ThemaMilton FriedmanRSS

Alle Artikel und Hintergründe

GESTORBEN: Milton Friedman

DER SPIEGEL - 20.11.2006

Gestorben Milton Friedman. Milton Friedman , 94. Anfangs stand er ziemlich allein da mit seiner Meinung: Der Staat solle sich aus der Wirtschaft heraushalten, überhaupt aus dem Leben der Menschen; der Markt, frei und ungezähmt, werde schon alles ri... mehr...

Zum Tod von Milton Friedman: Der Freiheitskämpfer

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2006

Er beriet Präsidenten und Regierungen. Milton Friedman war einer der einflussreichsten Ökonomen des 20. Jahrhunderts - und einer der umstrittensten. Der wirtschaftsliberale Nobelpreisträger ist heute in einem Krankenhaus in San Francisco an Herzversagen gestorben. Er wurde 94 Jahre alt. mehr...

WORTE 2002

DER SPIEGEL - 30.12.2002

Worte 2002. "Es ist so, als wäre Heinrich Brüning wieder auferstanden." Oskar Lafontaine, "Bild"-Kolumnist, zu Gerhard Schröders Sparpolitik "Euroland bricht in 5 bis 15 Jahren auseinander. Die Menschen sprechen verschiedene Sprachen und ... mehr...

29. Oktober 2001 Betr.: Titel

DER SPIEGEL - 29.10.2001

Titel: Wirtschaft - die Angstkrise. Die Anschläge von New York haben die Welt erschüttert - erst politisch, nun hat es mit voller Wucht auch die Wirtschaft erwischt. Ist mit einer tiefen Depression zu rechnen? Oder geht es bald wieder aufwärts... mehr...

Jetzt sparsamer sein

DER SPIEGEL - 29.10.2001

Wirtschafts-Nobelpreisträger Milton Friedman über die neue Sehnsucht nach dem starken Staat und seinen Glauben an das kapitalistische Wirtschaftssystem. SPIEGEL: Mister Friedman, als Vordenker des Neoliberalismus sahen Sie lange Zeit aus wie der... mehr...

Alle Steuern sind zu hoch

DER SPIEGEL - 09.10.2000

Der amerikanische Wirtschaftswissenschaftler und Nobelpreisträger Milton Friedman, 88, über Gerhard Schröders Reformen, soziale Gerechtigkeit und den Segen der Anarchie. SPIEGEL: Professor Friedman, Sie haben viele Politiker in der ganzen Welt b... mehr...

Sind Spekulanten Störenfriede?

DER SPIEGEL - 12.10.1998

Wie läßt sich die aktelle Krise bekämpfen? Durch Kapitalverkehrskontrollen? Durch neue Spielregeln für die Spekulanten? Oder werden die freien Finanzmärkte alles von allein regeln? Renommierte Wirtschaftsexperten geben Antwort. Wie läßt sich die aktu... mehr...

Der Drogenkrieg ist verloren

DER SPIEGEL - 30.03.1992

Interview mit dem amerikanischen Nobelpreisträger Milton Friedman über eine Legalisierung des Rauschgiftmarktes. Friedman über die Legalisierung des Rauschgiftes. SPIEGEL: In ihrem totalen Krieg gegen die Drogen gibt die US-Regierung zwölf Milli... mehr...

SPIEGEL Gespräch Das ganze Sozialsystem ist falsch

DER SPIEGEL - 18.01.1982

Der Ökonomie-Nobelpreisträger Milton Friedman über die amerikanische und britische Wirtschaftspolitik. SPIEGEL: Professor Friedman, Sie sind seit langem Wirtschaftsberater republikanischer Präsidenten und Präsidentschafts-Kandidaten. Hat es Sie... mehr...

Milton Friedman

DER SPIEGEL - 18.01.1982

ist der politisch einflußreichste Wirtschaftstheoretiker der Nachkriegszeit. Notenbanken in aller Welt orientieren sich heute an Friedmans monetaristischer Lehre, jener Erkenntnis, wonach der Staat die Wirtschaft möglichst gleichmäßig und nicht zu... mehr...

Themen von A-Z