mexiko: 124 Krokodile sterben bei Transport

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2016

350 Krokodile in einem Transporter, über 2500 Kilometer, quer durch Mexiko: Ein Unternehmen wollte die Reptilien auf eine Touristenfarm bringen - doch 124 von ihnen sind bei dem Transport qualvoll umgekommen. mehr...

Attentat auf Gäste: Elf Tote bei Geburtstagsfeier in Mexiko

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2016

Der Geburtstag einer 15-Jährigen in Mexiko endete in einem Blutbad: Elf Personen starben, als Unbekannte das Feuer auf die Partygäste eröffneten. mehr...

Schlag gegen Drogenkartell: Polizei stürmt Versteck von „El Chapo“-Anhängern

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2016

Erst der Boss, jetzt die Gefolgsleute: Die mexikanische Polizei hat 22 Mitglieder des Sinaloa-Kartells von „El Chapo“ festgenommen. Zwei Menschen kamen bei dem Großeinsatz ums Leben. mehr...

Ethan Couch: Mexico liefert „wohlstandskranken“ Teenager in die USA aus

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2016

Im Rausch überfuhr der Texaner Ethan Couch vier Menschen, kam wegen seiner „Wohlstandskrankheit“ aber mit einer Bewährungsstrafe davon. Nach einem Verstoß gegen die Auflagen floh er nach Mexiko. Jetzt wurde er in die USA abgeschoben. mehr...

Sinaloa-Kartell nach „Chapo“-Festnahme: Die Geschäfte laufen auch ohne den Boss

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2016

Mexikos Regierung feiert die Festnahme von „Chapo Guzmán“. Doch Sicherheitsberater warnen: Sein Sinaloa-Kartell verliert nicht an Macht: Die Drogengeschäfte florieren. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Vereinigte Mexikanische Staaten

Offizieller Eigenname: Estados Unidos Mexicanos

Staats- und Regierungschef: Enrique Peña Nieto
(seit Dezember 2012)

Außenminister: Claudia Ruiz Massieu (seit August 2015)

Staatsform: Präsidiale Bundesrepublik

Mitgliedschaften: G20, Nafta, OECD, Uno, OAS, Caricom als Beobachter

Hauptstadt: Mexiko-Stadt

Amtssprache: Spanisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 1.964.375 km²

Bevölkerung: 113,423 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 58 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,9%

Fruchtbarkeitsrate: 2,1 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 16. September

Zeitzone: MEZ -7 bis -9 Stunden

Kfz-Kennzeichen: MEX

Telefonvorwahl: +52

Internet-TLD: .mx

Mehr Informationen bei Wikipedia | Mexiko-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Mexikanischer Peso (mex$) = 100 Centavos zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 1176,869 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: –6,5%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 4%, Industrie 35%, Dienstleistungen 61%

Inflationsrate: 5,3% (2009)

Arbeitslosenquote: 3,5% (2008)

Handelsbilanzsaldo: -12,77 Mrd. US$

Export: 245,206 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Zubehör (38,9%), Brennstoffe (13,9%), Transportmittel (15,2%) (2009)

Hauptausfuhrländer: USA (80,0%) (2010)

Import: 257,976 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Zubehör (39,2%), chemische Erzeugnisse (8,4%), Metalle (7,8%) Transportmittel (8,1%), Brennstoffe (7,1%) (2009)

Hauptlieferländer: USA (48,1%), Volksrepublik China (15,1%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Mais, Weizen, Sorghum, Gerste, Reis, Bohnen, Kartoffeln, Kaffee, Baumwolle, Zuckerrohr, Früchte, Tomaten, Viehzucht, Fischerei

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Zink, Salz, Silber, Kupfer, Fluorit, Quecksilber, Wismut, Antimon, Kadmium, Mangan, Phosphate, Uran
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 5,9%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,8%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 1,3%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 2,9/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 15/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 85/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 73 Jahre, Frauen 78 Jahre

Schulpflicht: 6-14 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 233,6 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 180,6 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 11,1% der Landesfläche

CO2-Emission: 471,1 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1698 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 77%, Industrie 5%, Haushalte 17%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 96% der städtischen, 87% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 21,454 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 12,309 Mrd. US$
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: Auswahl per Los,
12 Monate (4 Stunden pro Woche)

Streitkräfte: 280.250 Mann (Heer 212.000, Marine 56.500, Luftwaffe 11.750)

Militärausgaben (am BIP): 0,5%
Nützliche Adressen und Links
Mexikanische Botschaft in Deutschland
Klingelhöferstraße 3, D-10785 Berlin
Telefon: +49-30-2693230 Fax: +49-30-269323700
E-Mail: mail@mexale.de

Deutsche Botschaft in Mexiko
Horacio No. 1506, Col. Los Morales Sección Alameda, 11530 México D.F.
Telefon: +52-55-52832200 Fax: +52-55-52812588
E-Mail: info@mexiko-stadt.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Mexiko-Reiseseite


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z