ThemaMexikoRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Verschollene Studenten in Mexiko: Sie sind es leid

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2014

Die 43 verschwundenen Studenten, die Verwicklung des Staates in die mutmaßliche Gewalttat, die schleppenden Ermittlungen: Die Wut hat inzwischen ganz Mexiko erfasst. Eine echte Staatskrise entsteht. mehr...

Psychiatrien in Mexiko: In der Hölle

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2014

In kaum einem anderen Land sind die Zustände in Psychiatrien so erbärmlich wie in Mexiko. Patienten kauern nackt auf dem Boden oder werden ans Bett gefesselt. Selbst Anstaltsleiter beschreiben das Leben in den Einrichtungen als "Hölle". mehr...

Fußball-Länderspiele: Brasilien überzeugt, Niederlande patzen erneut

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2014

Vierte Niederlage im fünften Spiel: Die Niederländer haben auch gegen Mexiko verloren, das Testspiel endete 2:3. Brasiliens Bilanz bleibt nach der WM hingegen makellos - Neymar führte die Seleção zu einem 4:0 gegen die Türkei. mehr...

Verschwundene Studenten: Mexiko lässt Leichenteile in Innsbruck untersuchen

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2014

Spezialisten der Uni Innsbruck werden Leichenteile analysieren, die von den 43 verschwundenen Studenten aus Mexiko stammen sollen. Die Knochen werden dazu nach Österreich gebracht. mehr...

Verschwundene Studenten in Mexiko: Demonstranten zünden Parteizentrale in Guerrero an

SPIEGEL ONLINE - 11.11.2014

Der mutmaßliche Mord an 43 mexikanischen Studenten treibt im Bundesstaat Guerrero Lehrer und Studenten auf die Straße: Bei ihrem Protestmarsch setzten sie den Regionalsitz der Regierungspartei in Brand. mehr...

Verschwundene Studenten: Demonstranten besetzen Flughafen von Acapulco

SPIEGEL ONLINE - 11.11.2014

Sie fordern endlich Aufklärung: Nach dem mutmaßlichen Mord an 43 Studenten in Mexiko wächst die Wut auf Mexikos Präsident Enrique Peña Nieto. Bewaffnete Demonstranten stürmten den Flughafen von Acapulco. mehr...

Verschwundene Studenten: Demonstranten besetzen Flughafen von Acapulco

SPIEGEL ONLINE - 11.11.2014

Sie fordern endlich Aufklärung: Nach dem mutmaßlichen Mord an 43 Studenten in Mexiko wächst die Wut auf Mexikos Präsident Enrique Peña Nieto. Bewaffnete Demonstranten stürmten den Flughafen von Acapulco. mehr...

Verschwundene Studenten: Solidaritätsmarsch erreicht Mexiko-Stadt

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2014

Im Gedenken an die 43 mutmaßlich ermordeten Studenten haben Demonstranten 200 Kilometer bis nach Mexiko-Stadt zurückgelegt. Die Teilnehmer kritisierten die Arbeit von Regierung und Behörden. mehr...

Verschwundene Studenten: Demonstranten versuchen Nationalpalast in Mexiko zu stürmen

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2014

Nach dem mutmaßlichen Mord an 43 Studenten in Mexiko wächst die Wut auf die politische Elite. Demonstranten versuchten in den Nationalpalast vorzudringen. mehr...

Verschwundene Studenten in Mexiko: Land der Mafias und Massengräber

SPIEGEL ONLINE - 08.11.2014

Im Fall der 43 vermissten Studenten in Mexiko haben die mutmaßlichen Täter schauerliche Geständnisse abgelegt. 26.000 weitere Menschen sind vermisst. Die Schicksale machen deutlich, welche Zustände in dem Land herrschen. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Vereinigte Mexikanische Staaten

Offizieller Eigenname: Estados Unidos Mexicanos

Staats- und Regierungschef: Enrique Peña Nieto
(seit Dezember 2012)

Außenminister: José Antonio Meade Kuribreña (seit Dezember 2012)

Staatsform: Präsidiale Bundesrepublik

Mitgliedschaften: G20, Nafta, OECD, Uno, OAS, Caricom als Beobachter

Hauptstadt: Mexiko-Stadt

Amtssprache: Spanisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 1.964.375 km²

Bevölkerung: 113,423 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 58 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,9%

Fruchtbarkeitsrate: 2,1 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 16. September

Zeitzone: MEZ -7 bis -9 Stunden

Kfz-Kennzeichen: MEX

Telefonvorwahl: +52

Internet-TLD: .mx

Mehr Informationen bei Wikipedia | Mexiko-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Mexikanischer Peso (mex$) = 100 Centavos zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 1176,869 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: –6,5%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 4%, Industrie 35%, Dienstleistungen 61%

Inflationsrate: 5,3% (2009)

Arbeitslosenquote: 3,5% (2008)

Handelsbilanzsaldo: -12,77 Mrd. US$

Export: 245,206 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Zubehör (38,9%), Brennstoffe (13,9%), Transportmittel (15,2%) (2009)

Hauptausfuhrländer: USA (80,0%) (2010)

Import: 257,976 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Zubehör (39,2%), chemische Erzeugnisse (8,4%), Metalle (7,8%) Transportmittel (8,1%), Brennstoffe (7,1%) (2009)

Hauptlieferländer: USA (48,1%), Volksrepublik China (15,1%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Mais, Weizen, Sorghum, Gerste, Reis, Bohnen, Kartoffeln, Kaffee, Baumwolle, Zuckerrohr, Früchte, Tomaten, Viehzucht, Fischerei

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Zink, Salz, Silber, Kupfer, Fluorit, Quecksilber, Wismut, Antimon, Kadmium, Mangan, Phosphate, Uran
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 5,9%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,8%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 1,3%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 2,9/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 15/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 85/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 73 Jahre, Frauen 78 Jahre

Schulpflicht: 6-14 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 233,6 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 180,6 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 11,1% der Landesfläche

CO2-Emission: 471,1 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1698 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 77%, Industrie 5%, Haushalte 17%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 96% der städtischen, 87% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 21,454 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 12,309 Mrd. US$
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: Auswahl per Los,
12 Monate (4 Stunden pro Woche)

Streitkräfte: 280.250 Mann (Heer 212.000, Marine 56.500, Luftwaffe 11.750)

Militärausgaben (am BIP): 0,5%
Nützliche Adressen und Links
Mexikanische Botschaft in Deutschland
Klingelhöferstraße 3, D-10785 Berlin
Telefon: +49-30-2693230 Fax: +49-30-269323700
E-Mail: mail@mexale.de

Deutsche Botschaft in Mexiko
Horacio No. 1506, Col. Los Morales Sección Alameda, 11530 México D.F.
Telefon: +52-55-52832200 Fax: +52-55-52812588
E-Mail: info@mexiko-stadt.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Mexiko-Reiseseite







Themen von A-Z