ThemaMexikoRSS

Alle Artikel und Hintergründe

22 Tote: Mexikanische Soldaten sollen Massaker verübt haben

SPIEGEL ONLINE - 23.09.2014

Mexikanische Soldaten erschossen Ende Juni 22 Menschen. Die Streitkräfte hätten sich nur verteidigt, heißt es von der Armee. Nun widerspricht eine Zeugin: Die Soldaten hätten ein Massaker verübt. mehr...

Personalien: Teuflischer Segen

DER SPIEGEL - 22.09.2014

Mexiko: Kultfigur Santa Muerte wird von vielen Armen und Außenseitern verehrt. Sie gilt als besonders milde, verständnisvoll und tolerant. Vor allem in Mexiko wird die Kultfigur farbigSanta Muerte von vielen Armen und Außenseitern verehrt; Drogenba... mehr...

Los Cabos: Hurrikan Odile verwandelt Ferienregion in Katastrophengebiet

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2014

Chaotische Verhältnisse herrschen im Ferienzentrum Los Cabos an der mexikanischen Pazifikküste. Seit vor vier Tagen Hurrikan "Odile" über die Region hinwegfegte, gibt es weder Strom noch Trinkwasser. Tausende Touristen sitzen in ihren Hotels fest. mehr...

Hurrikan Odile: Mexikanische Streitkräfte fliegen Zehntausende Touristen aus

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2014

Mexikos Luftwaffe und Marine sollen rund 30.000 Touristen aus der von Hurrikan "Odile" betroffenen Region in Sicherheit bringen. Der Wirbelsturm zerstörte Häuser, Hotels, legte die Versorgung mit Strom und Trinkwasser lahm. mehr...

Sturm in Mexiko: Hurrikan Odile fegt über Touristenort Los Cabos hinweg

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2014

Der Sturm kommt mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 200 Kilometern pro Stunde: In Mexiko zieht Hurrikan "Odile" über den Touristenort Los Cabos. Tausende Touristen und Anwohner suchen Schutz in den großen Hotels des Ortes. mehr...

Schwanzlurch in Gefahr: Axolotl vom Aussterben bedroht

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2014

Mexikanische Forscher schlagen Alarm: Der für seine Fähigkeit zur Regeneration ganzer Organe bekannte Schwanzlurch Axolotl ist vom Aussterben bedroht. Die Zahl der Tiere in ihrer mexikanischen Heimat ist in den letzten Jahren dramatisch zurückgegangen. mehr...

Razzia in LA: Modegeschäfte sollen Geld für Drogenkartelle gewaschen haben

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2014

Bei einer Großrazzia im Modebezirk von Los Angeles haben Ermittler kistenweise Banknoten beschlagnahmt. Geschäfte im "Fashion District" sollen Geld für mexikanische Drogenkartelle gewaschen haben. Es geht um mehr als 60 Millionen Dollar. mehr...

Fahrrad fahren in Mexiko-Stadt: Ein bisschen irre muss man sein

SPIEGEL ONLINE - 07.09.2014

Fahrrad fahren in Mexiko-Stadt - das ist nicht ohne. Mittlerweile werden die Zweiräder aber immer populärer. Diebe versuchen von dem Hype zu profitieren - wie Klaus Ehringfeld selbst erfahren musste. mehr...

Polizeigewalt in Mexiko: Dein Feind und Folterer

SPIEGEL ONLINE - 04.09.2014

Nicht nur die Drogenkartelle sind in Mexiko gefürchtet - auch die Brutalität von Polizei und Militär ist eine Gefahr: Wer in die Fänge der Sicherheitskräfte gerät, erlebt oft Misshandlungen und Folter, wie ein neuer Bericht zeigt. mehr...

Massensterben in Mexiko: Tote Fische bedecken See

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2014

Hunderttausende Fischkadaver treiben auf einem See im mexikanischen Bundesstaat Jalisco. Behörden streiten über die Ursache: Ist die Natur schuld - oder der Mensch? mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Vereinigte Mexikanische Staaten

Offizieller Eigenname: Estados Unidos Mexicanos

Staats- und Regierungschef: Enrique Peña Nieto
(seit Dezember 2012)

Außenminister: José Antonio Meade Kuribreña (seit Dezember 2012)

Staatsform: Präsidiale Bundesrepublik

Mitgliedschaften: G20, Nafta, OECD, Uno, OAS, Caricom als Beobachter

Hauptstadt: Mexiko-Stadt

Amtssprache: Spanisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 1.964.375 km²

Bevölkerung: 113,423 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 58 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,9%

Fruchtbarkeitsrate: 2,1 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 16. September

Zeitzone: MEZ -7 bis -9 Stunden

Kfz-Kennzeichen: MEX

Telefonvorwahl: +52

Internet-TLD: .mx

Mehr Informationen bei Wikipedia | Mexiko-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Mexikanischer Peso (mex$) = 100 Centavos zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 1176,869 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: –6,5%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 4%, Industrie 35%, Dienstleistungen 61%

Inflationsrate: 5,3% (2009)

Arbeitslosenquote: 3,5% (2008)

Handelsbilanzsaldo: -12,77 Mrd. US$

Export: 245,206 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Zubehör (38,9%), Brennstoffe (13,9%), Transportmittel (15,2%) (2009)

Hauptausfuhrländer: USA (80,0%) (2010)

Import: 257,976 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Zubehör (39,2%), chemische Erzeugnisse (8,4%), Metalle (7,8%) Transportmittel (8,1%), Brennstoffe (7,1%) (2009)

Hauptlieferländer: USA (48,1%), Volksrepublik China (15,1%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Mais, Weizen, Sorghum, Gerste, Reis, Bohnen, Kartoffeln, Kaffee, Baumwolle, Zuckerrohr, Früchte, Tomaten, Viehzucht, Fischerei

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Zink, Salz, Silber, Kupfer, Fluorit, Quecksilber, Wismut, Antimon, Kadmium, Mangan, Phosphate, Uran
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 5,9%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,8%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 1,3%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 2,9/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 15/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 85/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 73 Jahre, Frauen 78 Jahre

Schulpflicht: 6-14 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 233,6 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 180,6 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 11,1% der Landesfläche

CO2-Emission: 471,1 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1698 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 77%, Industrie 5%, Haushalte 17%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 96% der städtischen, 87% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 21,454 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 12,309 Mrd. US$
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: Auswahl per Los,
12 Monate (4 Stunden pro Woche)

Streitkräfte: 280.250 Mann (Heer 212.000, Marine 56.500, Luftwaffe 11.750)

Militärausgaben (am BIP): 0,5%
Nützliche Adressen und Links
Mexikanische Botschaft in Deutschland
Klingelhöferstraße 3, D-10785 Berlin
Telefon: +49-30-2693230 Fax: +49-30-269323700
E-Mail: mail@mexale.de

Deutsche Botschaft in Mexiko
Horacio No. 1506, Col. Los Morales Sección Alameda, 11530 México D.F.
Telefon: +52-55-52832200 Fax: +52-55-52812588
E-Mail: info@mexiko-stadt.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Mexiko-Reiseseite







Themen von A-Z