Drohbriefe an Wahlleute: Mysteriöses Pulver entpuppt sich als Sand

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2012

Der Schreck war groß, als Dutzende Wahlleute für die Bundespräsidentenwahl verdächtige Drohbriefe bekamen, die ein seltsames Pulver enthielten. Nun stellt sich heraus: Es handelt sich um Sand, Absender war ein offenbar geistig verwirrter Mann. mehr...

Verdächtige Briefe: Weißes Pulver in US-Vertretungen

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2002

Am Jahrestag der 11. September-Anschläge sind in der US-Botschaft in Kopenhagen und in mehreren US-Vertretungen in Deutschland Umschläge mit weißem Pulver eingegangen. mehr...

Terror: Neue Angst vor Milzbrand-Attacken

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2002

Im US-Bundesstaat Massachusetts sind in mehreren Polizeirevieren verdächtige Briefe aufgetaucht. Spezialkräfte prüfen nun, ob in den Umschlägen tödliche Milzbrand-Erreger stecken. mehr...

Anthrax-Anschläge: Liste mit 50 Verdächtigen liegt vor

SPIEGEL ONLINE - 23.06.2002

Die tödlichen Milzbrandschläge im vergangenen Herbst wurden nach einem Zeitungsbericht mit neuen Bakterienstämmen verübt und könnten daher jederzeit fortgesetzt werden. mehr...

Fahndung: Die müde Jagd des FBI auf den "Anthrax-Man“

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2002

Seit einem halben Jahr gilt Fort Detrick als der wahrscheinlichste Herkunftsort des Milzbranderregers, der die USA im Herbst in Schrecken versetzte. Doch erst jetzt müssen sich Mitarbeiter einem Lügendetektortest unterziehen. Die schleppende Fahndung führt zu Spekulationen, dass das FBI den Täter gar nicht finden will. Von Carsten Volkery, New York mehr...

Entdeckung in Afghanistan: Bin Ladens heimliche Anthrax-Anlage

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2002

Dass die Milzbrandattacken in den USA von islamischen Terroristen verübt wurden, gilt als nahezu widerlegt. US-Truppen fanden nun in Afghanistan eigenen Angaben zufolge dennoch den Beweis, dass die Terror-Gruppe von Osama Bin Laden über die gefährlichen Erreger verfügte und mit ihnen experimentierte. mehr...

Terror-Fahndung: September-Attentäter vermutlich mit Anthrax infiziert

SPIEGEL ONLINE - 24.03.2002

Neue Indizien sprechen dafür, dass al-Qaida hinter den Milzbrand-Anschlägen stecken könnte, die im Herbst Panik in den USA auslösten. Einer der Attentäter des 11. September wurde vor der Tat wegen einer verdächtigen Infektion behandelt. Die wahrscheinlichste Diagnose: Milzbrand. mehr...

Milzbrand-Anschläge: FBI hat Wissenschaftler im Visier

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2002

Rund fünf Monate nach dem ersten Auftreten von Milzbrand-Briefen in den USA hat die amerikanische Bundespolizei nun einen Verdächtigen. Dabei handelt es sich um einen Wissenschaftler, der früher in Labors der US-Regierung gearbeitet hat. mehr...

Milzbrand-Anschläge: Täter aus den USA?

SPIEGEL ONLINE - 14.01.2002

Fein und höchst gefährlich - die genaue Herkunft der Milzbranderreger, die in den vergangenen Monaten in verschiedenen Städten der USA aufgetaucht waren, geben noch immer Rätsel auf. Als Drahtzieher vermuten die US-Ermittler inzwischen aber weniger ausländische als einheimische Attentäter. mehr...

Themen von A-Z