ThemaMichael SprengRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Guttenberg und die Jung-Affäre: Die Polit-Party ist zu Ende

Guttenberg und die Jung-Affäre: Die Polit-Party ist zu Ende

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2009

Karl-Theodor zu Guttenberg wurde als Wunderminister gefeiert - jetzt ist erst mal Schluss mit dem Starrummel: Das Desaster um den Luftschlag in Afghanistan und die Informationspolitik seines Vorgängers Jung werden zur ersten Bewährungsprobe für den CSU-Mann. Von Sebastian Fischer mehr... Video | Forum ]

TV-Duell: Das war wie Versöhnung beim Familienrichter

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2009

Merkel muss nachsitzen, Steinmeier Kurs halten, die Kleinen für Spannung sorgen: Mit SPIEGEL ONLINE spricht Medienberater Michael Spreng über Strategien nach dem TV-Duell. Denn der wahre Sieger zeigt sich erst, wenn die Kameras wieder aus sind. mehr...

SOZIALSTAAT: Die alte Macht

DER SPIEGEL - 07.09.2009

Bei der Bundestagswahl ist jeder dritte Stimmberechtigte älter als 60. Um die Senioren zu ködern, versprechen Union und SPD höhere Renten, mehr Sozialleistungen und ein Ende der Reformen - auf Kosten der jüngeren Generation. Eine Reise durch den grau... mehr...

Medienberater Spreng: Merkel plant eine Kampagne mit nationalen Untertönen

SPIEGEL ONLINE - 12.08.2009

CDU und SPD haben ihre ersten Plakate vorgestellt. Wirken sie? So nicht, meint der ehemalige Wahlkampfberater Michael Spreng. Im Interview mit SPIEGEL ONLINE spricht er über maue Minister, riskante Auftritte von Ex-Kanzlern - und Angela Merkels riskanten Flirt mit der Kernklientel der Union. mehr...

Der Merkel-Malus

DER SPIEGEL - 06.02.2006

Ortstermin: Wahl- und Meinungsforscher üben Selbstkritik in Berlin. Der Moderator sagt, dass alle auspacken werden heute Abend. So sei es verabredet und versprochen. Neben ihm auf der Bühne, auf schwarzen Stühlen, sitzen zwei Demoskopen, zwei Polit... mehr...

Michael Spreng

DER SPIEGEL - 09.02.2004

Michael Spreng arbeitet zukünftig als Medienberater für Jürgen Rüttger. Michael Spreng , 55, Ex-Chefredakteur der "Bild am Sonntag" und freischaffender PR-Profi, hat einen neuen Job. Seit dem 1. Februar arbeitet er als Medienberater für den nor... mehr...

WAHLKAMPF: Düstere Prognose

DER SPIEGEL - 24.11.2003

Peer Steinbrück und Wahlkampfmanager aller Lager diskutieren über "Politik und Öffentlichkeit" - und die Zukunft von Kanzler Schröder. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Peer Steinbrück (SPD) macht sich Sorgen um die Zukunft von Bundeskanzle... mehr...

SPIEGEL-STREITGESPRÄCH: Sündenbock und IM Cohiba

DER SPIEGEL - 30.12.2002

Die ehemaligen Wahlkampfmanager von SPD und Union, Matthias Machnig, 42, und Michael Spreng, 54, über Fehleinschätzungen, den Einfluss von Beratern und Intrigen auf höchster Parteiebene. SPIEGEL: Herr Machnig, ist diese Regierung durch Lug und Tr... mehr...

Stoibers Wahlkampfberater Spreng: Ich hoffe, ich bin nicht verbrannt

SPIEGEL ONLINE - 04.10.2002

Michael Spreng war bis vor kurzem Wahlkampfberater von Unions-Kanzlerkandidat Edmund Stoiber. Im Interview mit SPIEGEL ONLINE erzählt er von seinen Fehlern, dem Umgang mit Politikern und Medien und seinen Zukunftsplänen. mehr...

Ich oder der

DER SPIEGEL - 16.09.2002

Gerhard Schröder gegen Edmund Stoiber - das Protokoll eines Machtkampfs. PROLOG: SEMMELN MIT HONIG Wolfratshausen, 11. Januar 2002. Angela Merkel trägt einen schwarzen Hosenanzug. Sie steht vor einer Doppelhaushälfte in Wolfratshausen, es is... mehr...

BERATER: Der Söldner

DER SPIEGEL - 09.09.2002

Michael Spreng, Journalist im Dienst des Unionskandidaten, ist Stoibers wichtigster Wahlhelfer. Dank seines Image-Programms hat der Bayer Chancen, erster CSU-Bundeskanzler zu werden. Es war die Nacht, auf die Michael Spreng lange gewartet hatte, ... mehr...

Themen von A-Z